abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

Blumberg, Bräunlingen, Titisee-Neustadt: Ausfall Internet und Telefonie über Mobilfunk und DSL

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Ping-Spikes / Latenzspikes
Leaq
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Guten Tag Freunde, ich komme direkt zu meinem Problem.
Und zwar habe ich nun seit etwa 5 Monaten extreme Ping / Latenzspikes, die es mir unmöglich machen, Spiele online mit Freunden zu spielen. Ich wollte mal nachfragen ob mir da irgendjemand weiterhelfen könnte.
Lg und Danke im Vorraus.

image.png

4 Antworten 4
Leaq
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hier ist noch der Graph in PingPlotter, falls mir jemand weiterhelfen könnte, wäre das wirklich super!

image.png

Hallo @Leaq,

 

um Dir helfen zu können, ist ein Blick in Dein Kundenkonto notwendig. Bitte wende Dich über folgende Kontaktwege an unseren Service. 

 

LG J0hann 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

du hast ja schon 62 % PL in deinem Heimnetzwerk, dieser muss erst mal gefunden werden, alles Abstecken , ausschalten , Wlan aus usw, und dann nach und nach alles wieder dran, und gucken was den Loss macht!

Der glubb is a Depp
Leaq
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hey also das habe ich schon getan, der Packet Loss bleibt. Was ich jedoch herausgefunden habe, ist, dass ich teilweise hohe Ping-Spikes ( Bis zu 100ms ) habe, wenn ich 192.168.100.1 pinge, was meines Wissens das Modem ist? oder liege ich da ganz falsch?
Mfg