abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Permanente Abbrüche in MS-Teams
FVG
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Bei meinem Internetanschluß über Kabel gibt es seit Anfang Dezember 2023 permanant Abbrüche in MS Teams Sprachanrufen und Telefonkonferenzen. Das Problem tritt nur bei mir auf, die anderen Teilnehmer an den Telcos hören mich nicht.

Teams meldet meist eine schlechte Sprachqualität oder Netzwerkprobleme. Teilweise wird der Anruf komplett abgebrochen.

Mehere Störungsmeldungen bei Vodafone habe nur ergeben, dass "keine Störung vorliegt" und auch der Besuch eines Technikers hat nichts gebracht. Meine Hinweise bezüglich der auffälligen  Einbrüche in der Übertragsungsrate und den Peaks bei den Paketverlusten wurden ignoriert, dass Signal würde sauber bei mir ankommen und damit ist dann die Service Pauschale fällig.

Aber das hilft natürlich nicht weiter.

Soweit für mich erkennbar, liegt das Problem im Vodafone Netz.

 

Hier ein Beispiel aus MS Teams

MSTeams-PacketLoss.png

 

Mein Monitoring (alle 15min, speedtest über Kabel an Router angebunden)

 

Speedtest.png

22 Antworten 22
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

was für eine Router wird verwendet?
eigenes Gerät oder Leihgerät?
wie sehen die Signalpegel aus?
läuft der Anschluss auf DS Lite?

FVG
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

es handelt sich um einen "Leih-Router" - Vodafone Station (TG3442DE).
Die Signalpegel habe ich mal angehängt.

Kein DS Lite, sondern IPv4 Adresse hinzugebucht.


Aus mener Sicht außerdem viellicht wichtig ist:

  • Ab Anfang Dezember ist das Problem aufgetreten.
  • Keine Änderung an dem Netzwerk in der Zeit.
  • Es tritt sowohl über WLAN als auch über Kabel auf.

Soweit ich erkennen kann ist die Störung immer nur kurzfristig (ca. 15 - 30 Sekunden), dann fängt es sich wieder. Wie oft das Problem auftritt ist sehr unterschiedlich. Mal ist eine Besprechnung für 30 Minuten ok, mal treten die Probleme schon nach sehr kurzer Zeit auf.

Da Teams im Dashboad intern bis zu > 90% Packet Loss protokolliert, es aber in der Nutzung anderer Services (HTTP, SMTP, IMAP) keine wahrnehmbaren Verzögerungen gibt, vermute ich ein Problem mit UDP Packeten im Vodafone Netzwerk.

Alle internen Messungen zu Packetverlusten, Leistung etc. sind ok.

Freue mich über jeden konstruktiven Hinweis und Ideen.

 

Downstream 1Downstream 1

 

 

 

Downstream 2Downstream 2

 

 

Downstram 3 & UpstreamDownstram 3 & Upstream

FVG
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Und noch ein Detail dazu - Das Microsoft NetworkAssessmentTool mit dem Parameter /qualitycheck ausgeführt liefert z.B. folgeden Output, der das Problem zeigt. Die "gelb" übermalte IP ist die IPv4 Adresse, die ich von Vodafone bekomme.

 

Man sieht das Problem sehr klar - um 08:37:17 ist dann alles wieder "normal". Es zeigt also genau das Problem der beobachtetn Aussetzer.

Und ich bin zu der Zeit "allein" im Netz bei uns unterwegs. Niemand sonst braucht Bandbreite für andere Dinge.

 

Das Vodafone nichts findet, wenn sie die Leitung überprüfen, wundert mich immer noch nicht. Es ist ja vermutlich ein Problem mit dem Backbone Netzwerk von Vodafone. Vielleicht Überlastung?

 

Teams-HealthCheck.png

FVG
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

So und nun noch einen weiteren Nachtrag zu diesem Thema - und ja das Problem besteht immer noch. Home-Office kaum möglich, da Telco's nicht sauber funktionieren. Mal sehen wie lange ich noch von zuhause arbeiten darf...

 

Ich habe am Wochenende einmal an den Kabelrouter eine Linux Büchse gehängt und die Kabelverbinundung, die auch sonst genutzt wird, ein iperf3 laufen lassen.

Alles ok, keine Paketverluste, auch nicht bei UDP und die Bandbreite im erwarteten Bereich deutlich über der Download-Bandbreite.

Also zusammenfassend:

  1. Die technischen Verbnidungsparameter (Signalpegel) scheinen ok zu sein
  2. Die Störungen treten sporadisch für ca. 30 - 120 Sekunden auf und äußern sich insbesondere in Abbrüchen des Audiostreams in Telefonkonferenzen über MS Teams
  3. Prüfung der Netzwerkverbindungen mit dem Microsoft NetworkAssessmentTool  bestätigen die Paketverluste
  4. Kontrolle des Heimnetzes zeigt weder über Kabel noch über WLAN Auffälligkeiten, selbst unter hoher Belastung treten keine unerwarteten Effekte auf.

Da die Anbindung und das Heimnetz als Problemquellen ausfallen (dies deckt sich auch mit dem Beginn der Probleme Anfang Dezember 2023, ohne dass es Änderungen im Heimnetz gegeben hat), liegt die Fehlerursache wohl im Vodafone Backbone Netz.

Aber wie soll man das so einem armen Menschen von der Hotline erklären?

Und was soll das ständige Messen der Verbindung, wenn das Problem nur sproadisch auftritt?

 

Da bleibt nur die Frage ob der Wettbewerb besser mit Problemen umgeht....

 

Hi @FVG,

 

es tut mir wirklich leid, dass Du weiterhin Probleme hast. 😢

Gern schauen wir uns das genauer für Dich an. ❤️ Da wir hierfür einen Einblick in Deine persönlichen Daten benötigen, meld Dich bitte hier.  Dann kümmern wir uns um Deinen Anschluss und nehmen ein entsprechendes Ticket auf.

Liebe Grüße
R4mona

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hi @FVG,

 

es tut mir wirklich leid, dass Du weiterhin Probleme hast. 😢

Gern schauen wir uns das genauer für Dich an. ❤️ Da wir hierfür einen Einblick in Deine persönlichen Daten benötigen, meld Dich bitte hier.  Dann kümmern wir uns um Deinen Anschluss und nehmen ein entsprechendes Ticket auf.

Liebe Grüße
R4mona

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!
FVG
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo R4mona,

danke für den Hinweis. Auch wenn ich leider nicht mehr davon überzeugt bin, dass das hilft, habe ich mich noch einmal an die Hotline gewand. Tobi hat mir gesagt, ich müsste mir einen Rückruftermin aussuchen. Nun ja, ich habe aus heute 11:00 Uhr und 12:00 UIhr ausgewählt - 11:00 Uhr bitte. Dass wurde im Chat bestätigt und dann kam die SMS mit wir rufen um 10:18 (sic) an.
Nun ja - der Mitarbeiter hat sich meine Beschreibung angehört, die Details aus diesem Post interessierte nicht - es wird an die Fachabteilung weitergegeben und der Anschluss die nächsten Stunden überwacht.

Da es kein (!) Kabel / DOCSIS Problem zu sein scheint, sonder ein Problem im Backbone Netz wir da vermutlich wenig be rauskommen.

Suche schon mal Anbieter Alternativen.

 

Flexxxxx
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Probier mal diese Seite hier aus: https://www.geschwindigkeit.de/ping-test/

Wenn vermehrt Verbindungsabbrüche auftreten sollten könnte es womöglich am Ping liegen. Dieser springt bei mir mehrfach pro Minute auf einen sehr hohen Bereich. Das sorgt natürlich für Verbindungsabbrüche. Lg

FVG
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Der Hinweis aus den Ping Test ist für mich nicht nachvollziehbar.

Weder geht es um ICMP Packete noch um Geschwindigkeit.

Es geht darum, dass Packetverluste bis zu 100% für UDP Packete im Vodafone Backbone Netz sporadisch für ca .30 - 120 Sekunden auftreten und damit Teams Audio Calls und Video Konferenzen in massive Probleme bringen (keine Verständigung, Bild hängt, Abruch der Verbindungen).

Da ich die Netzwerkverkabelung etc. hier mehrfach geprüft und auch Lasttests unterzogen habe, kann ich sicher sagen, dass dort kein (!) Problem existiert. Dies wird auch durch das Ergebnis Netzwerk Prüfung von Microsoft bestätigt.

 

Die gestern (zum wiederholten Mal) gemeldete Störung hat dazu geführt, dass die Leitung seitens Vodafone überwacht wurde.
Leider hat gestern jemand bei uns die Stromverbindung gekappt, da kann nun Vodafone nix dafür, aber der Strom war erst am Abend wieder da. Und die Überwachung?
Vodafone sendet

am Abend eine SMS ...die Prüfung dauer länger... - nun ja nicht so verwunderlich, war ja kein Strom da und damit auch kein Interneht

in der Nach .. Prüfung abgeschlossen, alles toll, du bist wieder online... - Um das zu bemerken haben sie einige Stunden gebraucht und es löst natürlich das Problem nicht.

 

Und heute treten die Probleme weiterhin auf. Letztes Protokolliertes Problem um 08:31:50:
2024-01-11 08:31:50 Loss Rate: 100 Latency: 0 Jitter: 0 Protocol: UDP
Local IP: 192.168.3.162:50009 Remote IP: 52.114.254.34:3478
Is Proxied Path: False Last Known Reflexive IP: x.x.x.x50009