1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Packetloss / nicht korrigierbare Fehler
Joe_
Digitalisierer
Digitalisierer

Habe seit einiger Zeit (wieder) eine langsame Verbindung, teilweise gar nicht mehr nutzbar im Business Tarif Cable 1000. In der Fritzbox sehe ich viele "nicht korrigierbare Fehler". Kann sich das bitte jemand ansehen?

 

mtr -n -6 google.de:

 

 

macbook-joe-eth.fritz.box (2a02:810b:c2c0:df8:e59c:4a:8714:d76) -> google.de (2a00:1450:4001:831::2003)                                     2024-06-04T17:11:37+0200
Keys:  Help   Display mode   Restart statistics   Order of fields   quit
                                                                                                                            Packets               Pings
 Host                                                                                                                     Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
 1. 2a02:810b:c2c0:df8:2e91:abff:fe8d:e167                                                                                 0.0%   117    1.6   1.5   1.0   3.2   0.3
 2. 2a02:810b:8001:85::2                                                                                                   0.0%   117   13.8  17.1   8.5  44.8   7.2
 3. 2a02:8100:6:2::e:211                                                                                                   0.0%   117   12.4  16.2   9.8  44.6   5.6
 4. 2a02:8100:6:2::e:201                                                                                                  30.8%   117   17.4  21.9  15.1  68.6   8.3
 5. 2a00::8fff:0:c02:c01:5                                                                                                82.6%   116   18.1  24.6  17.7  40.7   7.0
 6. (waiting for reply)
 7. 2001:4860:1:1:0:c89:0:1c                                                                                              68.7%   116   24.5  23.7  18.0  38.4   5.2
 8. 2a00:1450:8037::1                                                                                                      0.9%   116   23.3  24.1  16.0  83.5  10.1
 9. 2001:4860:0:1::1588                                                                                                   35.7%   116   17.7  23.8  17.5  50.6   6.3
10. 2001:4860:0:1::5897                                                                                                    0.0%   116   55.7  20.5  13.3  55.7   6.9
11. 2a00:1450:4001:831::2003                                                                                               0.0%   116   17.0  19.0  11.4  42.6   6.1

 

 

 

 

6 Antworten 6
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Du musst schon alle Signalpegel posten, die in Senderichtung fehlen ja komplett.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

ruf die Hotline an,  Modemwerte total aus der Toleranz 29 db sind viel zu wenig, da muss ein Techniker kommen , sorge für Zugang zum Keller, Wohnungen, Hausmeister bescheid geben usw...

 

Der glubb is a Depp
Joe_
Digitalisierer
Digitalisierer

Screenshot 2024-06-04 at 17.25.06.jpg

Hier die Senderichtung. Danke für den Hinweis.

Joe_
Digitalisierer
Digitalisierer

Die -29dB sind ja bei 64QAM, dachte ab -26,1 ist das in Ordnung, oder ist das nicht mehr up to date?

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

ich hatte eine 6490 die ging bei 29 db in Dauerbootschleife!

Der glubb is a Depp
Joe_
Digitalisierer
Digitalisierer

Techniker war da:
1. Modemwerte sind eigentlich in Ordnung

2. "nicht korrigierbare Fehler" hat jeder in der Fritz.Box, das ist normal

3. Eine neue FritzBox kann er mir nicht dalassen, weil ich im Business-Tarif bin, und daher das alte Modell nehmen muss oder die Hotline anrufen soll (die konnte mir auch nicht helfen, nur wenn ich einen neuen Vertrag mit höherem Grundbeitrag abschließe)

 

Ich stimme der Einschätzung nicht zu, bin aber nicht der Experte. Was mir auffällt, dass gerade im unteren Frequenzbereich viele nicht korrigierbare Fehler auftreten.

Jemand eine Idee?