Packet Loss
Philmen89
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

 

ich habe seit c.a. einem Monat bei bestimmten Verbindungen 2-10% Packet Loss.

Es ist nicht immer der Fall und ich habe dazu ein paar Beispiele mit Ping Plotter aufgezeichnet.

Auffällig ist, dass immer dann Probleme auftreten, wenn der Server 88.134..193.86 in der Route liegt.

Das Problem tritt gleichmäßig zu jeder Tageszeit auf. Ich bin langsam ratlos. Mein Ticket zu Internetproblemen wurde geschlossen, da die Kapazität kaum darunter leidet, genauso wie der Ping. Aber Packet loss macht einige Anwendungen nicht nutzbar.

Standardlösungen habe ich alle durch (Strom trennen, Neustarten von PC und Kabelbox, anderen Lan Port, WLAN/Lan,  Koaxialkabel neu verbunden)

Wenn jemand noch eine Idee hat würde ich mich extrem freuen. Ich bitte um Hilfe 😞

 

91.210.227.202-3.pngwww.pingplotter.com-2.png91.210.227.202.pngec2-35-158-127-195.eu-central-1.compute.amazonaws.com.pngwww.google.com.png

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Dieser APoP Fehler scheints auch bei mir gewesen zu sein lief jetzt 1 Woche gut wuhu... 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

36 Antworten 36
Philmen89
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Ergänzend noch folgende Angaben: 

  • In welchem Bundesland wohnst Du? Sende bitte auch die Postleitzahl
    • Schleswig Holstein 24114
  • Welchen Vertrag hast Du? (z.B. Internet + Telefon 100)
    • Vodafone Cable Max 1000
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? (z.B. Hitron)
    • Standard Leih-Gerät , tg3442
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät?
    • Leih-Gerät
  • Welcher Fehler tritt auf? (Geschwindigkeit zu gering; Packetloss) Schick dazu auch Screenshots von Speedtests (mit Datum und Uhrzeit) und Tracerts/ Pingplotter-Messungen bei Packetloss oder Ping-Problemen
    • siehe vorherige Nachricht
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? (LAN; WLAN; zusätzlicher Router; PowerLAN)
    • LAN, WLAN auch getestet
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? (z.B. Firefox)
    • Google Chrome
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? (z.B. Windows)
    • Windows 10
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend)
    • Anfang Juli, zu jeder Zeit

Standard Lösungsansätze probiert:

Strom getrennt vom Router

PC / Router neugestartet

Koaxial Kabel/Lan Kabel neu gesteckt

anderer Lan Port am Router

Wallace
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi Philmen89,

 

die Plots sehen relativ unauffällig aus. Kannst Du bitte einen Dienst wählen, der von dem Paketloss betroffen ist?

 

VG Wallace

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Wie oben auch zunächst eine Verbindung mit Packet Loss -> erzeugt in der Anwendung Ruckler, Verbindungsstörungen:

 

ec2-18-195-66-191.eu-central-1.compute.amazonaws.com.png

 

Hier ein Beispiel ohne Packet Loss, sehr stabile saubere Verbindung:

ec2-52-29-12-50.eu-central-1.compute.amazonaws.com.png

 

Beide Logs sind zur gleichen Uhrzeit entstanden wieder fällt auf, dass die Route mit dem 88.134.193.86 die Probleme verursacht.

Jens
Moderator:in
Moderator:in

Hallo Philmen89,

 

leider sind beide Logs nicht verwertbar. Denn der Zielserver gibt keine Antwort auf den Ping raus, wodurch eben ein 100% Verlust bescheinigt wird.

Daher sind auch die Zwischenschritte egal. Nimm bitte ein Server, der auch antwortet.

 

Als Beispiel: Wenn bei einem Test bei verschiedenen Hops Verluste sind aber am Ziel 0% steht, dann antworten die Server zwar nicht aber geben brav die Anfragen weiter. So gibt es trotz Fehleranzeige zwischendurch, keine Verluste am Ziel.

 

Eine Bitte habe ich aber noch. Wenn Du die Pingplotter machst, erstelle davon bitte Screenshots. Der Vorteil ist dabei, dass dann auch der Intervall mit ersichtlich ist. Was für nachfolgende Abteilungen wichtig ist.

 

Grüße

Jens

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Philmen89
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo Jens,

 

ich habe leider kaum Beispiel-Server die ping erlauben. Bei Guild Wars 2 und CoD Warzone ist es so, dass ich bei ziemlich genau 50% der Server Probleme habe und dann meistens solange neustarte/neue Server suche bis ich einen funktionierenden bekomme. Für Guild Wars kann ich zumindest die Server IPs herausfinden. Und die 100%ige gemeinsamkeit ist die eine IP von Kabel-Deutschland mit der 86 am Ende, an dessen Stelle Packet-Loss angezeigt wird.

Ich habe nochmal 2 Beispiele mit Pingplotter aufgenommen direkt zu dieser IP:

86_1.png86_2.5.png

 

 

Als Kontrast einmal die Route über den Hop mit 91 am Ende (0% Packet-Loss) geht meine Verbindung hierüber habe ich nie Probleme. Es scheint so 50/50 zu sein welce Route man bekommt oder halt an der Ziel IP zu liegen.

 

91_1.png

Vielleicht ist das Problem ja auch ein ganz anderes und ich sehe hier was falsch, Fekt ist aber seit mehreren Wochen (c.a. 5) tauchen die Probleme auf und das zu jeder Tageszeit. Das macht einige Spiele unspielbar, sehr Schade, da alles über 1 Jahr lang super lief.

Jens
Moderator:in
Moderator:in

Hallo Philmen89,

 

dann lass mir bitte Deine Kundendaten (Name, Geburtsdatum, Adresse und Kundennummer) per PN da.

Vielleicht bekommen wir etwas raus.

Melde Dich aber bitte noch hier, wenn Du die PN abgesendet hast.

 

Grüße

Jens

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Philmen89
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

@Jens 

PN ist raus

Martin59
Moderator:in
Moderator:in

Hallo Philmen89,

 

ich habe mir Deinen Anschluss und das Netz angeschaut. Netzseitig passt alles soweit.

 

Kannst Du den Plotter bitte mal erneut laufen lassen, allerdings mit einem Intervall von 2,5 Sekunden?

 

Viele Grüße, Martin

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo zusammen,

 

anbei nochmal ein Pingplotter von heute:

 

86_2.5-2.png