abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

OFDMA Upstream Channel wechselt zwischen "Bonded" und "Partial Service"
knutix
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo

 

Ich mache jetzt seit 5 Wochen mit dem Telefon Support und dem 2nd Level Support rum und keiner ist auch nur ansatzweise in der Lage ein Loesung, abgesehen von Modem neustarten, anzubieten. 

 

Dann vielleicht einfach mal oeffentlich und schauen, ob das besser funktioniert. 

 

Problem sind hohe Pings und Paketverluste mit einem TC4400 die Im Oktober angefangen haben. 

Pings von ueber 2000 ms und Paketloss mehrfach pro Minute sind aktueller Zustand. 

Bandbreite ist bei Messungen immer okay.

 

Nach einiger Recherche kam der Verdacht auf den OFDMA Upstream Channel, der meistens im Status Partial Service steht und nicht Bonded ist. Das Transmit Level schwankt meist so zwischen 31 und 34 dBmV und "peaked" ab und zu auch auf 41 dBmV. Ich vermute aber wenn der nicht gerade zufaellig bei der Verbindung lange genug "peaked" dann klappt das bonding nicht.

 

Laut DOCSIS 3.1 Spezifikation sollte der Transmit Level zwischen 41-47 dBmV liegen. Tut er aber hier nicht. 

Alle diese Informationen liegen dem Support und dem 2nd Level seit mehreren Wochen vor. Ausserdem wurden laut 1st Level mittlerweile 3 Klärfälle aufgemacht, auf die weder ich noch der 1st Level eine Rúckmeldung bekommen haben. 

 

Meine Forderung einen Techniker zu schicken, wurde mehrfach abgelehnt. Es hat auch niemanden interessiert, dass es hierbei um einen Business Anschluss handelt, der innerhab max 8 Stunden entstört sein muss. 

 

Wie gesagt vielleicht hab ich ja hier mehr Glück.

2 Antworten 2
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

Business Support gab es hier noch nie und auch für Privatkunden gibt es seit Mitte August 2022 keinen individuellen Support durch Vodafone mehr

knutix
Daten-Fan
Daten-Fan

Danke Dir.

Also wie immer und ueberall. Kein Support von Vodafone.