abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Nicht korrigierbare Fehler bei der Fritzbox 6591 Cable und langsame Verbindung
DG4MB
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Moin Moin in die Gruppe,

 

ich habe seit einiger Zeit wieder Probleme mit meinem Cable Max 1000 Anschluß.

Die Geschwindigkeit im Download schwankt dabei sehr stark, bzw. ist viel zu gering.

Bei einem Cable Max 1000 Anschluß komme ich max. auf 400-500, teilweise noch weniger.

Also nur 50 % von dem was es sein sollte.

Jetzt habe ich festgestellt, dass die Fritzbox auf fast allen Kanälen sehr viele nicht korrigierbare Fehler anzeigt.

Was kann da das Problem sein? Fritzbox Modem defekt?

Übersicht im Anhang:

 

Gruß

 

ManfredFritz.jpg

 

 

14 Antworten 14
Moni_GK
Administrator:in
Administrator:in

Hallo DG4MB,

 

Du schickst zwar schon einige Infos, aber ein paar brauch ich noch.

 

Schau mal hier vorbei und beantworte bitte die Fragen.


Grüße Moni

 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
DG4MB
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher
  • Hallo:
  • In welchem Bundesland wohnst Du? Sende bitte auch die Postleitzahl
  • Niedersachsen, 26629
  •  
  • Welchen Vertrag hast Du? (z.B. Internet + Telefon 100)
  • Internet und Telefon 1000
  •  
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? (z.B. Hitron)
  • Fritzbox 6591
  •  
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät?
  • Leihgerät
  •  
  • Welcher Fehler tritt auf? (Geschwindigkeit zu gering; Packetloss) Schicke dazu auch Screenshot
  • Internet langsam ( ca. 350 - 500 statt 1000. Hohe Anzahl an nicht korrigierbare Fehler in der Fritzbox
  •  
  • von Speedtests (mit Datum und Uhrzeit) und Tracerts/ Pingplotter-Messungen bei Packetloss oder Ping-Problemen. Stelle beim Pingplotter 2,5 Sekunden beim Intervall ein und nutze betroffene Dienste als Ziel.
  •  
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? (LAN; WLAN; zusätzlicher Router; PowerLAN)
  • LAN
  •  
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend)
  • seit einigen Monaten, fällt ja erst nicht auf, da Internet ja vorhanden ist.
  •  
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch. Diese findest Du in der Benutzeroberfläche Deines Kabelrouters über 192.168.0.1 bzw. über 192.168.178.1 bei der Fritzbox.
  • Ist im Anhang der ersten Mail
  •  
  • Was hat die Prüfung mit dem Netzassistenten und dem Chat-Bot TOBi ergeben?
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625 für Vodafone Kabel Deutschland bzw. 0221/46619100 für Vodafone West) durchgeführt?
  • Hotline wurde noch nicht Angerufen.
Moni_GK
Administrator:in
Administrator:in

Hallo DG4MB,

 

gerne kann ich die Leitung prüfen.

 

Schick mir dazu bitte eine PN mit Deinen Kundendaten (Name, Adresse, Kundennummer und Geburtsdatum).

Melde Dich dann bitte nochmal hier, wenn Du mir die Daten geschickt hast.


Liebe Grüße

Moni

 

 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Moni_GK
Administrator:in
Administrator:in

Hallo DG4MB,

 

bitte immer die ganze Nachricht beachten. Daher immer nochmal im Beitrag melden. 

 

Welche Störungen merkst Du? 

Grüße Moni 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
DG4MB
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo Moni,

 

der Download ist mit 300-450 zu langsam bei einem Cable Max 1000 Anschluss.

Nach einiger Zeit eine hohe Anzahl an nicht korrigierbare Fehler in der FRITZ!Box.

 

Gruß

Manfred

Martin59
Moderator:in
Moderator:in

Hallo DG4MB,

 

Dein Anschluss und Netzseitig sieht es sehr gut aus. Hast Du die Fritzbox mal auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und geschaut, in welchem Zeitraum die Fehler wieder ansteigen?

 

Hast Du eventuell auch mal das Koaxialkabel ausgetauscht?

 

Viele Grüße, Martin

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
DG4MB
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo. Martin,

nach einem Reset der FRITZ!Box scheinen die nicht korrigierbaren Fehler jetzt weg zu sein.

Die niedrige Downloadrate ist aber immer noch vorhanden.

Heute waren es nur 35 statt 1000. Gemessen allerdings per WLAN. Aber auch dort bin ich sonnst bei

500. Das Koaxkabel zur FRITZ!Box wurde auch getauscht, hat aber keinen Erfolg gebracht.

Es handelt sich bei der FRITZ!Box ja auch um ein Leihgerät von Vodafone, wofür ich jeden Monat eine Leihgebühr bezahle. So verstehe ich nicht so ganz, warum ich an der Box Diganose und Wartungsarbeiten durchführen soll. Das ist doch eigentlich Aufgabe von Vodafone, da deren Box.

 

Gruß

 

Manfred Buscher

Moni_GK
Administrator:in
Administrator:in

Hallo DG4MB,

 

einen Werksreset kann der Kunde sicher schon selbst durchführen.

 

Wie schaut es denn aktuell per LAN aus?

Grüße Moni

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
DG4MB
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo Moni,

 

ich habe jetzt mit dem Support telefoniert.

Dabei hat sich herausgestellt, dass die FRITZ!Box defekt ist.

Eine Austausch ist unterwegs.

Sicher, ein Reset kann man machen... nur so schnell ist es ja auch nicht gemacht. 
Die Daten, Telefonbücher etc. müssen gesichert werden. Ist ja nach einem Reset alles weg.

Alle DECT Telefone sind nicht mehr verbunden etc...

Bei allen Problemen in den letzten Jahren hat ein Reset nie etwas gebracht.

Warten wir mal die neue FB ab.

 

Gruß

 

Manfred