abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Neuverbindung der Fritzbox dauert bis zu einer Stunde!
SmnRnrt
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo, liebe Vodafone Community!

 

Ich habe seit einiger Zeit ein merkwürdiges Problem und kann mir nicht erklären an was es liegt. Nun hoffe ich, dass die Kabel-Internet-Experten hier mir vielleicht weiterhelfen können.

Mein Internetanschluss (GigaCable Max) an einer selbstgekauften FritzBox 6591 mit Fritz!OS 7.57 läuft meist prima.

Packet Losses kann ich nicht reproduzieren, durchschnittliche Pings von durchschnittlich 30ms sind auch noch i.O. - vor allem, weil ich am WLAN hänge mit meinem PC.

Das Problem tritt auf, wenn ich meine FritzBox neustarte.

Nachdem die Fritze gebootet hat, synchronisiert sie zum Kabel. Innerhalb kurzer Zeit (20-30s) steht in der Verbindungsübersicht "Kabel -> Verbunden 1,13Gbit/s down, 52,5Mbit/s up.

Statusmeldungen der Fritzbox sagt:

-> Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training)

-> Kabel-Internet verfügbar

Und dann passiert erstmal gar nichts. Dann hängt die Box ewig in diesem Status, bevor das Spiel von vorne anfängt und sie eine Neuverbindung zum Kabel aufbaut. Das kann (muss aber nicht!) dann teilweise bis zu einer Stunde dauern, bis die FritzBox die Internetverbindung wieder findet und die Meldung ausgibt.

-> Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: [IP-Adresse], DNS-Server: [DNS-Server], Gateway: [Gateway]

Hat die Box einmal die Verbindung erfolgreich hergestellt ist diese wieder einwandfrei stabil -> Aber es kann doch nicht normal sein, dass ein Neustart der Box mich eine Stunde vom Internet abklemmt...war ja früher auch nicht so.

Ich habe jetzt schon ein besseres und kürzeres Koax-Kabel gekauft, weil ich an Störungen dachte, aber kann mir dieses Verhalten auch nicht erklären und das Kabel hat auch am Problem nichts geändert.

Bevor ich jetzt bei Vodafone anrufe und eventuell einen Techniker zahlen muss, frage ich lieber hier im Forum, ob sich jemand dieses Verhalten erklären kann -> Ob ich eventuell mal wieder einen Rückwegstörer habe, das Verhalten so an Vodafone melden sollte oder ob eventuell die FritzBox einen weg hat...

Zur vollen Info noch meine Kanal-Infos im Anhang, vielleicht kann hier jemand was herauslesen.

 

Danke für eure Zeit und eure Mühe,

 

Grüße

 

Simon

 

P.S.: Ein Nachbar mit dem Vodafone-Standard-Router hat mir auch gerade berichtet, dass bei einem Neustart der Box es sehr lange dauert, bis die Internetverbindung hergestellt wird -> Mehr konnte ich aber darüber nicht in Erfahrung bringen, vielleicht doch ein Problem des Hausanschlusses?

4 Antworten 4
andreasabaad
SuperUser
SuperUser

Seit 08/22 Ist ist dies ein reines Kunden helfen Kunden Forum. 

Du musst dich an die offiziellen Kontaktstellen wenden.

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

Hallo, das ist mir durchaus bewusst. Siehe mein letzter Absatz - ich möchte erst hier um Erfahrungswerte fragen, bevor ich mich direkt an Vodafone wende.

andreasabaad
SuperUser
SuperUser

Erfahrung hin Erfahrung her, die Erfahrung ist, wenn es nicht funktioniert, hilft der Technische Support 

SmnRnrt
Digitalisierer
Digitalisierer

Erfahrung hin, Erfahrung her - es hat sich mal wieder gezeigt, dass der Technische Support nicht wirklich fähig ist hier vernünftig zu unterstützen.

-> Habe mich dort gemeldet, mein Problem geschildert.

-> Thema wurde aufgenommen und von den Technikkollegen anscheinend geprüft

-> Techniker meldet sich um einen Termin zu vereinbaren meine Multimediadose zu verlegen (wtf?)

-> Ich sage, nein - das habe ich nie beauftragt -> Termin wird storniert, Ticket habe ich geschlossen.

-> Gestern Flattert eine Rechnung ins Haus über die Verlegung der Multimediadose über €99

-> Habe wieder bei der Hotline anrufen müssen um das Thema mit der Rechnung zu klären

-> DANKE FÜR GARNICHTS!

 

Mein o.g. Nachbar im Haus hat sich nun auch an Vodafone gewandt,  - Antwort war "Wiederverbindung des Modems dauert halt schon mal 'ne halbe Stunde, das liegt in der Toleranz" Aaaahja. Danke fürs Gespräch.

 

Und genau DAS hier ist der Grund, warum ich erst hier um Hilfe bitte, als meine Zeit bei Vodafone in der Hotline zu verschwenden - denn es hat sich schon sehr oft bewiesen, dass sich im Kundenforum mehr Kompetenz tummelt als in der kompletten Vodafone-Support-Organisation.