abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Neuer Kabelanschluss - und habe offensichtlich keinen DualStack
BuntRob
Daten-Fan
Daten-Fan

Ich habe seit ca. einem Monat einen GigaZuhause 1000 Kabel-Vertrag. Telekom wird in ein paar Tagen abgeschaltet.

Jetzt habe ich versucht, mein DynDNS auf die neue FritzBox einzustellen, das klappt aber nicht. Die FB sagt mir, ich hätte keine öffentliche IPv4 Adresse. Ich brauche aber IPv4-Zugang.

Die Option "DualStack" in meinem Vodafone-Vertrag scheint es nicht zu geben. Zumindest finde ich keinen Hinweis darauf bei VF. Nur hier im Forum.

Was kann ich tun? Danke.

7 Antworten 7
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

aus welchem Bundesland kommst du?

eigene Fritzbox oder Leihgerät?

reneromann
SuperUser
SuperUser

Im Kleingedruckten steht doch klipp und klar, dass es in Privatkundenverträgen nur DS-Lite ohne öffentliche IPv4 gibt - und das schon seit fast 10(!) Jahren.

 

Wenn du eine öffentliche IPv4 brauchst, kommst du um einen Business-Tarif nicht drum herum.


@reneromann  schrieb:

Wenn du eine öffentliche IPv4 brauchst, kommst du um einen Business-Tarif nicht drum herum.


du weißt, dass das nur die halbe Wahrheit ist 


@RobertP  schrieb:

@reneromann  schrieb:

Wenn du eine öffentliche IPv4 brauchst, kommst du um einen Business-Tarif nicht drum herum.


du weißt, dass das nur die halbe Wahrheit ist 


Das ist nicht die halbe Wahrheit - und das weißt du auch.

 

Kulanzlösungen, auf die man keinen Anspruch hat und bei denen es in der Vergangenheit schon des Öfteren vorgekommen ist, dass sie einfach so zurückgezogen wurden, sind halt keine dauerhafte Lösung. Und wie das Wort "Kulanz" schon sagt, gibt es darauf keinerlei Anspruch, geschweige denn kann man sie erzwingen oder wären sie dauerhaft.

 

Gerade mit der Umstellung der Telefonie jetzt im Bereich von ex-KD dürfte ein DS-Lite-Zwang -analog zu den Regeln bei ex-UM- immer näher rücken -- nur wird niemand das hier offen so kommunizieren. Oder schau dir die DSL-Sparte an, bei denen eine Rückumstellung auf Kulanz de facto so gut wie unmöglich ist.

HausHelene
Giga-Genie
Giga-Genie

@reneromann 

Mit "Kulanz" impliziere ich eine Einzelfall Entscheidung:

DS wird geschaltet, weil der Supporter frisch verliebt ist.

DS wird verweigert, weil sich der Supporter in einer Ehekrise befindet.

 

Im konkreten Fall haben wir es mit technologisch unterschiedlichen Fällen zu tun, weil es die beiden ex-Firmen immer noch nicht gebacken bekommen haben, eine einheitliche Technologie zu fahren.

Hi RobertP
ich komme aus Bayern und habe eine FB 6690 Leihgrät.
Danke.


@BuntRob  schrieb:

ich komme aus Bayern und habe eine FB 6690 Leihgrät.


könnte schwierig werden, probiere es über den WhatsApp Support:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

 

ansonsten könntest noch auf eine eigene Kabelfritzbox wechseln, mit der bekommst du in Bayern aktuell automatisch Dual Stack geschaltet