abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Neuer Kabelanbieter gleiche Internet Verbindungsprobleme?
Broilers85
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Moin Leute,

 

ich habe mal eine generelle technische Frage. Angenommen ich wechsel zu einem anderen Kabelanbieter, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich auch über diesen Kabelanbieter die gleichen ständigen Verbindungsprobleme habe, wie ich sie aktuell über Vodafone habe?

 

Liebe Grüße

 

Matze

7 Antworten 7
natas666
Giga-Genie
Giga-Genie

die Wahrscheinlichkeit ist extrem hoch - die anderen Kabel-Internetanbieter nutzen die Infrastruktur des Vodafone Netzes !

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

du musst die Ströung schon melden! Denn nur dann kann VF aktiv werden, was ist das Problem? Docsis Status posten, alle!

Der glubb is a Depp
Broilers85
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Menne99 hier einmal der DOCSIS Status.

die Signalpegel sind bis auf den OFDMA OK

was ist denn genau dein Problem?

Broilers85
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Das Problem ist, dass die Internetverbindung, in regelmäßigen Abständen, komplett abbricht. Dann ist das Internet für wenige Sekunden bis Minuten nicht mehr vorhanden. Die LEDs am Router leuchten konstant stabil in der Regel, also der Router startet sich in dem Moment, wenn das Internet abbricht, nicht neu.

 

Zuletzt hatte es kurzweilig geholfen, dass ich den Router manuell vom Strom getrennt habe, dann lief es stellenweise über 16 Stunden stabil. Aber seit gestern Abend bricht das Internet gefühlt wieder im Minutentakt ab und auch manuelles trennen des Routers vom Strom hilft akutell nicht wirklich weiter.

 

Und ja ich sollte so eine Störung Vodafone melden, aber es ist ja nicht das erste Mal, dass genau dieses Problem auftritt. So geht es defakto seit Jahren, dass über Wochen das Internet störungsanfällig ist und von einen Tag auf den anderen ist es für Monate wieder ohne einen einzigen richtigen Ausfall. 

 

Deswegen ja auch meine Ausgangfrage in meinem ersten Post, ob es über ein anderen Anbieter vielleicht weniger Störungsanfälliger ist, auch wenn sie das Netz von Vodafone nutzen.

was für einen Vertrag hast du denn aktuell?

und wohin willst du wechseln?

eazy, o2?

 

Broilers85
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Aktuell habe ich den CableMax 1000 Vertrag. Leider habe ich im Nachhinein den Fehler begangen, im September noch die GigaKombi zu buchen und mir noch Mobilfunk dazuzuholen. Dies habe ich gemacht, da es hieß an meinem Standort sei 5G verfügbar. Leider endet die 5G Versorgung 50 Meter vor meinem Haus. Denn meine Denke war, dass ich den Mobilfunkvertrag als Backup nutzen kann, falls das Internet über Kabel mal wieder streikt. Dies war in der Gesamtheit ein totaler Griff ins Klo.

 

Nun dachte ich, auch wenn ich dann doppelt zahle, mir O2 zu holen, in der Hoffnung es würde sich dann evenutell verbessern. Technisch wäre es möglich, da ich in einem Einfamilienhaus wohne und über 4 Kabeldosen im Haus verfüge. Zwar nur eine davon ist eine Multidmediadose, aber das Nachrüsten einer weiteren Dose ist ja das kleinste Problem.

 

Aber wenn es generell am schlechten Kabelnetz liegt, dann muss ich in den sauren Apfel beisen und warte eben noch 2 Jahre und steige dann komplett auf Glasfaser von den Stadtwerken um. Ich habe davon bisher nur Abstand genommen, weil der Router am Popo der Heide stehen müsste und ich meinen PC im Arbeitszimmer nicht mehr direkt mit dem Router verbinden könnte und komplett das W-LAN nutzen müsste.

 

Es ist halt einfach nur nervig das Ganze. Im November 2021 war schonmal ein Techniker da und hatte vom HÜP, über die Multimediadose, samt Router Tausch alles erneuert. Seine Worte waren, nun kann es defintiv nicht mehr an meinem Anschluss im Haus liegen, sondern am Netz von Vodafone. Meine Nachbarn sind bereits allesamt weg von Vodafone, aufgrund der immer wiederkehrenden Probleme. Darum habe ich auch schon gar keine Lust mehr Vodafone zu kontaktieren, weil sich in den all den Jahren dadurch gar nichts geändert hat. Als es noch alles unter Kabel Deutschland lief, hatte ich nie irgendwelche Probleme. Kaum hatte Vodafone den ganzen Bumms übernommen ging der ganze Mist los.

 

So und nun habe ich mich genug ausgegöbelt 😄