abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Netzwerkstörungen seit ca. 4 Wochen (Internetabbrüche / langsames Internet mit 0.x MBit/s Upload)
kyuubi
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich hab seit ca. 4 Wochen kontinuierlich Internetstörungen in Form von kompletten Internetabbrüchen (Cable/Power Knopf am Router blinkt oder dass mein Download bei ca. 5 - 30 Mbit/s und mein Upload bei 0.1 - 1.2 Mbit/s die Sekunde ist).

 

Mittlerweile habe ich schon mehrere Tickets, unzzählige Telefonate und einen Techniker bei mir zuhause gehabt. Alle Maßnahmen haben langfristig keine Besserung gezeigt.

 

Eckdaten:

- Haus mit 13 Eigentumswohnungen (die anderen scheinen keine Probleme zu haben)

- Seit ca. 4 Wochen Internetprobleme, Homeoffice (Teams Calls, normales arbeiten etc.), Netflix, YouTube, surfen gefühlt unmöglich

- Vertrag: GigaZuhause CableMax 1000

- Router: FRITZ!Box 6690 Cable mit FRITZ!OS:7.57

- LAN Kabel wurden getauscht

- Kompletter Router Reset hat auch nicht geholfen

- Der Techniker, der bei uns zuhause war, hatte unsere "alte" 3-Loch-Dose durch eine 4-Loch-Dose ersetzt, kurzfristig war alles gut, 1d später war wieder alles beim Alten

- Uns wurde ein "Vodafone 4G Mobile Hotspot MiFi Router" zugeschickt, aber das ist dauerhaft keine alternative Lösung

- Es werden m.M.n. deutlich zu viele "nicht korrigierbare Fehler" (s. Anhang) angezeigt, teilweise sind diese sogar um das x-fache höher + das "Power Level (dBmV)" bei "DOCSIS 3.0" ist im Schnitt bei 58.0 - 60

 

Ich hatte glaube ich in den letzten Wochen mehr Probleme mit meinem Internet, als in den letzten 7 Jahren, an meinem früheren Wohnort, mit einem anderen Anbieter, insgesamt. ☹️

 

Könnte es bspw. sein, dass das Eingangssignal vom Knotenpunkt (vor der Haustüre denke ich?) bspw. zu hoch eingestellt ist und der Hausverstärker überfordert ist ?

 

Kann mir irgendwer weiterhelfen?

 

VG, Janik

 

 

8 Antworten 8
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Da es hier im Forum seit August 2022 keinen Support mehr gibt, kannst du es nur über die folgenden Kontaktwege probieren:

Kontakt zu Vodafone

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
kyuubi
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Upstream.jpg


.. eben nochmal bei Vodafone angerufen und der Berater meinte, dass er einen Techniker vorbeischicken kann, wenn es aber bspw. sich rausstellt, dass es an uns liegt, müssen wir 99€ zahlen.

Die Fritzbox ist neu und wäre an dieser etwas "defekt", hätte das der erste Techniker ja schon merken müssen.

 

Kurtler
SuperUser
SuperUser

Die dBmV Werte mit 58 sind viel zu hoch, außerdem fehlt dir der DOCSIS 3.1 in Senderichtung.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
kyuubi
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Die dBmV Werte mit 58 sind viel zu hoch

Die Werte kann ich selbst nicht beeinflussen/verbessern oder? Zumindest bringt ein Router-Neustart (Reset ebenfalls) nichts.

 

außerdem fehlt dir der DOCSIS 3.1 in Senderichtung

Ja stimmt, was für Nachteile habe ich denn, wenn das fehlt? Und warum steht hier, dass mein "Internetanschluss" das nicht unterstützt? Kann Vodafone das over-the-air aktivieren oder muss hierfür jemand kommen?

 

grueneSonne
Datenguru
Datenguru

Hallo @kyuubi 


@kyuubi  schrieb:

Mittlerweile habe ich schon mehrere Tickets, unzählige Telefonate und einen Techniker bei mir zuhause gehabt. Alle Maßnahmen haben langfristig keine Besserung gezeigt.


Es ist wichtig @kyuubi, dass du einmal erstelltes Ticket vor Ablauf von 7 Tagen immer wieder öffnestwenn die gemeldete Störung noch nicht behoben ist. Dann ist es für dich und für Vodafone einfacher die Höhe der Gutschrift nach der Entstörung zu berechnen. Mehr dazu hier .

gruss, grueneSonne
Vodafone => a) Hier Kontaktmöglichkeiten um bspw. Störung zu melden. b) Gutschrift ist kein Selbstläufer - Muss du extra nach der Ticketschließung Vodafone kontaktieren. bundesnetzagentur.de => 1) Ist Ihr Telefon- oder Internet ausgefallen? Ist Ihr Internetzugang zu langsam? Was Sie tun können, erfahren Sie hier. 2) Anfragen und Beschwerden
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Meiner Meinung könnte es an den hohen dBmV Werten liegen. Das muss der Techniker prüfen.

 

Und natürlich wird DOCSIS 3.1 unterstützt.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
kyuubi
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Da steht nicht, dass der Internetanbieter Docsis 3.1 nicht unterstützt, sondern der "Internetanschluss".
Das kann eigentlich verschiedene Gründe haben, richtig?. Es kann an meiner Dose oder am Kabel liegen (was ich ausschließe, da beides vom 1. Techniker getauscht wurde), wahrscheinlicher ist aber, dass es schon von draußen nicht ankommt oder? Also, dass vor dem Haus beim Verteiler etwas nicht stimmt?

 

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

Störung melden, Hausmeister bescheid geben ,. das der Techniker überall ran kommt, Keller , Wohnungen etc. ...

 

Der glubb is a Depp