abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Die Frequenzumstellung geht weiter. In unserem Blog findest Du alle relevanten Infos. Klick hier.

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Nach Wechsel auf Fritzbox 6591 (FritzOS 7.29) hört man nicht was der Angerufene spricht.
fritzman1
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Meine Fetznetztelefonie geht nach Wechsel von einer Fritzbox 6590 Cable (FOS7.29) auf eine Fritzbox 6591 Cable (FOS7.29) immer noch nicht richtig. Mit dem Registrar ssl75-v4.telefon.unitymedia.de (IPv4 DS-Lite-Tunnel) kann ich zwar die 3 alten Unitymedia Rufnummern anmelden, aber ich höre nicht was der Angerufene spricht. Meine beiden Schnurlos-Telefone C430 hängen über Leitung am analog Port FON1 und über RJ11-Adapter am FON2. Werksreset der Fritzbox und direktes DECT-Anmelden der Schnurlos-Telefone an die Fritzbox ändern auch nichts. Ebenso funktioniert ein altes Tastentelefon nicht. Die Fritzbox 6590 Cable hatte wohl den gleichen Fehler kurz vor dem Wechsel, habe sie leider schon zurückgeschickt. Ein Fritz/OS 7.29 Bug? Wer kann helfen?

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Vielen DanK!

Folgende Kombination hat funktioniert:

Registrar ssl75-v6.telefon.unitymedia.de (IPv6), Anmeldung immer über Internet und nur mit IPv6.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Antworten 3
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

probiere es mal mit einem dieser Registrare:

ssl75-v6.telefon.unitymedia.de  (IPv6)

ssl75-ds.telefon.unitymedia.de  (IPv4+IPv6)

 

in den Einstellungen dann noch auf IPv6 oder IPv6 bevorzugt umstellen bei "Internet-Telefonanbieter kontaktieren über"

Telefonie VF.JPG

Vielen DanK!

Folgende Kombination hat funktioniert:

Registrar ssl75-v6.telefon.unitymedia.de (IPv6), Anmeldung immer über Internet und nur mit IPv6.

Dann mache ich hier ein Schloss dran.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!