abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

NE3-Störung: Techniksubunternehmen weigert sich, den Hausanschluss fertigzustellen
Chris1606
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

da es ziemlich dringend ist, mache ich unseren Fall hier mal öffentlich. Ich muss ein bisschen ausholen, die Vorgeschichte ist jetzt im Nachhinein wichtiger, als ich es letztes Jahr im Juni/Juli glauben wollte...

 

Wir haben in einem Bestandsgebiet einen Neubau errichtet und einen Kabelanschluss von Vodafone ins Haus legen lassen. Zufriedene Kunden sind wir seit 2014.

Nachdem der Keller errichtet und der Strom- und Kabelanschluss im Haus (Juni 2021) war, wurden wir von Solutions30 kontaktiert, es läge eine NE3-Störung vor. Da wir ja im Rohbau waren und nur der Keller stand, konnten wir das absolut nicht beurteilen oder einschätzen. Egal, der Techniker kam, hat unseren Übergabepunkt vermessen und meinte, es läge kein wirkliches Problem vor, Signal käme an, nicht überall gleich stark, aber das würde sich geben. Das Problem wäre eher weiter oben in einer Querstraße zu suchen.

 

Dort wurden dann auch Tiefbauarbeiten durchgeführt, das Problem wohl allerdings nicht behoben. Ca. zwei Wochen später (wir befinden uns zeitlich im Juli 2021), immer noch Rohbau, wurden wir wieder aufgrund einer NE3-Störung kontaktiert. Also erneut Termin ausgemacht, hingefahren, Techniker kam, nahm erneut Messungen vor, selbes Ergebnis. Er ging dann nnoch zu Nachbarn und hat da gemessen, aber alles in Ordnung. Es wurde ein paar Tage erneut in der Querstraße eine Markierung für Tiebauarbeiten gesetzt, hier ist jedoch bis heute nichts mehr passiert.

 

Parallel dazu bzw. einige Tage später wurde in besagter Querstraße an der Straßenecke ein Verteilerkasten von Vodafone durch einen LKW umgefahren und zerstört. Dieser Unfall wurde wohl, obwohl andere Straße und 500 Meter weg mit unserer Adresse verknüpft. Es kam wieder ein Terminaufruf mit einem Techniker und ich habe damals Solutions30 schon erklärt, dass wir nicht bereit sind, zum dritten Mal umsonst zu einem Termin zu fahren. Antwort: Doch, es geht um uns, wir sollen kommen. Also meine Frau hin, der Techniker ruft parallel dazu mich an und meint, wir können wieder gehen, er muss sich diesen kaputten Kasten ansehen, die Meldung hätte mit uns defintiv nichts zu tun, es liege da ein interner Kommuniktionsfehler vor, das wäre vom technischen Büro fälschlicherweise mit unserer Adresse verknüpft worden.

 

Ich habe dann mit dem Techniker wenige Tage später wieder telefoniert, nachdem die vierte (!) Terminanfrage von Solutions30 an uns herausging. Er hat mir versichert, dass das Problem nicht bei uns liege und wir nicht kommen müssen, er wolle das intern auch so weitergeben. Danach passierte nichts mehr und wir gingen davon aus, dass bis zu unserem Umzug Ende Januar/Anfang Februar 2022 ja dieser Kasten repariert sein würde, immerhin lagen 7 (!) Monate dazwischen.

 

Genug der Vergangenheit, ab in die Gegenwart. Seit 4 Wochen laufen die Planungen für den Umzug, der kommendes Wochenende stattfinden wird. Nach einigem Vertragshickhack (wäre genug Stoff für einen eigenen Beitrag dabei) und stundenlangen Telelfonaten mit Vodafone (Vertragsteam, Technikteam...) kam der neue Router und den wollte ich vergangenen Freitag in Betrieb nehmen. Mir wurde immer wieder zugesichert, dass an der neuen Adresse alles funktioniere und es keine Probleme gebe. Gleichzeitig hieß es auch ab und an mal wieder, da sei noch ein Auftrag offen, worum es sich dabei handelt, konnte mir keiner der zahlreichen Mitarbeiter sagen, obwohl ich darauf hingewiesen habe, dass wir für den Hausanschluss bisher keine Rechnung bekommen hätten und das wohl damit zusammenhängen müsse.

 

Bei der Instasllation des Routers habe ich festgestellt, dass natürlich noch die Kabelverbindung samt Installationsdose fehlt, um meinen Router zu verbinden. Okay, kein großer Act, ich rufe an und beauftrage das, Tecniker kamen bisher ja auch flott, das reicht bis zum Umzug. Weit gefehlt. Ich konnte erst am Samstag eine Störung melden, da da das Produkt erst offiziell aktiviert war. So weit, so gut. Parallel habe ich bei Solutions 30 nachgefragt, wie schnell man bei uns sein könne. Da hieß es dann plötzlich wieder: "Bei Ihnen ist ein Tiefbauauftrag offen, NE3-Störung." Ich habe den Mitarbeitern dann mehrfach versucht zu erklären, dass dieser Fall laut Aussagen von vor 7 Monaten nichts mit uns zu tun hat und sie den bitte schließen sollen. Ich habe auch nochmal die kabelbeziehenden Nachbarn gefragt, niemand hat Probleme. Der umgefahrene Kasten wurde allerdings immer noch nicht erneuert, zwischen zeitlich nur abgebaut.

 

Gestern rief ich dann bei Vodafone an, um eine Stötung zu melden, damit der Techniker den Hausanschluss fertigstellt (es wurde beim Umzugsauftrag schlicht vergessen, einen Techniker zuzubuchen). So weit wieder in Ordnung, doch dann kommt die Krönung. Solutions30 ruft mich zweckes Technikerteam an, am Anfang alles gut, der Techniker kommt am Montag oder Dienstag. Doch halt, bei Ihnen ist noch ein Tiefbauauftrag offen, NE3-Störung, wir können Ihnen keinen Techniker für die Hausinstallation schicken. Bitte was??? Wir ziehen in einer Woche um, ich arbeite sehr viel von zuhause, wie stellen Sie sich das vor? Ich habe alles nochmal erklärt, ob mich der Mitarbeiter, der nur schlecht Deutsch sprach, wirklich verstanden hat, ist offen. Das technische Büro von Solutions30 sollte sich dann bei mir melden, passiert ist nichts. Einen Termin habe ich jedenfalls nicht bekommen.

 

Final habe ich mich bei Vodafone beschwert, sie sollen das jetzt endlich klären und den Technikern Beine machen, ich sage es auch an dieser Stelle: Ich bin sonst längstens Kunde gewesen. Der gute Eindruck der vergangenen 8 Jahre ist jedenfalls dahin.

 

Vielleicht gibt es ja hier noch Hilfe, um das Problem schnellstmöglich zu lösen.

VG

Chris

2 Antworten 2
Chris1606
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Kurzes Update: Nach vier Tagen am Telefon schieben sich Vodafone und Solutions30 weiterhin die Verantwortung zu. Keine Lösung, nichtmal eine Möglichkeit, einen Surfstick o. Ä. zu bekommen. Lediglich eine Gutschrift wurde mir angeboten. Traurig, die blaue Konkurrenz steht in den Startlöchern...

Claudia
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Chris1606,

 

das liest sich ja nicht so gut :/. Wenn es noch keinen neuen Status gibt und es um einen Anschluss bei Vodafone Kabel Deutschland geht, kann ich mir das gern mal ansehen. Dazu brauche ich Deine vollständige Anschrift samt Namen, die Kundennummer und das Geburtsdatum vom Anschlussinhaber. Sende die Angaben in einer privaten Nachricht und schreibe dann wieder hier im Beitrag.

 

Viele Grüße,

Claudia

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!