abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

MASSIVE Internetstörungen seit mehreren Wochen! (VF-Station/BaWü/)
1desperate
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hi!

 

Wir haben daheim schon seit einigen Wochen heftige Störungen des Internets. (250er Leitung Kabel mit 50er Upload). Immer wieder kommt es zu Verbindungsabbrüchen, die teils mehrere Minuten andauern. Sowohl WLAN-Geräte als auch Geräte mit Ethernet Kabel verlieren die Verbindung. Habe das WLAN Signal auf 2,4 und 5GHz aufgeteilt, ohne besserung. Ein Techniker war am Montag da und hat die VF-Station Werksresettet, weil er meinte, es gab irgendwelche Reparaturen im Umkreis Karlsruhe und die Box hat sich das Update nicht gezogen, da sie aus war. (Urlaub)

Kommende Woche sind wir aber wieder angewiesen auf die Internetverbindung wegen vieler Meetings täglich. Es kann einfach nicht sein, dass JEDEN TAG seit mehreren WOCHEN das Internet KOMPLETT MEHRMALS ausfällt... WAS ist da los???

Ich lasse sogar nebenher einen Zweitlaptop mit einem Pingprotokoll laufen, dass ich sehen kann, wann mal wieder das Internet weg ist. Ab wann kann ich die Zahlung kürzen? Und bis zu welchem prozentualen Anteil Internet/Tag ist VF verpflichtet, den Vertrag einzuhalten? (Wenn 15% des Tages kein Internet vorhanden ist, meine ich)

 

LG aus BaWü

6 Antworten 6
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

Signalpegel posten alle Kanäle, und ein privat Anschluß ist halt nicht fürs Arbeiten gedacht, Fallbacklösung buchen, oder dem AG sagen er soll den Anschluß stellen!

 

 

Der glubb is a Depp
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

hier gib es seit 8/22 keinen individuellen Support durch Vodafone mehr  😞

versuche es mal über Facebook oder Twitter

Kontaktkanäle

Und was für einen Anschluss soll ich dann deiner Meinung nach buchen, wenn man häufiger im Home-Office ist? Vodafone scheint hier nicht die richtige Lösung zu schein. Bei der Konkurrenz hatten wir bisher nicht so heftige Probleme... Kann ja nicht sein, dass 8% des Arbeitstages Verbindungsprobleme herrschen oder?

 

-6.PNG-16.PNG-26.PNGrest.PNG

Schade! Danke für den Hinweis.... Hier wird auch überall gespart Frustrierte Smiley

Bei dir liegt ein Rückwegstörer vor.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Super, danke! Damit kann man eventuell arbeiten. Wobei ich nach ersten Google-Ergebnissen bemerke, dass dies wohl ein Problem ist, welches nicht so enfach behoben werden kann. 

Unten angehängt die letzten 3h Pingplotter. Das kann doch nicht über eine Rückwegstörung kommen, oder? So wie ich das verstanden habe, gibts es eine Rückwegstörung, wenn ein alter/defekter/illegaler Router ein fehlerhaftes Signal zurücksendet. Die Störung sollte aber nur kommen, wenn der Router ans Netz geht, bzw eingeschaltet wird oder?

 

pingpl.PNG