abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

Behoben: Delligsen, Gronau, Alfeld, Elze: Ausfall Telefonie und Daten über Mobilfunk

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Letzter Hilfeschrei - Wie kann ich die Stabilität erhöhen?
racone
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

ich habe einen CableMax Vertrag mit einer eigenen FritzBox 6690. Es funktioniert alles aber ich kann mich nicht erinnern, wann ich zuletzt 2 Wochen am Stück keine Probleme hatte. Aktuell habe ich täglich mehrere Ausfälle für ~30-60 Sekunden. Die Fritzbox liefert keine brauchbaren Informationen, weil sie angeblich noch verbunden ist. Aber sämtliche Geräte im Haus (WLAN + Kabel) verlieren das Internet und die Diagnose Tools der Fritzbox können auch erst eine Verbindung aufbauen, sobald es wieder funktioniert. Der Online-Zähler der Fritzbox bestätigt aber die Wahrnehmung. Im November war ich 716 von 740 Stunden verbunden und hatte 47 Verbindungen. Und da fallen die kurzen Aussetzer definitiv nicht mit rein!

Beim Browsen fällt es kaum auf aber Streamen und Spielen ist richtig richtig nervig. Home Office per VPN mache ich schon gar nicht mehr. 

 

In der Vergangenheit hatte ich ganz andere Probleme und die eigene FritzBox habe ich mir auch nicht ohne Grund gekauft. Alle Kabel wurden ausgetauscht und laut Forum sind meine Modulationswerte im Rahmen (siehe Anhang)

 

Sieht jemand eine Auffälligkeit und hat jemand eine Idee, wie sich die Stabilität erhöhen lässt?

Hätte z.B. eine Drosselung positiven Einfluss auf die Stabilität? Ansonsten muss ich wohl oder übel zu DSL wechseln.

7 Antworten 7
racone
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Mir ist noch aufgefallen, dass gestern doch ein Fehler registriert wurde (siehe Anhang).

_Username_
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Dein Problem kann viele Ursachen haben. Was sagt denn dein Ereignisprotokoll der FritzBox? Die Werte sehen erstmal okay aus - Dämpfung passt.  Treten die Verbindungsabbrüche zu bestimmten Zeiten auf, kann es auch am Kabelnetz in deiner Umgebung liegen. Vodafone Kabel ist nicht gerade das beste und stabilste Netz...

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

poste mal alle Kanäle, ein Sendepegel läuft auf QAM 16, das deutet auf nen Rückwegstörer hin!

 

Der glubb is a Depp

Meinst du diese Ereignisse oder gibt es noch detailiertere?
Ausfall.JPG

Ich habe es aber auch öfters beobachtet, dass das Internet kurz weg war und lediglich mein Login protokolliert wurde.

Die letzten Tage ist das Internet vermehrt abends ausgefallen und dann öfters hintereinander. Allerdings bin ich unter der Woche tagsüber nicht zu Hause.

 

racone
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Es schwankt sehr. Vor einem halben Jahr hatte ich über einen Monat quasi kein Upload, weil ich überall höchstens QAM4 hatte. 
Als ich dann wieder überwiegend QAM64 mit ein paar Ausreißern hatte, wurde mir gesagt, dass das im Rahmen ist.

 

Hier meine aktuellen Werte:

 

Senderichtung:

racone_0-1701621013963.png

 

Empfangsrichtung:

racone_1-1701621062623.png

racone_2-1701621095947.png

racone
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Ein paar Stunden später habe ich wieder einige QAM16. So ist das eigentlich immer

 

racone_0-1701625439723.png

 

@racone der Service sollte sich das unbedingt mal genauer anschauen. Melde Dich bitte mit einer PN. 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!