abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kundeneigener Router Fritzbox 6591 - seit Samstag keine Verbindung - PLZ 60486
netz-sucher
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo,

 

ich betreibe an meinem Anschluß seit zwei Jahren eine eigene Fritzbox 6591 Cable (Firmware 7.29). Seit Samstag kann sich die Fritzbox nicht mehr richtig mit der CMTS (Arris) verbinden. Es erscheinen nacheinander immer wieder "Suche nach der Downstreamfrequenz" - "Ranging". Mir wurde heute ein Techniker geschickt, der fast drei Stunden lang die gesamte Verkabelung des Hauses überprüft hat. Ergebnis: alles ok.

 

Die Abfrage in eurem Admin-Menü ergab, das sämtliche kundeneigenener Router im Haus keinen Connect erhielten, während ein Original-Vodafone-Router (das haben wir an meinem Anschluß überprüft), sich sofort verbinden konnte. Auch das Testgerät des Technikers konnte zur CMTS keine Verbindung aufbauen.

 

Ärgerlich ist, dass, nachdem ich diese Meldung nochmal an Vodafone gegeben hatte und der Techniker seinen Bericht eingegeben hat, das Ticket geschlossen wurde, ohne, dass es eine Lösung gibt. Nach einem Neustart heute Abend benötigte die Fritzbox exakt 50 min für einen neuen Connect. Sorr,y, das sind keine Zustände - noch dazu in Zeiten von Homeoffice.

 

Bitte schaut euch das mal an und löst das Thema .-) Danke!

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
R4mona
Moderator:in
Moderator:in

Hi netz-sucher,

vielen Dank für Deine Daten.

Soeben habe ich in Dein Kundenkonto geschaut. Darin ist ersichtlich, dass seit dem 21.02.2022 eine größere Störung in Deiner Region vorliegt. Diese ist uns bekannt und unsere Techniker:innen arbeiten mit Hochdruck an der Behebung.

Leider ist mir nicht ersichtlich, wie lang das dauern wird.

Viele Grüße
R4mona

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 Antworten 4
Ida
Moderator:in
Moderator:in

Hi netz-sucher

Schick mir gern eine PN:

 

Name/Vorname

Geburtsdatum

vollständige Adresse

Kundennummer

aktuelle Handynummer

 

Bitte schreibe hier erneut sobald die PN raus ist.

 

Beste Grüße

Ida

 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hi Ida,

 

danke für Deine Nachricht. Die gewünschten Daten gingen Dich via PN raus.

 

Heute hatte mir Vodafone nochmals einen Techniker geschickt. Wieder dasselbe Ergebnis wie letzte Woche: Auch sein Testgerät konnte sich nicht mit der CMTS verbinden. Kundeneigene Router brauchten lange (heute Morgen > 30 min), um sich mit der CMTS zu verbinden, Vodafone-eigene Router gingen sofort. Der Techniker hatte bereits in das Ticket letzte Woche reinkommentiert, dass auf der Netzebene 3 eine Störung vermutet wird. Das Ticket wurde von Vodafone jedoch geschlossen.

 

Viele Grüße & Danke für's Kümmern!

R4mona
Moderator:in
Moderator:in

Hi netz-sucher,

vielen Dank für Deine Daten.

Soeben habe ich in Dein Kundenkonto geschaut. Darin ist ersichtlich, dass seit dem 21.02.2022 eine größere Störung in Deiner Region vorliegt. Diese ist uns bekannt und unsere Techniker:innen arbeiten mit Hochdruck an der Behebung.

Leider ist mir nicht ersichtlich, wie lang das dauern wird.

Viele Grüße
R4mona

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hi R4mona,

 

danke für Deine Antwort und danke, dass Du Dich gekümmert hast!

 

Ich empfinde es bedauerlich, dass ich diese Information nicht über die Hotline erhalten haben. Insgesamt habe ich drei Tickets eröffnet (davon ein Multi-Ticket), die allesamt in kurzer Zeit geschlossen wurden - ohne Feedback und ohne Rücksprache mit mir. Zweimal wurde ein Techniker umsonst zu mir geschickt, was letztendlich euch und indirekt auch jeden Kunden Geld kostet. Auch, wenn der Techniker das Problem nicht lösen konnte und das (laut seiner Aussage) auch im Ticket so einträgt, wird das Ticket geschlosen.

 

Als Kunde habe ich keine Gelegenheit, vom 1st- in den 2nd- oder 3rd-Level verbunden zu werden. Ich danke Dir und Deiner Kollegin für euer Engagement hier, was den telefonischen Support angeht, sieht für mich Kundenservice (gerade in Homeoffie-Zeiten) jedoch anders aus.

 

Viele Grüße