abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kompletter Ausfall Internet und Telefon
MaJa_08
Daten-Fan
Daten-Fan

Guten Tag.

 

Bei unserem Internet- und Festnetzanschluss liegt seit 06.09.2022 eine Störung vor, welche bis dato noch immer nicht behoben wurde. 

Es sollte auch noch erwähnt werden, dass wir einen gemeinsamen Übergabepunkt mit unseren Nachbarn, insgesamt 4 Haushalte von Doppelhaushälften, haben. Keiner unserer Nachbarn hat einen kompeltten Ausfall von Internet und Festnetz, lediglich wir.

 

Unser erstes Störungsticket ( für den Monat September 2022, im Juli kam es bereits ebenfalls schon zu kleinen Störungen in unserer Straße), wurde am 07.09.2022 eröffnet und es wurde ein Termin mit der Firma Cableway telefonisch für den 08.09.2022 vereinbart.

Ganz nebenbei ließ die Freundlichkeit des Herren aus der Dispo von Cableway zu wünschen übrig, nicht das es nur Verständigungsprobleme gab, sondern er wurde auch sehr unfreundlich und laut in dem Gespräch. Nunja, Kundenfreundlichkeit.

 

Ein Techniker kam auch wie vereinbart, prüfte den Übergabepunkt der 4 Doppelhäuser, alle an einem Kabel von der Straße her angeschlossen und vom Übergabepunkt ins jeweilige Haus verteilt, stellte fest, dass der Regler auf voll Anschlag war und erklärte gleich, es wäre ein Problem an der Straße und wenn unser Hausanschluss keinen sogenannten Verstärker hätte, wie die übrigen Hausanschlüsse ( war ihm noch aus der Vergangenheit bekannt) sieht es für uns eher schlecht aus das Problem sofort zu lösen. Er schaute sich noch unseren Anschluss im Haus an und seine Vermutung bestätigte sich. Jedenfalls wurde uns zugesagt, an unserer Fritzbox 6490 Cable läge es nicht ( es blinkt seit der Störung die Power Cable LED durchgehend). Die Messung zeigte ihm zudem noch, dass auch die angrenzenden Nachbarhäuser nicht die volle Leistung erhalten.

Der Techniker wollte noch in die nächste Straße zum Vodafoneverteilerkasen ( Straße Rottland 4) um dort die Werte zu messen. Vorher fragten ich und ein Nachbar, wie es dann weiter ginge, Aussage war, Vodafone käme auf uns zu. 

 

Am 09.09.2022 rief eine sehr freundliche Mitarbeiterin der Firma Cableway an und wollte einen weiteren Termin vereinbaren, es müsse nochmals ein spezialisierter Techniker kommen, welche für die Störungen an der Straße zuständig ist. Der Termin fand am 10.09.2022 statt, bestätigte auch die Aussage des ersten Technikers, das die Störung ggf. durch ein loses oder defektes Kabel an der Straße entstanden ist. Er würde schnellstmöglich ein Tiefbauunternehmen beauftragen und dann wäre das Problem die kommmende Woche auch erledigt. 

 

Das Störungsticket wurde am 13.09.2022 aktualisiert, die Bearbeitung verzögert sich aus technischen Gründen, auf Nachfrage bei Vodafone lag bereits ein Tiefbautermin für den 15.09.2022 vor. Der Tiefbauer und ein Techniker waren auch vor Ort, einer unser Nachbarn erfragte dann den Sachstand und der Techniker erklärte, er hätte das Problem gefunden, schließlich kenne er die Stelle wo das Kabel liegt noch von vor zwei Jahren. Der Techniker fragte dann noch, ob der Zutritt zum Übergabepunkt gewährleistet wäre, er müsse evtl. nochmal die Werte messen, wenn nicht würde er sich aber so oder so nohmal melden. Dies ist leider nicht erfolgt ( laut Vorgang bei  Vodafone hätte er bei uns auf dem Grundstück keinen angertroffen).

Seit dem Tage versuche ich bei Cableway jeden Tag bis heute jemanden zu erreichen, nach zwei Stunden Warteschleife mehrmals am Tage habe ich aufgegeben.

 

Durch einen sehr freundlichen und engagierten Mitarbeiter von Vodafone erfuhren wir am 16.09.2022 ebenfalls, dass das Problem an der Straße behoben wäre und alle Schnittstellen, bis auf unsere dicht gemacht wurden, es lag wohl der Fehler NE3 vor. Warum unsere Schnittstelle nicht dicht gemacht wurde, konnte der nette Herr mir auch nicht beantworten, lediglich das sich nochmal die Dispo zwecks neuen Termin zur abschließenden Messung melden wird...wieder wurde uns Hoffnung gemacht, das unser Anschluss die kommende Woche funktionieren würde. Nochmal betont, bei unseren Nachbarn lief alles wie gehabt, lediglich etwas langsamer beim Downstream.

Tja und eine Stunde nach dem Gespräch wurde warum auch immer unser Ticket geschlossen.

Wieder ein Anruf bei Vodafone...neues Störungsticket eröffnet, man werde uns an diesem Tage noch anrufen, mit Bestätigung per SMS. Erst am Sonntag meldete sich ein sehr netter Herr von Vodafone und entschuldigte sich für den versäumten Anruf. Es werde sich schnellstmöglich um unser Anliegen gekümmert, ein Termin mit dem Techniker wurde für den 19.09.2022 vereinbart, ein Ticket von unserem Nachbarn ( die Geschwindigkeit vom Internet war sehr langsam) wurde an unseres gebündelt. 

Am 19.09.2022 meldete sich wieder die Firma Cableway, der Termin fällt aus, der Techniker käme am 20.09.2022, kam uns ja schon bekannt vor die Absage. Bei unserem Nachbarn wurde der Termin ebenfalls abgesagt, da musste sich der Arme noch von dem Mitarbeiter anschreien lassen, nachdem er gefragt hatte wie es jetzt weitergehen soll und wann man uns Bescheid gibt, ohne Worte.

Es kam auch ein Techniker wie vereinbart, auch er stellte fest, es liege nicht an unserer Box oder den Kabeln im Haus, es käme auch beim Messen etwas an, aber nicht genug. Es muss wohl wieder ein Tiefbauer her, vorsichtshalber würde er auch nochmal zu dem Vodafonekasten ( Straße Rottland 4) fahren und messen. Wann und wie schnell es dann voran gehen würden, konnte man uns auch nicht sagen. Nach dem Reset unserer Fritzbox hatten wir doch dann tatsächlich vom 20.09.2022 bis 22.09.2022 ca. 13 Uhr Internet und Festnetz, bis auf minimale Unterbrechungen.

Wieder ein Anruf, bei Vodafone ergab, es würde noch kein Termin mit dem Tiefbauer vorliegen, keiner weiß wo das Problem tatsächlich liegt, im Vorgang wäre es nicht ersichtlich, es stünde lediglich ein Vermerk vom Techniker, Verstärker muss getauscht werden an der Straße. 

Ich bat darum uns heute noch eine fachkundige Information zu liefern und den Termin beim Tiefbauer zu beschleunigen. Bis jetzt haben wir noch keine weiteren Infos erhalten. Über zwei Wochen werden wir von Einem zum Anderen verwiesen, bekommen lediglich eine Rechnungsgutschrift...ich bat um einen kostenlosen unbegrenzten GiGA Cube für die Dauer der Störung, ohne jegliche vertragliche Verpflichtung, auch diese Bitte blieb ohne Erfolg. 

 

Wir bitten auf diesem Wege nochmals um fachkundige Information und dringende Beseitigung unserer Störung, wir sind auf das Arbeiten im Homeoffice zwingend angewiesen.

Danke. 

 

 

 

1 Antwort 1
Kurtler
SuperUser
SuperUser

@MaJa_08 

 

Da es hier im Forum keinen direkten Support mehr gibt, bleibt die daher nur der Weg über die Hotline oder per Facebook oder Twitter.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!