abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kein Internet trotz behobener Störung
Maltimar
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Die NRW weite Störung wurde für beendet erklärt. 
Hier kommt laut Router auch Internet an. Keines meiner Geräte kann darauf zugreifen. Auch der Mashrepeater verbindet sich nicht. 
über Lan verbundene Geräte können Seiten wie Google und YouTube benutzen, Seiten wie twitch werden nicht geöffnet. Spiele spielen ist ebenfalls nicht möglich. 
Handy W-Lan funktioniert ebenfalls nicht.

 

Ganz toll und mal wieder darf man sich darum kümmern, die Leistung zu bekommen für die man monatlich einen Haufen Geld bezahlt. 

8 Antworten 8
Andreas
SuperUser
SuperUser

Hallo @Maltimar,

 

hast du den Router (welcher das ist, hast du ja nicht geschrieben), mal für rund fünf Minuten vom Strom getrennt? Ein Neustart nach der Störung ist nötig.

 

Andreas

Das bringt mir nichts! Und wo ist mein Benefit? Und nein, ich bin auch kein Mitarbeiter von Vodafone
JJ2702
Daten-Fan
Daten-Fan

40595 Düsseldorf 

 

Seit 2 Tagen das selbe... Nichts funktioniert mehr 😡😡🤦🏻‍♀️


@Andreas  schrieb:

Hallo @Maltimar,

 

hast du den Router (welcher das ist, hast du ja nicht geschrieben), mal für rund fünf Minuten vom Strom getrennt? Ein Neustart nach der Störung ist nötig.

 

Andreas


Selbstverständlich habe ich den Router vom Strom genommen. Der eine sagt 10 Sekunden der andere sagt 30 Minuten... ich habe den Router für gute 3 Minuten vom Strom genommen. Es passiert die ganze Zeit das gleiche.

 

Es handelt sich um den von Vodafone geleasten Fritz. Welcher wiederum gerade neu ist , weil der alte kein Upload mehr produzieren konnte. 

Auch die Geräte habe ich alle Ordnungsgemäß neu gestartet und teils vom Strom getrennt. NIX passiert.

 

der Speedtest sagt: toll wie viel Internet du hast! Die Geräte und das normale Surfen sagt "nöööö"

Hallo @Maltimar,

 

wenn du einen Speedtest machen kannst, dann ist doch die Internetverbindung vorhanden, zumindest auf dem einen Gerät. Wenn die anderen Geräte keine Verbindung aufbauen können, dann scheint es eher an einem Fehler in der Konfiguration zu geben. Sind die Geräten so eingestellt, dass sie die IP-Adresse per DHCP beziehen? 
Hast du den IP-Bereich der Fritz!Box geändert?

 

Andreas

Das bringt mir nichts! Und wo ist mein Benefit? Und nein, ich bin auch kein Mitarbeiter von Vodafone

Interessanter Weise kann ich auch nur bestimme Internetseiten aufrufen. Ein Beispiel: YouTube funktioniert; Twitch nicht.

 

Mein über LAN angeschlossener PC erhält keinen Internetzugang. 

Die internen Einstellungen sind unverändert und für alle Geräte kompatibel, wie ja auch bereits oh Wunder, vor der Störung.

 

Das Vodafone eine hohe Störungsquote hat ist mir bekannt und ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt! Dass jetzt aber mach behobener Störung weiterhin eine Störung besteht ist neu. Und es ist in der heutigen Zeit vollkommen inakzeptabel einen mehrtägigen Ausfall vorherrschen zu lassen!

 

 

Hallo @Maltimar,

 

so wie du es bereibst, liegt es nicht an deinem Anschluss direkt. Du hast wohl einen DS-Light Anschluss, d.h. der Router ist per IPv6 mit Vodafone verbunden. Damit auch IPv4-Adressen ereichbar sind, kommt ein AFTR-Server zum Einsatz. Und genau dort scheint das Problem zu liegen. Das ist aber nicht das Problem, womit wir gestern in NRW zu tun hatten.

Wende dich an die Störungsstelle und melde, dass du IPv4-Adressen nicht erreichen kannst. Die Technik kann dann deinen Anschluss auf einen anderen AFTR-Server legen. Über die Community hier ist dies nicht mehr möglich. Alle Kontaktwege findest du hier.

 

Andreas

Das bringt mir nichts! Und wo ist mein Benefit? Und nein, ich bin auch kein Mitarbeiter von Vodafone

@Maltimar  schrieb:

Selbstverständlich habe ich den Router vom Strom genommen. Der eine sagt 10 Sekunden der andere sagt 30 Minuten... ich habe den Router für gute 3 Minuten vom Strom genommen.


einen Werksreset hast du auch schon probiert?

(ohne anschließend ein komplettes Backup einzupielen)

Lieben Dank für deine Mühe