abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kein Gateway nach Wartungsarbeiten (Hessen)
Sidius
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Am 29.08.2023 blinkten an meiner Connect Box  vormittags die LED und  nachmittags sah alles wieder „normal“ aus, aber es ging kein Internet. Das Setting lief seit 2021 stabil im Bridge Mode, jetzt reagiert das per dhcp übermittelte Gateway noch nicht mal mehr auf ping. Ich bin nicht 100% sicher, aber eigentlich sollte bei funktionierendem Bridge Mode Dual Stack eingeschaltet sein. Laut Technik war es das nicht, aber er hat es eingeschaltet und ich habe die IPv6 danach gesehen. Hat aber auch nicht geholfen, der letzte Versuch war dann eine Vodafone Station, mit der jetzt mein Router gar keine dhcp mehr bekommt. Wieder Hotline, die sagt DS ist nicht aktiv? Muss beim Verkauf gebucht werden? Ich bekomme echt nen dicken Hals, wie soll ich mit solchen widersprüchlichen Aussagen eine Fehlersuche machen??  Ich habe schon die kleinstmögliche Schnittstelle, ip, netmask, Gateway. Das kann doch nicht so schwer sein. In meinem hausinternen Netz funktioniert noch alles. Wer muss jetzt welche Bedingungen erfüllen damit der Bridge Mode in Hessen mit der Vodafone Station funktioniert ?

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

@Sidius  schrieb:

Wer muss jetzt welche Bedingungen erfüllen damit der Bridge Mode in Hessen mit der Vodafone Station funktioniert ?


das hängt im ehemaligen Unitymedia Gebiet vom Vertrag ab

entweder hat man bereits einen Vertrag mit 50 Mbit/s Upload oder man muss die Power Upload Option dazubuchen

anschließend kann man sich Dual Stack über die Hotline schalten lassen 0221 466 191 00

ist dies geschehen erscheint im Webinterface des Leihgeräts das Menü zum Aktivieren des Bridge Mode

 

eventuell ist am eingenen Router noch erforderlich DHCP Option 60 zu konfigurieren

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Antworten 3
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Da es hier im Forum seit August 2022 keinen Support mehr gibt, kannst du es nur über die Hotline, per Twitter  oder Facebook und über den WhatsApp-Chat unter der Rufnummer 0172 1217212 probieren.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

@Sidius  schrieb:

Wer muss jetzt welche Bedingungen erfüllen damit der Bridge Mode in Hessen mit der Vodafone Station funktioniert ?


das hängt im ehemaligen Unitymedia Gebiet vom Vertrag ab

entweder hat man bereits einen Vertrag mit 50 Mbit/s Upload oder man muss die Power Upload Option dazubuchen

anschließend kann man sich Dual Stack über die Hotline schalten lassen 0221 466 191 00

ist dies geschehen erscheint im Webinterface des Leihgeräts das Menü zum Aktivieren des Bridge Mode

 

eventuell ist am eingenen Router noch erforderlich DHCP Option 60 zu konfigurieren

Sidius
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Vielen Dank! Ich fasse meine Lösung mit der Vodafone Station Wifi 6 TG6442VF in Hessen nochmal zusammen:

Seitens Vodafone Support einzustellen:

-WLAN Homespot -> de-aktiviert

-Dual Stack -> aktiviert

Seitens Kunden eigener Router (laut Suche fand ich FritzBoxen, ASUS und OpenWRT betroffen):

- DHCP Option 60 (Vendor Class Identifier) -> 1 Zeichen oder mehr.

 

Dabei hänge ich jetzt an einem Harmonic CMTS, kann aber nicht sagen ob dort am Stichtag eine Änderung erfolgt ist.

(Sind 2 Stunden downtime typisch für einen CMTS Wechsel?)

 

Schade, dass ich nicht feststellen konnte ob die Connect Box mit Option 60 ebenfalls weiter funktioniert hätte. Die VS hat zur CB nach meinem Schätzeisen etwa 2W mehr Stromverbrauch, persönlich zu verschmerzen, aber wenn es eigentlich unnötig wäre...

 

Was mich am meisten enttäuscht, sind die fehlenden Möglichkeiten einen qualifizierten Bugreport zu platzieren. Da das Problem zuerst mit der Connect Box nicht vorhanden war und danach auch mit der Vodafone Station besteht, kann die Ursache nicht beim Modem liegen. Laut RFC 2132 ist der Vendor Class Identifier optional:

9.13. Vendor class identifier
   This option is used by DHCP clients to optionally
   identify the vendor type and configuration of a DHCP client.

Erst wenn Option 60 gesetzt wird, ist die minimale Länge 1.

 

Aus meiner Sicht ist das damit ein Bug Seitens Vodafone - und dieser Bug, sowie der Workaround Option 60 zu aktivieren, sollte bei dem 2nd Level Support bekannt sein. Ich danke daher der Community für die entscheidende Hilfe und ganz besonders der unbekannten Person welche diesen Workaround zuerst gefunden hat!