abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kabel Internet Störung Vodafone vs. Hauseigentümer VONOVIA
Emre2091
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

nach dreiwöchiger Kabel Internet Störung wurde nun mehrmals der Techniker bestellt und festgestellt, dass irgendwelche Kabelleitungen für Störungen sorgen und vom Hausbesitzer behoben werden sollen. 

Hat das etwas mit der Sache ,,Kabel wird jetzt zur Mietersache“ zu tun? Mein Vertrag läuft noch 1 Jahr allerdings weiß ich nicht was genau VONOVIA nun zu tun hat. 

Danke für Eure Hilfe!

1 Antwort 1
MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Wenn es keinen Servicevertrag oder andere Regelungen gibt ist Vodafone nur bis zum HÜP (Hausübergabepunkt) zuständig.

Die Hausverkabelung fällt dann in den Bereich des Eigentümers/Hausverwaltung/etc.

Der Techniker kann sich um die Hausverkabelung kümmern aber benötigt wenn dann das Einverständnis - schriftlich - vom Eigentümer/Verwaltung.

Die Kosten trägt dann der Auftraggeber - du - Pauschal 99€ (kann abweichen)

Oder - der Eigentümer/Verwaltung geben den Auftrag an einen Techniker selbständig raus etc.

 

Das ist eine grobe Umschreibung der Verhältnisse.