Störungen im Kabel-Netz

Siehe neueste
Internet nach Umzug gestört
Roverhendrix123
Daten-Fan

Hallo,

folgendes Problem: ich bin im September diesen Jahres umgezogen. Habs zuvor Kontakt mit Vodafone aufgenommen wegen des Umzugs mit der Frage ob ich meinen Vertrag und den Anschluss mit nehmen könne zur nächsten Wohnung. Daraufhin kam die Antwort: Er könne jetzt nicht einsehen ob es an der neuen Wohnung einen freigeschaltet kabel Anschluss gäbe. Ich solle 40 Euro Gebühr bezahlen dann könne er eine Aussage treffen.  Auf mein unverständnis warum er mir vor Zahlung der Gebühr keine Aussage machen können würde mir gesagt: ich könne den Router ja mal vor Ort anschließen und schauen ob es geht. Habe ich gemacht.  Siehe da: ging. Habe dann Vodafone informiert das ich umgezogen bin und die Adresse geändert werden sollte. 

Jetzt seit heute mittag total Ausfall. Der Vodafone Router blinkt rot. Mehrfacher Neustart. Nichts. 

Habe dann bei der Hotline erfahren das lediglich meine Rechnungsadresse geändert sei, die lieferadresse jedoch weiter die alte sei. Ich solle das bei einer anderen Hotline ändern lassen sonst sei eine Ferndiagnose nichtmöglich. Dort wurde mir dann gesagt das es gar nicht sein könne das ich bei der neuen Adresse überhaupt kabel internet haben könne, da diese nicht im System zu finden sei. Ich meinte dann das ich zuvor 2 Monate sehr wohl Internet hatte und das es der MAC Adresse im Router wohl egal sei was die liefer Adresse sei. Ob der gute Herr das bitte ändern könne. Das hat dann wohl nicht geklappt. Ich musste mit einem anderen Techniker verbunden werden. Der hat dann die Adresse geändert und sagt: ja wir buchen dann 40 Euro ab. Fertig. Jedoch weiterhin kein Internet. Erneut bei der Hotline angerufen : es müsse gleich gehen es sei bereits freigeschaltet.  Habe dann eine SMS bekommen das eine Freischaltung erfolgt sei. Jedoch weiter nichts. 

Danach meinte der Service Mitarbeiter es sei wohl ein Problem mit dem Router.  Es müsse ein Techniker kommen und den Anschluss kontrollieren. 

 Der Anschluss und router hat 2 Monate lang einbahnfrei funktioniert.  Mir wurde eine gebühr erhoben ohne jegliche Gegenleistung. Bin dringend auf einen funktierenden Anschluß angewiesen

Wenn ich bis Anfang der Woche keine Lösung angeboten bekomme, muss ich den Provider wechseln.  Werden die 40 Euro "Gebühr " dann rückerstattet?

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
MasterScorp1982
SuperUser

Die Gebühr wird nicht zurückerstattet.

Es handelt sich dabei um die Umzugspauschale die bei jedem Umzug zu bezahlen ist.

 

Mehr anzeigen