Störungen im Kabel-Netz

Siehe neueste
Internet bricht alle paar Minuten für einige Sekunden ab seit neuem Tarif.
ezekiel16k
Daten-Fan

Hey, leider habe ich seit meiner Tarifumstellung am 28.09.2022 das Problem, dass mein Internet alle paar Minuten für einige Sekunden abbricht. Mit meinem alten Router hatte ich dieses Problem nicht, erst seit dem Umstieg auf die 1000er Leitung in Verbindung mit der FritzBox 6690. Ich habe bereits ein Ticket eröffnet und meine Leitung wurde durchgemessen. Dort wurde mir gesagt es gäbe keine Probleme. Ich habe nun bereits das komplette Kabel vom Router zur Dose gewechselt, keine Besserung, das Kabel zum PC habe ich auch ausgetauscht, keine Besserung. Ständig bricht es für einige Sekunden ab. Zurückgesetzt habe ich die Fritzbox ebenfalls. Ich brauche meinen PC und auch das Internet zum arbeiten, was sehr ärgerlich ist. 

 

Ich hoffe sie können mir weiterhelfen.

Liebe Grüße

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Conzi1
Daten-Fan

Ich habe hier in 88339 Bad Waldsee genau das selbe Problem seit ein paar Tagen. Da Freunde aus der Nachbarschaft alle das selbe Problem haben, ist ein lokales Problem hier im Haus auszuschließen.

Mehr anzeigen
_CableCon_
Smart-Analyzer

Hallo !

Auch 88074 Meckenbeuren immerwieder nur 159.000 anstelle wenigstens 600k +

 

(Gut wir haben ein paar neubauhäuser hinzubekommen in direkter Nachbarschaft ...)

 

Auf breitbandmessung.de gibt es den speedtest der bundesregierung wo man eine langzeitmessung machen kann um später wenn der Vertrag nicht mehr eingehalten werden kann seitens Anbieter reklamieren kann

 

Auch der Vodafone speedtest ist natürlich wichtig, dass man davor seine Fritzbox, wenn es eine eigene ist , die Anbieterdienste aktiviert vor dem Vodafone speedtest SMTP,tr69 etc)

 

(Sobald ich anbieterdienste aktiviere sagt mir der Vodafone speedtest es käme Gigabyte extern an aber im Haus kommen dann oben nur noch schwankende Werte und CRC Fehler nicht korrigierbar auf Kanal 6 und 2)

 

Und 40 Minuten später kommt wieder volles Gigabit an

 

Spaß habe habe ich ja auch ein nassserver im Keller stehen an derselben Verkabelung und am selben switch wenn ich dort 10 Stunden am Stück 5 Terabyte hin und her kopiere habe ich kein einziges Mal eine datenübertragung von weniger als die vollen 100 MB pro Sekunde also ein Gigabit)... Sollte also doch nicht an der Verkabelung im Haus liegen die Störungen sind doch erst seit September immer wenn es auch kälter wird)

 

Naja mir reicht das Internet so noch zum Fernsehen schauen etc aber es ist natürlich nicht die vertragliche Erfüllung für den bezahlten cable Max Tarif das stimmt...

 

Grüsse vom Nachbar 

 

Auch gemein dass wir westdeutschen nur eine Rufnummer haben und ostdeutsche Vodafone Kunden 2 bekommen haben

Mehr anzeigen