abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

IPv6 Routing-Störung in BW
Maurice_
Digitalisierer
Digitalisierer

Seit dem 26.08. gibt es im Vodafone West-Netz in BW eine größere IPv6 Routing-Störung in bestimmte Zielnetze. Betroffen sind u. A. viele Google-Dienste, die über IPv6 nur noch eingeschränkt bis gar nicht mehr erreichbar sind (extrem hoher Packet Loss, Verbindungsabbrüche). Bei kabeluser.de haben das mehrere Leute bestätigt. Bei RIPE Atlas habe ich eine Messung angelegt, in der gut zu sehen ist, dass tatsächlich nur BW betroffen ist: https://atlas.ripe.net/measurements/44137303/#map

 

Bitte gebt das ans NOC weiter, als Kunde scheint da ja keine Kontaktmöglichkeit zu bestehen.

 

Grüße

Maurice

BW | CableMax 1000 | IPv6-only
Technicolor CGA6444VF (Bridge Mode)
OPNsense
167 Antworten 167

Komme auch aus Nordhessen (PLZ 35 ) und habe seit 3 Wochen Probleme mit den Google Dienste. Bereits mehrere Tickets bei euch telefonisch eröffnet, bekomme aber leider keine Aussage. Warte derzeit noch immer auf einen Rückruf von euch der mir letzte Woche Mittwoch zugesagt wurde und auch innerhalb von 24 STD erfolgen sollte. 

Meine Tickets wurden bisher auch immer geschlossen, u.a. mit der Begründung, es würde sich sonst niemand beschweren.

Sheris
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Ich glaub langsam das wird sich nichts ändern, die Misere ist denen egal. Meldung raus und gut ist.

Aci-R
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Nach gestrigem Telefonat mit Support und Vertragsabteilung wurde meine Leitung von DS-Lite

auf echtes Dual Stack umgestellt. Dies sollte angeblich das Problem lösen, ich denke es hat nichts

gebracht zum Stand heute, werde aber noch weiter testen.

 

PLZ 35110

Die haben das Problem wieder nicht verstanden. Der Unterschied zwischen DS-Lite und Dual Stack ist ja, dass man eine native IPv4 bzw. Legacy-IP-Verbindung erhält. Aber die Probleme haben ja hauptsächlich mit IPv6 zutun.

PLZ 34497 - Korbach
Hier gibt es ebenfalls seit ca. 6 Wochen Probleme mit Google-Diensten. Hatte bereits vor einem Monat einen Techniker hier und er hat mir bestätigt, dass es ein Routing Problem sei und er nichts tun könne. Das Ticket wurde aber eine Woche später geschlossen mit dem Hinweis, dass die Störung behoben worden ist, was aber leider nicht der Fall ist.

@IPv6only Du hattest in einem früheren Beitrag erwähnt, dass Vodafone dir mitgeteilt hat, dass sie über das Problem Bescheid wüssten und daran arbeiten würden. Wie bist du an die Info rangekommen? Der Kundenservice weiß nämlich nichts davon.

@IPv6only Du hattest in einem früheren Beitrag erwähnt, dass Vodafone dir mitgeteilt hat, dass sie über das Problem Bescheid wüssten und daran arbeiten würden. Wie bist du an die Info rangekommen? Der Kundenservice weiß nämlich nichts davon.

Ich gehe mittlerweile davon aus, dass das lediglich Kundenbeschwichtigung war. Diese Aussage wurde von einem Mitarbeiter des telefonischen Kundendienstes getätigt. Getan hat sich seitdem nichts.

Hallo zusammen,

ich habe zwischenzeitlich Kontakt zur Lokalpresse (WLZ) aufgenommen. Dort werden jetzt Betroffene gesucht, die eine Aussage tätigen wollen.

Die E-Mail-Adresse kann ich hier leider nicht reinstellen, daher einmal der Aufruf an alle aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg sich bei mir per Privatnachricht zu melden. Dann stelle ich gerne den Kontakt zur Redakteurin her.

 

Viele Grüße

Hi,

 

da es Vodafone nicht gelöst bekommt habe ich im FireFox ipv6 deaktiviert. Jetzt läuft es wieder

sauber,... zumindest im FireFox:

https://www.sunshine.it/firefox-schneller-machen-ipv6-dns-abfragen-deaktivieren/

 

Werde aber trotzdem erneut den Support kontaktieren.

35110 Frankenau (Waldeck Frankenberg)

mbw
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Das kann halt echt nicht die Lösung sein.

 

Das Deaktivieren von ipv6 ist aber auch ein Seiteneffekt wenn man VPNs wie NordVPN z.B. verwendet, Stichwort "ipv6 leak protection" und könnte mit erklären warum es für Leute funktioniert sobald sie einen VPN verwenden.