abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

IPv6 Routing-Störung in BW
Maurice_
Digitalisierer
Digitalisierer

Seit dem 26.08. gibt es im Vodafone West-Netz in BW eine größere IPv6 Routing-Störung in bestimmte Zielnetze. Betroffen sind u. A. viele Google-Dienste, die über IPv6 nur noch eingeschränkt bis gar nicht mehr erreichbar sind (extrem hoher Packet Loss, Verbindungsabbrüche). Bei kabeluser.de haben das mehrere Leute bestätigt. Bei RIPE Atlas habe ich eine Messung angelegt, in der gut zu sehen ist, dass tatsächlich nur BW betroffen ist: https://atlas.ripe.net/measurements/44137303/#map

 

Bitte gebt das ans NOC weiter, als Kunde scheint da ja keine Kontaktmöglichkeit zu bestehen.

 

Grüße

Maurice

BW | CableMax 1000 | IPv6-only
Technicolor CGA6444VF (Bridge Mode)
OPNsense
167 Antworten 167
jamesdean89
Daten-Fan
Daten-Fan

Gleiches Problem in 71***.

 

Am besten telefonisch nicht versuchen Service zu erreichen. Extrem lange Wartezeiten und man erreicht nichtmal auf Anfrage einen Techniker.

ARPA
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Habe mir auch DualStack aktivieren lassen, kann ja nicht schaden. Bringt natürlich nichts beim Routingproblem, genauso wenig ein alternativer DNS, den ich sowieso verwende.

 

Allerdings habe ich jetzt festgestellt, dass meine VoIP-Rufnummer nicht funktioniert; in der FritzBox heißts nur "nicht registriert". Da ich nicht darüber telefoniere, habe ich nicht darauf geachtet, ob es mit DS-Lite noch ging. Muss man nach der DualStack-Umstellung etwas an der Konfiguration ändern? "IPv6 und IPv4, IPv4 bevorzugen" hab ich schon getestet, genauso "nur IPv4", aber das ändert nichts. - Funktioniert die Telefonie denn bei meinen Leidensgenossen?

Aiolo
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Nein, die Telefonie ging dann auch gar nicht mehr, ich habe deshalb die IPv6-Deaktivierung in der Fritzbox wieder rückgängig gemacht und schleife jetzt den gesamten Datenverkehr durch einen VPN, um wieder flüssig arbeiten zu können (sehr abhängig von Google-Diensten, leider ...).

ProviderWechsel
Daten-Fan
Daten-Fan

Mich *piep*t vorallem an, dass dieseer *Laden* einem nirgends was mitteilt. Wieso ist es so schwierig die zahlenden Kunden zu informieren wenn irgendwas nicht funktioniert. Ich bin so froh dass ich bald ne Alternative zu diesem *piep*laden hab. Hab sowieso nie einen Vertrag mit VF abgeschlossen und hätte es auch nie getan. Danke KabelBW.

Hier Karlsruhe, Google Youtube, geht gar nichts!

Percy131
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Same bei mir auch (89***), hab mit dem Support Telefoniert, er sagte das es am Großkonzern google Selber Liegt und auch telecom oder 1&1 seine Betroffen davon, Vodafone können da nichts mache, einfach Abwarten so seine Worte. Und dafür Zahlt man Monatlich find ich gut. 

Na so ein Quark. Via VPN funktioniert es doch. Lass dir nichts erzählen - aber ich denke das weißt du ja. Leider gibt es von Seiten Vodafones keinen Support mehr in diesem Forum. Letztendlich bleibt also nur zu hoffen dass möglichst viele Leute auf den verschiedensten Wegen nerven und der Fehler irgendwann behoben wird.

Klar kann das Problem auch bei Google liegen (man weiß ja nicht auf welcher Seite des Kabels was kaputt ist), aber wenn man bei Twitter mal nach diversen Providern sucht, findet man nur Vodafone. Ich finde keine Meldungen zu Störungen bei 1&1, Telekom oder O2. Dann soll halt Vodafone bei Google anrufen.

Hier ein Traceroute zu Google-Servern mit IPv6. Irgendwo bei der Aorta (d.h. dem Vodafone-Server) in Frankfurt funktioniert etwas mit dem IPv6-Peering zwischen Vodafone und Google nicht mehr.

Ich hab kein VPN und weis auch nicht welcher Anbieter gut ist. Aber Probieren würde ich das ja gerne, irgendwelche vorschläge mit Persönlicher Zufriedenheit? oder ist es im Endefeckt Egal welchen man nimmt.