1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

IPv6-Problem, div. Apps und Seiten laden nicht
CReeDeR
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Ich habe seit 2 Wochen folgendes Problem: Hab eine 500mbit-Leitung mit Leih-FritzBox von KD (6490). Plötzlich gingen diverse Apps (wie zum Beispiel Disney+) und Seiten nicht mehr. Laden ewig und funktionieren erst wieder, wenn ich das WLAN deaktiviere. IPv6 sei nicht vorhanden zeigt es mir auf div. IP-Test-Seiten an. Hab dann Anfang letzter Woche mehrmals mit der Hotline telefoniert. Da sei nix bekannt. Ich soll doch bitte meinen Router auf Werkseinstellungen zurück setzen. Auch wenn mir klar war, dass es daran nicht liegt, hab ich das gemacht. Keine Besserung. Dann hieß es, sie schicken einen Techniker vorbei. Der kam letzte Woche Mittwoch. Ich erklärte ihm den Fehler und dass es an IPv6 liegt. Er bestätigte dies und meinte 'das ist aktuell ein bekanntes Problem'. Es würde am Netz liegen und da käme ein Update Ende der Woche - aller spätestens Montag (20.09.). Problem besteht aber nach wie vor. Auf meiner AndroidTV-Box (diese hängt per LAN-Kabel im Heimnetz) funktionierten die selben Apps nicht (unter anderem auch wieder Disney+). Hier könnte ich jedoch Ipv6 in den Einstellungen deaktivieren und siehe da: Disney+ läuft wieder. Und auch die anderen Apps die nicht mehr wollten. Am Handy (Android) lässt sich ohne Root IPv6 aber nicht einfach so deaktivieren. Ist echt schade: Man zahlt für einen Internetanschluss, den man so nur sehr sehr eingeschränkt nutzen kann.

Mittlerweile ist das Problem wohl auch bei Vodafone bekannter, weil es genügend Threads mit dem selben Problem von anderen Kunden gibt.

 

Ich wohne, wie zwei andere Personen mit dem selben Problem hier in folgenden Thread, im Landkreis Forchheim:

https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6rungsmeldungen-Internet-TV/Apps-werden-im-WLan-nicht-geladen/td...

 

Hier habe ich ebenfalls schon ein paar meiner Erfahrungen geschildert:

https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6rungsmeldungen-Internet-TV/Apps-laden-im-WLAN-langsam/td-p/2726...

 

Langsam wäre eine Lösung schön. Der Anschluss ist so kaum zu nutzen..

38 Antworten 38

@Martin59  schrieb:

Servus CReeDeR,

 

schick mir bitte mal den Namen des Vertragsinhabers, das Geburtsdatum, die vollständige Anschrift und die Kundennummer per PN.  

 

Lass danach bitte eine kurze Info hier, dann schaue ich mir das an.

 

Viele Grüße, Martin


Servus @Martin59,

 

PN ist raus! Ich danke dir schon mal für deine Bemühungen. 

 

Grüße

CReeDeR

Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hey,

 

die Kollegen haben aktuell ein Problem festgestellt, die sind auch mittlerweile dabei eine Lösung dafür zu finden, aktuell gibts noch keinen Workaround den ich Dir anbieten kann, außer warten 😕

 

LG

 

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!
CReeDeR
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Danke für die Info. 👍

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit eine Gutschrift zu bekommen. Das Problem liegt ja jetzt schon länger vor (wie auch bei anderen Kunden) und laut dem Techniker der bei mir vor 2 Wochen war, war das Problem da schon bekannt. Der Anschluss ist so halt fast nicht zu nutzen.. 

Benjen
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6rungsmeldungen-Internet-TV/Verbindungsprobleme-zu-diversen-Serv...

 

Ebenfalls Raum Forchheim. 

 

Nervt grad richtig. Communitymanager haben mir auch ein Ticket erstellt.

Nun wurde mein Anschluss entstört und soll wieder funktionieren. Ja genau ... tut er natürlich nicht.

Philips AndroidTV kann kein Disney+ mehr und auch andere Apps spacken.

Richtig nervig.

Benjen
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Übrigens, auch Signal funktioniert im WLAN nicht, also Anhänge hoch und runterladen zum Beispiel.

 

Finde aber die Idee mit einer Erstattung der Gebühren eine gute Idee!

Mir hat man letzte Woche an der Hotline 30,- EUR Gutschrift zugesagt... Hab grad wieder angerufen und gefragt, wann der Rückruf der Fachabteilung erfolgt, der mir vor 8 Tagen zugesagt wurde... und weshalb das Ticket geschlossen wurde... 

Hotline ist, bzw. stellt sich ahnungslos... plötzlich war das Gespräch "weg" - hätte wohl besser das Handy nehmen sollen. 

Aber angeblich ist mein Ticket nicht geschlossen, sondern wird vom Innendienst bearbeitet... Ach so...

stamic
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Bei mir ist es genauso. Das Ticket wurde "gelöst" - das Problem besteht weiterhin.

So... Bei mir hat sich nun die Fritz!Box ohne mein Zutun auf Werkseinstellungen gesetzt... 

Danke an den Support, der dies ausgelöst hat. 

Zum Glück geht hier das Telefon noch. Hätte sonst ggf. schwerwiegende Auswirkungen auf meine Situation hier zu Hause gehabt.

Nein, sorry... muss meine Aussage korrigieren: 

Nur meine beiden WLAN Einstellungen (2,4 und 5GHz) haben sich in Luft aufgelöst und wurden durch die Standard SSID der Fritz!Box ersetzt - komisch, das ist in den 5 Jahren zuvor nie passiert.

Benjen
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Komisch genug.

Ist bei mir auch noch nie passiert.

Falls der Support tatsächlich was auf deiner Box gemacht hat, solltest du es unter System -> Ereignisse finden.