Störungen im Kabel-Netz

Siehe neueste
Hohe Fehlerrate auf einer Frequenz Fritzbox 6490 Cable
Dark_Shadow90
Digitalisierer

Hallo Community,

meine Fritzbox 6490 Cable häuft auf den Frequenzen >800Mhz neuerdings vermehrt Fehler an. Hauptsächlich handelt es sich hierbei um korrigierbare Fehler, es gibt allerdings sporadisch auch unkorrigierbare.

 

Tarif: Vodafone Red Internet & Phone Cable 250

Modem: Fritz Box 6490 Cable Leihgerät

Fehler: isoliert hohe Anzahl an Fehlern >800Mhz, Signalschräglage, keine Beeinträchtigung der Geschwindigkeit laut Speedtest

 

Ich habe vor Kurzem das mittlerweile 10 Jahre alte Anschlusskabel zwischen MMD und Fritzbox getauscht und gegen ein hochwertiges Markenkabel mit F-Schraubsteckern und 110db Schirmung ersetzt, da zuvor sehr viele Fehler auf den unteren Frequenzen 114, 130, 138 und 146 Mhz aufliefen. Seitdem hat sich dort die Situation etwas verbessert. aber dafür gibt es nun besonders auf 802 Mhz Fehler.

 

Der beigefügte Screenshot zeigt die Box nach 34h am Netz.

Seltsam ist, zunächst gab es nach dem Neustart der Box stundenlang keine Erhöhung, die Fehler blieben im unteren, zweistelligen Bereich. Dann plötzlich über Nacht mehr als 1800 Fehler, isoliert auf 802 Mhz. Seitdem steigen dort die Fehler im Minutentakt um 20-30 Fehler an.

 

Von LTE Einstrahlung habe ich gehört, allerdings zeigte sich das Bild vorher auch nicht so und es wurde ansonsten nichts geändert.

 

Liegt es vielleicht an der mittlerweile 10 Jahre alten Fritzbox? Vielleicht kann sich ein Mod mal meinen Anschluss ansehen. Ich finde auch, dass die Signalwerte nicht ideal sind, es gibt eine starke Schräglage des Signals.

 


Vielen Dank!

7 Antworten 7
Moni_GK
Moderatorin

Hallo Dark_Shadow90,

 

tut mir leid, dass es zu Störungen kommt. Bitte beachte aber, dass wir ab heute nur noch moderierend hier arbeiten. Schau mal hier vorbei.

 

Dort findest unsere Kontaktkanäle.

 

Grüße Moni

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
Dark_Shadow90
Digitalisierer

Hallo Moni,

 

das ist sehr schade, das Forum hier war immer eine gute Möglichkeit, Störungen oder Probleme unkompliziert zu melden und ich hatte das Gefühl, hier wird man ernst genommen.

 

An der Telefonhotline hatte man, je nach Mitarbeiter oder Mitarbeiterin, leider häufig nicht so viel Erfolg, vor allem bei technischen Dingen.

 

Vielleicht kann ja jemand allgemein noch etwas dazu sagen, woran das liegen und ob ich selbst noch etwas tun kann.

 

Anbei nochmal die Pegel und Fehler nach 48h. Die Fehler auf 802 Mhz sind die ersten 20 Stunden so gut wie gar nicht angestiegen, dann wieder ein großer Anstieg, dann wieder stundenlang nichts. Jetzt erhöht sich die Zahl langsam aber stetig. Ganz komisches Verhalten.


Es würde mich interessieren, sind die Fehler, die mir die FB zeigt, definitiv in meiner Verkabelungsstruktur entstanden oder kann es auch sein, dass die Fehler irgendwo im Segment entstehen und dann bei mir auflaufen? Ich hatte irgendwo mal gelesen, bei Kabel kommen ja an jedem Anschluss alle Datenpakete des Segments an und die FB sucht sich die passenden Daten aus dem Signal.

 

Somit könnten die Fehler ja auch straßenseitig entstehen oder?

 

 

Kurtler
SuperUser

Die geringen Fehler kannst du getrost vergessen. Deine Signalpegel sind so weit alle in Ordnung.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Dark_Shadow90
Digitalisierer

Hi Kurt,

 

danke für die schnelle Antwort. Eine ähnliche Aussage erhielt in schon einmal in einem früheren Beitrag zu einem anderen Problem.

Ich bin ja froh, dass der Anschluss soweit läuft.

 

Bin halt Perfektionist und wenn dann auf einem Kanal so eine Störung auftritt, die offensichtlich auch nur eine Frequenz betrifft, dann stört mich das.

 

Aber danke für deine Aussage!

Mehr anzeigen
Kurtler
SuperUser

Problematisch wird das erst, wenn da 100.000 Fehler auftauchen. Und die wenigen korrigierbaren, sind vernachlässigbar.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Dark_Shadow90
Digitalisierer

Siehst du ein Problem bei der Signalschräglage?


Die 834 Mhz tanzen ja tagsüber doch sehr aus der Reihe mit aktuell -8,3 dBmV. Spät nachts liegt der Pegel dann häufig deutlich höher bei -6.2dBmV.

 

100.000 Fehler würde ich sicher auch irgendwann erreichen, aktuell kommen ca. 10-20 korrgierbare Fehler alle 5 Minuten hinzu, aber erst nach langer Laufzeit natürlich.

Mehr anzeigen
Kurtler
SuperUser

Solange der sich im Toleranzbereich befindet, ist das kein Problem.

 

Wie gesagt, bei dir ist meiner Meinung nach alles in Ordnung.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen