Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

Störungen im Kabel-Netz

Siehe neueste
Geschwindigkeitsschwankungen Cable Max 1000
Erwin9
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe den o. g. Vertrag. Leider erreiche ich nie meine angebotene Geschwindigkeit!

1. ich bin über LAN verbunden( mir ist bekannt das es zu Datenverlusten kommt)

2. Ich habe ein aktuelles LAN Kabel

3. Fritz Box

4. Ich habe einen ausreichend dimensionierten Rechner.

5. Beim Speedtest wird mit eine gute Leistung meiner Hardware attestiert.

Bei diversen Speedtests erreiche ich aber immer nur 500-600 mbit/s. Oft schwankt die Leistung sehr.

Der technische Support behauptet anschließend immer das es an meiner Hardware liegt

Frei nach dem Motto:" Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose Schuld".

Ich vermute allerdings das eher das Netz hier im Viertel überlastet ist( Kupferleitungen),

und Vodafone es auf die Kunden schiebt.  Die Siedlung war früher über Kabel Deutschland vernetzt.

Also auch TV, DSL, etc..

Vodafone macht bzgl. der Geschwindigkeitsdefizite immer wieder sehr merkwürdige Aussagen.

An der Verteilerstelle würde die Leisstung ja anliegen (da wohne ich aber nicht), und ähnliche Merkwürdigkeiten

Datenleistung reduzieren, etc..

Ich möchte meine Datenleistung nicht reduzieren !

Vodafone zeigt sich sehr hartleibig. Die wollen hier nichts ändern.

Hat jemand Erfahrungen diesbezüglich

Besten Dank und liebe Grüße!

 

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
haegar2609
SuperUser

Hallo @Erwin9 dito, bei mir das Gleiche. Seit der Frequenzumstellung ist in meinem Viertel die Leistung des 1000er Anschlußes ganz schlechtSmiley (traurig)

Das du die Aussage von Vodafone, das es an deiner Hardware läge, nicht akzeptierst, ist vollkommen richtig. Im Moment liegt es wohl meistens an einer zu hohen Netzauslastung. Bei mir sind die Werte in der Fritzbox ok, aber seit der Frequenzumstellung fehlen 4 DL und 1 Uploadkanal. Das macht bei mir den Anschluß noch anfälliger für Performanceschwankungen. Du bist also nicht allein mit diesem Problem. Lasse ein Störungsticket erstellen und wenn es geschlossen werden sollte gleich wieder eins. Wenn du zunächst bei Vodafone bleiben willst, würde ich eine Reduzierung des Tarifpreises versuchen, und zwar solange bis dein Anschluß die Performance laut Vertrag auch bringt. Leider kann ich dir im Moment nichts anderes ratenSmiley (traurig) Wenn du gar nichts erreichst, würde ich kündigen. Achja, ich war früher über Unitymedia BW versorgt. Grüße haegar2609

Ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone und kämpfe mit ähnlichen Problemen, die ihr anderen Kunden auch habt!
Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Die Frage ist eher:

Was ist es für Hardware und vor allem auch was kommt für Software zum Einsatz?

Nicht das dort bereits das Problem liegt - wenn nämlich die Hadware zu alt -oder- nicht optimale Software (gerade kostenlose Virenscanner und Firewalls) zum Einsatz kommt, kann das durchaus sein, dass die Leitung vollkommen in Ordnung ist, jedoch der eigene Rechner mit der Datenmenge nicht klarkommt.

Mehr anzeigen
haegar2609
SuperUser

Hallo @reneromann @Erwin9 hat in der Tat leider seine Hardware nicht genannt. Ich gehe aber mal davon aus, das diese UptoDate ist. Denn bei mir ist sie es. Mein Rechner ist dafür ebenso geeignet. Bis zur Frequenzumstellung war meine Performance die Zeit okay, in der ich keine Störungen hatte. Seit dieser ist mein Anschluß nur unter erschwerten Bedingungen nutzbar, an meiner Hardware hat sich nichts geändert. Leider musste auch ich feststellen, das Vodafone gern den leichten Weg geht und den Fehler meistens auf die Hardware des Kunden schiebt. Wenn alles vorher mit der gleichen Hardware funktioniert hat, muss es nicht zwangsläufig die Hardware des Kunden sein. Grüße haegar2609

Ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone und kämpfe mit ähnlichen Problemen, die ihr anderen Kunden auch habt!
Mehr anzeigen
Erwin9
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe einen Dell  Optiplex 9020/Intel Core i 7. Betriebssystem ist Windows 10 Pro.

Vorher hatte ich auch einen Dell/ Intel Core i 3. Betriebssystem war Windows 7 Pro.

Dann habe ich noch den fehlerbehafteten Vodafone Router gegen eine Fritz Box Cable getauscht.

Die Geschwindigkeit hat sich nicht sehr stark verbessert!

Die Techniker von Vodafone haben immer meine veraltete Hardware als Grund für die mangelnde Leistung genannt.

Und nun soll es wieder die Hardware sein? Das ist unglaubwürdig?!

Zumal  Kabel Deutschland ( wurde von Vodafone übernommen) immer darauf geachtet hat das nicht zuviele

High Speed Anschlüsse vergeben wurden.

Begründung Kabel Deutschland: Netzabbrüche, zu langsame Geschwindigkeiten.

Aber das stört Vodafone nicht im Geringsten. Hier sind ständig Vodafone Verkäufer unterwegs, und bieten eben

die 1000 Leitungen an.

Und wenn dann hier nur Klingeldraht in die Siedlung geht, dann kann auch nichts mehr ankommen wenn alle on

sind.

Liebe Grüße Smiley (fröhlich)

 

 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Der Optiplex 9020 ist mindestens 8 Jahre alt - was erwartest du da.

Der darin enthaltene i7 ist ebenfalls Generationen hinterher - und selbst wenn der damals High End war, so ist der -gegenüber einem heutigen Gerät- nur noch untere Mittelklasse, eher sogar nur noch ein Einsteigermodell...

 

Verstehe mich nicht falsch, aber selbst ein i7-4790 - für den Optiplex 9020 wäre das damals die High-End-Ausstattung gewesen - hängt mittlerweile 8(!) CPU-Generationen hinterher und war damals schon nur die zweite Wahl hinter dem i7-4790K (mit freiem Multiplikator für's Übertakten). Und wenn man das überlegt, das die damaligen Prozessoren mit 4 Kernen und 8 MB L2-Cache sowie max. 32 GB DDR-3-RAM ausgestattet waren, während ein heutiger i3-12300HL bereits 8(!) Kerne und 12 MB L2-Cache sowie die Unterstützung für max. 64 GB DDR-5-RAM mitbringt, dann weiß man, wo das Problem liegt.

 

Dein Optiplex 9020, selbst wenn er damals mal High-End war, ist technisch völlig veraltet und keinesfalls für den Einsatz mit einem Gigabit-Anschluss geeignet.

Mehr anzeigen
Erwin9
Smart-Analyzer

Hallo,

wenn man sich die Überschrift ansieht, dann muss man nicht über die Hardware nachgrübeln?

Ich erreiche zu gewissen Zeiten eine Geschwindigkeit von 800-900 mbit/s. Was mir vollkommen ausreichen würde.

Und das sogar mit meiner alten Tonne-die das angeblich garnicht kann Smiley (fröhlich)!

Die o.g. Geschwindigkeiten erreiche ich wenn wenig Traffic stattfindet. Morgens um 03.00 Uhr, oder vormittags in der Woche. Wenn sehr viele Benutzer im Netz sind sackt die Geschwindigkeit auf 300-500 mbit/s runter.

Ich habe diesbzüglich mal einen interessanten Test gelesen, weiss aber nicht ob er das Problem wirklich beleuchtet?

https://www.inside-digital.de/tests/erfahrungen-gigabit-anschluss-vodafone-erstaunliche-test-ergebni...

Liebe Grüße

Erwin

 

Mehr anzeigen