Fritzbox cable: Priorisierung der Firmwareupdates zur Lösung dauerhafter Probleme
FBlue
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Ich habe seit 1 Woche die 6660 Cable und von Anfang an das Problem immer wiederkehrender Verbindungsaussetzer in Videotelefonie, Voicechats, Livestreams und Online-Spielen. Dazu kommen hohe Latenz und und generell schlechte Leistung in allen Bereichen, wo es z.B. durch Netgraph o.Ä. auffällt. Spielen, Voicechats und Videotelefonie, geschweige denn Arbeit im Homeoffice ist so kaum möglich.

 

Ich habe etwas im Netz recherchiert und es sind unglaublich viele VF-Kunden mit dieser Fritzbox betroffen.

Zumindest ein Teil des Problems scheint an der Fritzbox selbst, bzw. in der Firmware zu liegen (aktuell 7.22 bei mir und wahrscheinlich allen anderen auch).

Bereits im Januar hat AVM die Firmware 7.24 veröffentlicht, welche Abbrüche und schlechte Leistung nicht nur in bestimmten Online-Spielen, sondern auch bei Videotelefonie und Voicechats beheben soll:

https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/netzwerk/55411-avm-veroeffentlicht-neues-fritz-o...

 

Man findet viele Berichte von Kunden mit einer nicht gebrandeten Fritzbox, die dieses Update sofort beziehen konnten und bei denen die Probleme dadurch behoben wurden.

Daher würde ich Vodafone in unser aller Namen darum bitten, die Umsetzung dieser (und zukünftiger) Firmwareversionen für Leihgeräte, wie unsere, deutlich zu priorisieren!

Zusätzlich möchte ich gerne wissen, wann die Veröffentlichung der Firmware 7.24 für die Vodafone-Geräte geplant ist und in wie weit Vodafone zu einer Verkürzung der Zeit zwischen erscheinen einer neuen Firmware bei AVM und dem veröffentlichen der von VF angepassten Firmware auf VF-Leihgeräten beitragen möchte und kann?

Ich meine das ist doch kein Zustand, dass wahrscheinlich zig tausend Kunden von diesem Problem betroffen sind, obwohl es bereits seit Februar eine Firmware von AVM gibt, die zumindest die meisten, wenn nicht sogar alle derart auftretenden Probleme mit dieser Fritzbox beheben.

Gruß

27 Antworten 27
FBlue
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Der Bollständigkeit halber:

  • In welchem Bundesland wohnst Du? Sende bitte auch die Postleitzahl
    - 24146, Schleswig-Holstein
  • Welchen Vertrag hast Du? (z.B. Internet + Telefon 100) - Red Internet & Phone 250 Cable
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? (z.B. Hitron)
    - FritzBox 6660 Cable
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät?- Leihgerät
  • Welcher Fehler tritt auf? (Geschwindigkeit zu gering; Packetloss) Schicke dazu auch Screenshots von Speedtests (mit Datum und Uhrzeit) und Tracerts/ Pingplotter-Messungen bei Packetloss oder Ping-Problemen
    - einige Sekunden andauernde Aussetzer der Internetverbindung, führt zu Disconnects von Voicechat-Servern (Teamspeak) und Online-Spiele-Servern (Battlefield V, CS:GO). Einbruch der Upload-Datenrate von ca 27 MBit/s auf unter 10 MBit/s (siehe Screenshot).
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? (LAN; WLAN; zusätzlicher Router; PowerLAN)- LAN
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? (z.B. Firefox)
    - Firefox, Microsoft Edge (Chromium)
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? (z.B. Windows)
    - Windows 10 x64
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend) -seit 3.9.21 von Anfang an
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch. Diese findest Du in der Benutzeroberfläche Deines Kabelrouters über 192.168.0.1 bzw. über 192.168.178.1 bei der Fritzbox.
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625 für Vodafone Kabel Deutschland bzw. 0221/46619100 für Vodafone West) durchgeführt? - Ich hatte einen Technikertermin am 07.09.21 zwischen 17-20 Uhr. Es ist niemand erschienen und es wurde auch nicht angerufen o.Ä. (was alleine schon unverschämt ist). Auf meine Beschwerde hin noch am 07.09.21 über die Hotline wurde mir versichert, es würde sich jemand bei mir melden, um einen neuen Termin zu vereinbaren, was bisher noch nicht passiert ist.
FBlue
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Für die 6591 Cable, die gleichermaßen betroffen ist, gilt übrigens exakt dasselbe!

Wallace
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi FBlue,

 

willkommen in unserer Community.

 

Ich möchte mir gerne die Leitung anschauen. Sende mir dazu Deine Kundendaten (Name, Anschrift, Kundennummer, Geburtstag, aktuelle Rufnummer) in einer privaten Nachricht und gib dann hier Bescheid, dass Du die Daten übermittelt hast.

 

VG Wallace

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
FBlue
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Habe die Privatnachricht mit den gewünschten Daten gesendet

Martin59
Moderator:in
Moderator:in

Hallo FBlue,

 

an Deinem Anschluss sind einige Signalwerte im Down- und Upstream nicht in Ordnung. Dies sollte sich ein Techniker vor Ort anschauen und in Ordnung bringen.

 

Schickst Du mir dazu bitte eine PN  mit der Information, ob Du den Zugang zur Hausanlage herstellen kannst und ob es Anzeichen von Covid-19 gibt?

 

Lass danach wieder eine Rückmeldung hier.

 

Viele Grüße, Martin

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
FBlue
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo Martin,

 

vorletzte Woche Dienstag (07.09.) hatte ich nachmittags bereits einen Termin mit einen Techniker. Leider ist niemand gekommen.... Am Freitag war dann ein Techniker am Hausanschluss und hat sich danach bei mir gemeldet, dass ein Tiefbauschaden vorliegen würde und quasi alle an diesen Hausanschluss angeschlossenen Kunden betroffen sind. Das Tiefbauteam würde in der Regel 2 Werktage benötigen. Das wäre dann letzte Woche Montag/Dienstag gewesen. Seitdem ist aber leider nichts passiert und die Störung weiterhin vorhanden. Nochmal einen Techniker zu schicken, ist also nicht notwendig. Vielleicht kannst du stattdessen mal nachhaken, warum das Tiefbauteam bisher nicht vor Ort war oder wie generell der Status der Störung ist.

 

Das alles hat allerdings nichts mit der von mir und wahrscheinlich sehr vielen anderen Kunden gewünschten Beschleunigung der Bearbeitung und Ausgabe neuer Firmwareupdates für die Router zu tun.  Vielleicht magst du das auch mal nach "oben" weitergeben. Es wird sich da wahrscheinlich nichts ändern, so naiv bin ich dann doch nicht, aber ich möchte es zumindest angesprochen haben.

 

Gruß

Fabian

FBlue
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Was auch echt traurig ist, ist, dass man bei eurer Hotline seit mehr als einer Woche niemanden erreicht, sondern nur noch eine Bandansage bekommt.

Mal ganz abgesehen von dem Firmware-Thema, wieder eine Störung, die jetzt schon Wochen lang andauert....

Dass man dann trotzdem ganz normal bezahlen muss, ist auch nur schwer vermittelbar.

Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hey @FBlue,

 

der Auftrag liegt tatsächlich auch noch beim Tiefbau. Ich hab noch keine genauere Info 😕

 

Zu der anderen Frage; den Kollegen ist das bewusst, ich gehe aber davon aus, dass es da keine Änderung geben wird 😞

 

LG

 

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!
FBlue
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo @Tobias,

ich habe heute nochmal bei der Hotline angerufen, diesmal von einer anderen Nummer. So konnte ich endlich wieder einen Menschen am anderen Ende erreichen, da die Bandansage offensichlich an meine eigene Nummer gekoppelt ist (war ein Tipp von einen Freund). Die Bandansage ist also eine glatte Lüge, mit einer anderen Nummer ist die Hotline dann plötzlich doch nicht ausgelastet.... Ich habe gerade keine Lust mich darüber aufzuregen.

Jedenfalls habe ich mich bei dem Kollegen beschwert, dass ich seit dem 10. keinerlei Update oder Information, Geschweige denn eine Lösung erhalten habe. Viel geholfen hat es natürlich nicht. 2-3h später habe ich eine SMS erhalten, dass das Ticket "erledigt" ist, was auch immer das heißen soll. Dass "erledigt" nicht gelöst bedeutet, habe ich direkt nach Feierabend zu Hause gemerkt, denn es hat sich an dem Problem rein gar nichts geändert. Also habe ich mit unterdrückter Nummer wieder die Hotline angerufen (die Bandansage hängt mir zu den Ohren raus, dass sie nicht stimmt, macht es nicht besser), mitgeteilt, dass das Problem nicht mal Ansatzweise gelöst ist und das Ticket wieder eröffnen lassen.

Ich bin übrigens immer noch davon überzeugt, dass die Firmware 7.24 zumindest teilweise zur Lösung beitragen könnte....

Wie lange soll das denn jetzt andauern? Ich frage mal vorsichtig, da ich schon mal ein halbes Jahr bei euch auf eine Lösung von Internetstörungen warten musste. Ich bin es so leid!

Fabian