abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Falscher Standort
rossmano
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo lieber Support,

 

Seit einigen Wochen befinde ich mich laut Google Maps 250 Km von meinem tatsächlichen Standort entfernt.

Das betrifft alle meine Geräte, egal ob per LAN / WLAN / Gästenetz verbunden.

Da ich einige Beiträge zu dem selben Problem hier um Forum gefunden habe und dieser Weg der einzige zu sein scheint, den Support zu erreichen, ohne nach 30min in der Warteschleife entnervt aufzugeben, darf ich eine berufene Person von Vodafone bitten, meine Geo IP-Daten aktualisieren zu lassen.

Und nein, ich nutze kein VPN, und ja, meine Fritzbox war auch schon aufgrund eines Stromausfalls über mehre Stunden stromlos, also bitte keine guten Ratschläge sondern Behebung des Problems durch Vodafone. 🙂

 

Vielen Dank

Olsen

7 Antworten 7
MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Im Forum gibt es seit 08/22 keinen Support mehr.

reneromann
SuperUser
SuperUser

Davon abgesehen aktualisiert Vodafone gerade bei Privatkunden mit dynamischen IP-Adressen keine Geolokalisationsdaten.

Aha, und das steht wo? Der Mitarbeiter, der mich eben zurückgerufen hat, wusste von nichts, konnte mir aber auch nicht sagen, welche Institution nun dafür verantwortlich ist?

MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Stehts im Vertrag das es gemacht wird? 

 

Startpunkt

Everything You Need to Know About IP Based Geolocation - If-So Dynamic Content

Regional Internet registry - Wikipedia

Wenn du dich lang genug um eine Information bemühst welche Organisation für deinen Block zuständig ist wirst du sie finden.

Als zahlender Kunde von Vodafone sehe ich es nicht als meine Aufgabe an, mich um irgendwelche Informationen zu bemühen.

Und genau wegen der Qualität solcher von mir befürchteten Antworten hatte ich darum gebeten, dass sich ein Vodafone-Mitarbeiter damit auseinandersetzt.

reneromann
SuperUser
SuperUser

Nur um das nochmal klarzustellen:

Bei dynamischen IP-Adressen werden ganze IP-Blöcke mit einer einzigen Geolokalisation (des Providers) versehen -- das ist KEIN Ersatz für "richtige" Lokalisierung!

 

Wenn du "richtige" Standortdaten haben willst, musst du diese schon selbst per GPS-Empfänger oder zumindest über die bereitgestellten "Ersatzfunktionen" (bei Windows nennt sich das dann "Standardstandort festlegen") bereitstellen, damit der Browser diese Daten statt der wesentlich ungenaueren IP-Geodaten nutzen kann.

 

Einen Anspruch auf Korrektur von IP-Geodaten hingegen gegenüber dem Provider gibt es NICHT!

Vodafone wird also KEINE Anpassung an den IP-Geodaten vornehmen, damit es für deinen Anschluss passt.

Ah, ok, danke für die Erklärung, tatsächlich hab ich seit geraumer Zeit IP-Adressen aus einem komplett anderen Range, das erklärt wohl das Phänomen.