abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Falsche Versprechen und schlechter Techniker Service.
Ginca
Daten-Fan
Daten-Fan

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ein Mitarbeiter sollte nur ein Kabel anschließen das vorher bereits durch meine wenigkeit gelegt wurde.

 

Mit der Firma Vodafone wurde das auch so vereinbart, dass ich das Kabel lege und der Techniker dann nur das Umstecken im Hauptanschlussverteilerkasten im Keller Übernimmt. SO DIE ABMACHUNG MIT VODAFONE

 

Was passiert ist: Der Techniker kam beim ersten Termin, hat 4 Bilder in meinem Keller gemacht und hat mir erzählt : "Wir müssen einen zweiten Termin vereinbaren, weil hier die Firma Vodafone den Hausverteilerkasten komplett erneuern MUSS, weil dieser Veraltet sein sollte" was nach Angaben der Firma Vodafone zutrifft so laut Vodafone Mitarbeiter, die Aussagen variieren aber auch hier jedes mal wenn ich anrufe erzählt man mir was anderes und wenn ich dann freundlich nachfrage ob man das ganze schriftlich festhalten kann wird mir gesagt das dass absolut kein Problem ist und ich sehr bald eine E-Mail erhalten sollte, ich habe noch nie eine Schriftliche Festhaltung bekommen obwohl mir das mehrmals zugesagt und versprochen wurde, das lustigste an der ganze sache ist das ein Vodafone Mitarbeiter mich  mal gefragt hat wer der "Idiot" heißt der behauptet, Vodafone stellt schriftstücke zur nach belegung dar und ob ich mich an den namen des Mitarbeiters erinnern kann der das behauptet ? Ich zeichne meine Anrufe nicht auf also weiss ich nach paar stunden natürlich nicht mehr mit wem ich gesprochen habe zudem wartet man auch für jeden klein furz +45min in der Hotline was das names merken unmöglich macht, letztendlich werden mir sogar Kosten  für den Techniker Einsatz gestellt bei denen mir versprochen wurde das ich diese nicht zu tragen habe. Ausserdem ist der job dann zusätzlich komplett in die Hose gegangen. 

 

Beim zweiten Termin kam derselbe Techniker erneut, obwohl es seitens der Firma Antec Antennentechnik GmbH hieß Sie schicken einen anderen "Qualifizierteren Mitarbeiter" zwecks der Erneuerung des Hausanschlusses vorbei.

Schlussendlich kam derselbe Techniker erneut, also "keine" qualifiziertere Person. 

Der Techniker der erneut zu mir gesendet wurde hat mir dann erzählt er müsste einen Galvanischen Widerstand installieren und damit hat sich die Sache dann erledigt? Eingebaut hat er jedenfalls nichts neues ich habe das mit Fotos ebenfalls dokumentiert und es ist klar zu sehen das nichts neues nach installiert wurde, lediglich ein Anschluss wurde vorgenommen dafür müsste man dann aber auf keinen Fall die Kabel schneiden und somit beschädigen.

 

Nun ist es so dass der Techniker der kam NICHTS neues dazu installiert hat bis auf das Anschließen meines gelegten Kabels das dann auch noch oft unnötig ver/geschnitten wurde!

 

Dazu kommt noch das der Techniker unser neues PERFEKTES Koaxial Kabel das wir selber PERFEKT verlegt haben ZERSTÖRT hat !!!!! Mehrmals geknickt hat und zusätzlich dazu das Kabel komplett aus allen Kabelschächten gezogen hat (Das Kabel war definitiv perfekt gelegt) damit er das Kabel dann in ein Leerrohr schieben kann da er der Meinung war das die Einstrahlungen der bereits anderen gelegten Kabel das Signal meines Kabels stören würden, wozu sind das dann verlege Kabel mit extra guter Abschirmung ??? Wie ist es denn mit den ca. 10-15 anderen Koax Kabel die im selben Kabel Schacht liegen? Da stört es nicht ?! Der Aufbau ist seit mehreren Jahren gleich nie gab es Störungen durch andere Interferenzen Mein Kabel ist aktuell das einzige in einem Leer Rohr und die ursprünglichen Kabel Kanäle sind jetzt alle zu verbogen und lassen sich nicht mehr schließen dank dem Sinnvollen Leerrohr somit hängen jetzt alle Kabel im Keller von der Decke, super !!

 

Wenn die Kabel weiter so im Keller hängen werden sie von Zeit zu Zeit immer mehr abknicken sodass das ganze Haus einen Ausfall demnächst erleiden wird, ich hoffe das dafür die Firma dann mit ihrem Namen haftet. Zudem lässt sich auch bald eine Kellertür nicht mehr öffnen da die Kabel den Weg Sperren was bei uns im Keller lustig ist, weil wir viel Keller Betrieb haben.

 

Super Service den der "vermeintliche" Techniker hier geleistet hat. (NICHT !!!!)

 

Wir haben ein sehr qualitativ hochwertiges Kabel verlegt das perfekt terminiert war und selbst diese hat der Techniker nochmals geschnitten damit er seine eigene Terminierung machen kann was aus meiner Sicht keinen Sinn ergibt.

 

Ich bin selber IT-Projekt Manager und sowas habe ich in meinen 4 Jahren Dienst noch nie erlebt !

 

Zusätzlich dazu hat er auch das Kabel an beiden Enden geschnitten damit er einen neuen Anschluss aufstecken kann. ( Der vorher bereits auch schon da war, dieser war auch qualitativ hochwertiger als der der jetzt dran steckt)

Das Kabel was ich reintheoretisch sofort in meinen Router stecken würde existiert nicht mehr da hängt jetzt eine Anschluss Dose dran damit ich über einem weiteren Kabel dann meinen Router anschließen kann.

Rein in der Theorie hätte der Techniker einfach mein Kabel das bereits gelegt war, einfach nur anschließen müssen. Dasselbe hätte ich dann mit meinem Router gemacht. Kabel nehmen, in den Router einstecken und gut ist das gleiche gilt auch für den Techniker am Hausanschlussverteilerkasten.

 

Jetzt haben wir mehr widerstände wie vorher aber wie gut das hier der Galvanische Widerstand installiert wurde den ich ebenfalls auf keinen Meiner Bilder sehen kann, ich habe alles dokumentiert ebenfalls den Hausanschlussverteilerkasten , HIER IST KEIN GALVANISCHER widerstand zu sehen !!! Gerne lasse ich die Bilder alle zukommen !

 

PS: Der Techniker hat versucht das Leerrohr in den Kanal zu pressen was das Kabel extrem Geknickt hat, die knickstellen am Leerrohr sind ebenfalls auf den Bildern zu sehen. 

 

Am ende von Lied wurde der Hausanschluss verteiler kasten nicht erneuert eine installation eines Galvanischen Widerstandes hat auch nicht stattgefunden, meine Kabel wurden stark beschädigt, die Hausinstallation steht offen HÄNGEND im Keller rum, mehr widerstände als vorher und ich soll das Zahlen obwohl die Firma Vodafone noch extra meinte auf mich kommen keine Kosten hinzu. Jetzt habe ich eine 160 Euro Rechnung erhalten in dem ich den Einsatz zahlen soll. Nach Rücksprache mit einem Vodafone Mitarbeiter sagte mir dieser er würde mir das Gutschreiben und ebenfalls wieder schriftlich bestätigen, nur ist niemals eine Bestätigung eingetroffen. 

 

Jedes mal wenn ich die hotline anrufe werde ich mit den gleichen Sätzen vertröstet (Jedes mal +45 min in der Hotline warten) und die Firma Vodafone wird in Aktion gehen, bis auf das die Firma Vodafone fleissig Rechnung schreibt aber niemals darauf eingeht was wir in den Telefonaten besprechen und vereinbaren.

 

Was kann ich jetzt noch machen ? Mir werden im Hotlinegespräch Dinge zugesagt die nie passsieren aber ich muss fleissig die Rechnung zahlen das kann doch nicht sein. Was habe ich noch für Möglichkeiten ? Ich fühle mich extrem schikaniert und von oben herab behandelt.  

 

2 Antworten 2
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

lass es vom Elektriker des Vertrauens machen, der soll dann gleich einen Potentialausgleich erstellen der sowieso vorhanden sein sollte, dann braucht man kein Glavanisches Trennglied !

 

Und wenns nur um TV geht dann ist VF nur bis zum Hüp zuständig, haste einen Wartungsvertrag mit VF ist VF verantwortlich!

 

VF übernimmt bei Inet einmalig die komplette Installation, wenn das von 20 Jahren mal so war, dann bleibt es dein Problem.

 

und ob da Extra gut geschirmt drauf steht ist Ralle, Kathrein LC111 das ist das war man verwenden sollte!

 

 

 

Der glubb is a Depp