Extreme Pingschwankungen; Onlinespielen unmöglich
Sashab
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Guten Abend,

 

ich hoffe hier kann mir geholfen werden. Ich habe seit geraumer Zeit (erstmals aufgefallen vor ca. 8 Wochen nach meinem Urlaub) extreme Pingschwankungen. Diese kommen vor allem am Abend vor (täglich), aber auch tagsüber ist es regelmäßig der Fall. Der Ping springt sekündlich im Bereich zwischen 30 und 180 hin und her, dabei ist es egal, ob ich alleine im Netzwerk bin, oder gleichzeitig gestreamt wird.

Der Router wurde bereits ausgetauscht, leider ohne Verbesserung. Ich habe bei Telefonaten nicht das Gefühl, dass mir in irgendeiner Form weitergeholfen wird. Es wird die Leitung überprüft, die ist natürlich immer in Ordnung.

 

Mein Anschluss: Kabel-Internet 250k Leitung (eigener Hausanschluss)


Liebe Grüße aus dem Norden

19 Antworten 19
Sashab
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo Claudia,

 

auch von mir ein frohes neues Jahr. Leider kam bis heute keine E-Mail oder ein sonstiges Zeichen, ob und wie es weitergeht. Vom Gefühl her wurde es noch viel schlimmer zu der Rush Hour. 

Liebe Grüße

Sashab

ERFD
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Sashab,

 

leider gibt es noch keine Neuigkeiten zu dem Problem. Die Kollegen sind weiter an dem Thema dran. Tut mir leid, dass es so lange dauert.

 

Gruß Fred

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Sashab
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Guten Abend,

 

jetzt ist es tatsächlich so weit, dass es sogar beim Streaming zu argen buffering kommt, sodass nicht mal mehr in Ruhe Filme/Serien schauen möglich ist. Das Problem besteht nunmehr seit vielen Wochen und bisher gab es keinerlei zielbringende Lösungsvorschläge. 
Ich zahle fleißig meine Rechnung und bekomme praktisch keine Gegenleitung. Wie kann ich eine Erstattung bzw. Ermäßigung beantragen? Ich überlege desweiteren meinen Vertrag zu kündigen und den Anbieter zu wechseln.


Ich arbeite im Kundendienst in der Energieversorgung, wenn wir Störungen so lange nicht bearbeiten/beheben würden, wäre ich mein Job los und mein Arbeitgeber pleite.

 

Grüße

Sashab

ERFD
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Sashab,

 

es hat sich auch übers Wochenende nichts am Auftrag geändert. Es schaut auch nicht so aus, dass sich in den nächsten Tagen etwas ändert. Zumindest sind im Auftrag keine Maßnahmen beschrieben, die in der nächsten Zeit durchgeführt werden. Wir erstatten Dir gern anteilig die Gebühren um 50%, wenn die Stördauer den Abrechnungszeitraum überschreitet. Mehr können wir aktuell leider nicht tun 😞

 

Gruß Fred

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Sashab
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Guten Morgen,

 

d.h. im Umkehrschluss für mich, dass ich jetzt damit leben muss, bis iwann sich jemand dem Thema annimmt? 

Ich habe im übrigen mit der Nachbarschaft gesprochen, die Nachbarn, die bei Vodafone sind, haben exakt die selben Probleme. 

Die Probleme bestehen seit dem Zeitpunkt, als die Subunternehmer fürs Glasfaserkabel im Gang waren und ihre Rohre verlegt haben.

 

Ich kann mich nicht damit zufrieden geben, dass sich anscheinend aus der Abteilung in naher Zukunft keiner dem Problem annehmen möchte/kann. 

 

Liebe Grüße 

Sashab

 

Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi @Sashab,

 

das kann ich verstehen, leider kann ich auch nichts beschleunigen, dass da was passiert 😞

 

LG

 

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!
Sashab
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo, 

mittlerweile ist wieder ein Monat vorbei, ihr habt pünktlich die volle Vertragssumme abgebucht und es gibt immernoch keine Verbesserung der Leistung. Jeden Abend ab 18 Uhr ist die Leistung komplett im Keller. 

Die versprochene Ermäßigung gab es auch nicht, hab ich aber sowieso mit gerechnet. 

 

Ist es möglich vorzeitig aus dem Vertrag auszusteigen, da ich die Leistung eh nicht bekomme? Ich bin aufs Internet angewiesen und muss mich nun um einen anderen Anbieter bemühen, damit ich anständig arbeiten kann.

 

Mfg

Moni_GK
Administrator:in
Administrator:in

Hallo Sashab,

 

wir hatten Dir eine Gutschrift über 50 % angeboten. Darauf bist Du aber nicht wirklich eingegangen. Daher wurde sich auch nicht hinterlegt.

 

Also wie wollen wir weiter verfahren? Sollen wir die Gutschrift eintragen oder möchtest Du lieber kündigen?

Grüße Moni

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Sashab
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo Moni,

 

ich war zwei Wochen im Urlaub und melde mich deshalb erst jetzt. 
Ich würde gerne zuerst einmal die 50% Ermäßigung in Anspruch nehmen in der Hoffnung, dass das Problem in naher Zukunft angegangen wird.

 

Ich bitte um Rückmeldung

 

Liebe Grüße

Sashab

Moni_GK
Administrator:in
Administrator:in

Hallo Sashab,

 

die Gutschrift ist eingetragen. Diese wird dann mit den Rechnungen verrechnet.

 

Grüße Moni

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!