abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

DNS-Timeout bei Aktiverung des Kabelmodems (FRITZ!Box 6690)
masterblade2
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo!

Ich habe ein relativ kurioses Problem bei der Aktivierung meiner gebraucht gekauften "Fritz!Box 6690 Cable". Nachdem ich die Box angeschlossen habe und über die Weboberfläche zu http://kabelmodemaktivieren.vodafone.de/ weitergeleitet werden, bekomme ich einen DNS-Fehler. Die Domain kann nicht aufgelöst werden, weil es einen Timeout bei der DNS-Auflösung gibt.

Die "üblichen" Probleme, die ich in anderen Beiträgen gefunden habe, habe ich bereits aus der Welt geschafft:

  • FRITZ!Box verwendet Vodafones DNS-Server
  • "Secure DNS"-Einstellung im Browser deaktiviert
  • Mehrere Endgeräte probiert, bei allen die privaten DNS-Server auf Betriebssystem- und Browserebene ausgeschaltet
  • Bridge-Mode im Vodafone-Portal deaktiviert (war bei mir vorher aktiviert, weil ich temporär nun den Vodafone-Router als Modem für die FRITZ!Box verwendet habe)

Eben hat mich der Support von Vodafone zurückgerufen. Dort könnte man die Box sehen und es sähe alles gut aus. Es könnten allerdings keine detaillierten Diagnose abgerufen werden, weil die Box noch nicht aktiviert sei. Die Box könne dort nicht "manuell" über die Eingabe der MAC-Adresse aktiviert werden.

Ich habe nun noch einmal ein wenig detaillierter nachgeschaut und es scheint so, als käme aus dem Vodafonenetz (außer DHCP) quasi nie etwas zurück:

Screenshot 2023-11-16 082212.png

Screenshot 2023-11-16 082254.pngScreenshot 2023-11-16 082320.png

Screenshot 2023-11-16 082940.png

Screenshot 2023-11-16 082445.pngScreenshot 2023-11-16 083000.pngScreenshot 2023-11-16 083117.png

Jetzt die Fragen:

  1. Ist es richtig, dass Vodafone keine Möglichkeit hat, eine MAC-Adresse (siehe Screenshot) manuell mit meinem Vertrag zu verknüpfen?
  2. Kann es sein, dass die Box noch mit einem anderen Vertrag (z. B. dem des Vorbesitzers) verknüpft ist und sich deshalb dieses Bild zeigt?

Danke!

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Danke für eure "manuelle" DNS-Auflösung. 🙂

Ich bin nun in der Lage, das Aktivierungsportal aufzurufen, nachdem ich die DNS-Auflösung manuell in meine Hosts-Datei eingetragen habe (unter Windows C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts, unter Linux /etc/hosts):

10.16.129.14 kabelmodemaktivieren.vodafone.de

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 Antworten 9
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

es müssen zur Aktivierung zwingend die Vodafone DNS Server verwendet werden

stell am PC alles auf automatisch und deaktiviere im Browser die DNS Sicherheit

 

hier am Beispiel Firefox:

RobertP_0-1699371313518.png

Hallo!
Ja, danke. In meinen ersten drei Bullet-Points hatte ich ja beschrieben, dass ich das auf FRITZ!Box-, Browser- und Betriebssystem-Ebene bei mehreren Endgeräten getan habe. In dem Terminalfenster ist auch erkennbar, dass ein DNS-Lookup unter expliziter Angabe des von Vodafone mitgelieferten DNS-Servers (10.16.128.10 aus DHCP-Antwort) mit einem Timeout fehlschlägt.

aus welchem Bundesland kommst du?

Ach, stimmt, sorry. Ich komme aus Niedersachsen.

hmm

vielleicht hat das Aktivierungsportal gerade ein Problem

ist die IP erreichbar?

10.16.129.14

Hi,

 


@masterblade2  schrieb:

Ja, danke. In meinen ersten drei Bullet-Points hatte ich ja beschrieben, dass ich das auf FRITZ!Box-, Browser- und Betriebssystem-Ebene bei mehreren Endgeräten getan habe. In dem Terminalfenster ist auch erkennbar, dass ein DNS-Lookup unter expliziter Angabe des von Vodafone mitgelieferten DNS-Servers (10.16.128.10 aus DHCP-Antwort) mit einem Timeout fehlschlägt.


irgendetwas (VPN Software, Virenschutz, Sicherheitssoftware) muss deinen DNS Server bzw. die Anfragen noch verbiegen. Ich kann das Aktivierungsportal unter Verwendung der selben Vodafone DNS Server ohne Probleme auflösen:

Mehr anzeigen

C:\>nslookup kabelmodemaktivieren.vodafone.de 10.16.128.10
vodafone.de
primary name server = ns2.vodafone.de
responsible mail addr = noc.kabel-bb.de
serial = 2016061400
refresh = 10800 (3 hours)
retry = 3600 (1 hour)
expire = 604800 (7 days)
default TTL = 86400 (1 day)
Server: UnKnown
Address: 10.16.128.10

Name: kabelmodemaktivieren.vodafone.de
Address: 10.16.129.14

Noch zur Info: Ich habe das Aktivierungsportal von ca. einer halben Stunde getestet -> funktioniert und ist - zumindest in Bayern - erreichbar.

 

@RobertP: Pingen bringt im Aktivierungsnetz leider nichts, da durchgehend ICMP gesperrt ist.

 

Grüße

GigaZuhause 1000 Kabel mit Technicolor TC4400-EU

ich meinte ja nicht pingen sondern anstatt https://kabelmodemaktivieren.vodafone.de
mal https://10.16.129.14  probieren (Warnung im Browser ignorieren)

kann aber nicht sagen ob das generell auch über die IP funktioniert, bei meinen letzten Aktivierungen war das Portal immer über den Namen erreichbar

Danke für eure "manuelle" DNS-Auflösung. 🙂

Ich bin nun in der Lage, das Aktivierungsportal aufzurufen, nachdem ich die DNS-Auflösung manuell in meine Hosts-Datei eingetragen habe (unter Windows C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts, unter Linux /etc/hosts):

10.16.129.14 kabelmodemaktivieren.vodafone.de
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Dann mache ich hier ein Schloss dran.

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!