1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

CableMax 1000 - Packet loss
Anonym89050
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo ihr lieben,

wie so viele habe auch ich schon seit geraumer Zeit Probleme mit wiederkehrenden Paketverlusten womit ich meine Homeoffice tätigkeiten nur eingeschränkt nutzen kann (Skype) und online Spiele ebenso nur eingeschränkt möglich sind. 3 Techniker waren bis dato hier, insgesamt wurden dabei die Dose im Zimmer ausgetauscht und im Keller der "Hausanschlusspunkt" ausgetauscht, ein neuer Verstärker eingesetzt und kalibriert, die Signalqualität bis zur Station überprüft. Keiner der vorgenommenen Schritte hat das Problem beseitigt.

 

Ich habe über lange Zeit hinweg die Paketverluste auch per Pingplotter beobachtet, welche Zeitweise über 10min. gemittelt bis zu 20% erreicht haben. Interessanterweise hat ein heutiger schneller Pingplotter test aufgezeigt, dass ich dann ebenso im eigenen lokalen Netz diese Paketverluste habe (alle Teilnehmer sind mit der Vodafone Station verbunden und nicht an ein separates Switch).

 

  • Welchen Vertrag hast Du? (z.B. Internet + Telefon 100)
    • CableMax 1000 (Problem war schon mit dem 3play400 Tarif und der Connect Box)
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? (z.B. Hitron)
    • Vodafone Station
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät?
    • Euer gerät
  • Welcher Fehler tritt auf? (Geschwindigkeit zu gering; Packetloss) Schick dazu auch Screenshots von Speedtests (mit Datum und Uhrzeit) und Tracerts/ Pingplotter-Messungen bei Packetloss oder Ping-Problemen
    • Hohe Paketverluste, ab und an auch Geschwindigkeitseinbrüche
    • Bei bedarf sende ich aktuelle Pingplotter Messungen (LAN und WLAN wenn nötig)
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? (LAN; WLAN; zusätzlicher Router; PowerLAN)
    • LAN und WLAN, direkt, keine Zwischenglieder
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? (z.B. Firefox)
    • Chrome
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? (z.B. Windows)
    • Windows 10
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend)
    • Zeitunabhängig, nach einem Routerneustart reduziert sich oft eine Zeit lang das Problem

ds1.pngds2.pngus1.png

  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625) durchgeführt?
    • siehe oben
  • In welchem Bundesland wohnst Du?
    • BaWü

Es muss doch bei der Menge der Problemen mittlerweile bekannt sein, was die primäre Ursache für diese Probleme ist, oder etwa nicht?

 

Vielen Dank vorab schonmal für die Hilfe!

49 Antworten 49

Hallo Sorgenkind,

Ich habe seit dem letzten Techniker-Einsatz einen deutlich spürbaren Rückgang der Probleme gehabt. Ich habe kaum noch Störungen über Skype und Co. und beim Spielen setzten ab und an immernoch ordentlich mal Packetlosses den Spielfluss außer Betrieb aber es ist erträglich geworden, da sie scheinbar nach kurzer Zeit wieder Enden und keinen dauerhaften Fehlerzustand haben. Ich war ziemlich eingebunden in  letzter Zeit und habe kaum Messungen durchgeführt. Die wo ich durchgeführt habe, zeigen jedoch immernoch regelmäßige Aussetzer.

 

Ein tatsächlicher Rückgang war also erst dadurch zustande gekommen, als ein Techniker den Anschluss in der gesamten Straße überprüft hatte. Zuvor wurde immernur im Haus der Anschluss überprüft.

 

Ich hab bis zum jetzigen Zeitpunkt regelmäßig mein Geld zurück verlangt und auch erstattet bekommen (Ist natürlich nicht die Lösung).

 

 

Also ich scheine definitiv noch Probleme in der Leitung zu haben, können Sie dies erneut überprüfen und bestätigen?

 

Interessanterweise scheinen die Probleme über Skype stark zurückgegangen zu sein, jedoch bei anderen aktivitäten (z.B. gaming) hab ich doch noch zeitweise extreme Störungen. Gestern war z.B. das Internet mal 10sek. lang weg. Zu den Zeitpunkten kann man sich nichtmal mit dem Router verbinden, da es weiß gott was für Probleme hat.

 

Ich habe einige Messungen (PingPlotter) zur Verfügung stehen, falls verlangt.

 

Danke  vorab.

Luisa
Moderator:in
Moderator:in

Hallo Anonym89050,

sende gerne mal die PingPlotter an uns. Die Werte sehen eigentlich recht gut aus.           

Liebe Grüße
Luisa

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Ich hab die letzten Tage ab und an mal ein paar minuten Pingplotter laufen lassen und es gab keine Störungsmuster, jedoch hab ich die letzten Wochen fast jeden Tag das Problem, dass mir zwischen 18-21uhr das Internet bis zu 1min. ausfällt (in der Zeit läuft pingplotter nicht). Das ist super, wenn man mit freunden am Spielen ist und ich dann fast jeden Tag in einer Runde aus dem ganzen Spiel geworfen werde. Es liegen definitiv Probleme vor. Ich hatte diese in der Form früher auch nicht gehabt. Man sieht auch in meinen aktuellen Geschwindigkeitsmessungen, dass etwas nicht stimmt (77Mbit/s Down anstatt 1000Mbit/s). Ich musste soeben erneut das qualitativ hochwertige Router neustarten um die gewünschte Geschwindigkeit zu erreichen. Ich bin immernoch offen für einen Kostenfreien austausch des Standard Routers mit der Fritzbox.

So, heute mal nicht pingplotter vergessen. Direkt in der ersten Runde vom Spiel. Das ist doch ein schlechter Witz. Über 10sek ist einfach alles Lahmgeschaltet. In der Zeit geht auch das Internet über Wifi nicht. Es ist nicht mein PC das Problem, es ist wie immer das Router oder der Anschluss an sich:

 

asdasdasd.png

Ida
Moderator:in
Moderator:in

Hey Anonym89050

Kostenlos kann ich Dir die Komfortoption mit der Fritzbox leider nicht geben, wir haben Dir aber bereits  per PN schon mehrfach ein sehr kulantes Angebot gemacht.

Ich habe das Problem nun erneut an die Technik weitergegeben, sobald die Kollegen mehr wissen erhältst Du wieder Rückmeldung.

Sonnige Grüße
Ida

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!
Anonym89050
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Kulanz gewährt man bei kundenseitigen Fehlern, hier liegt die Situation vor, dass ich für einen Vertrag zahle, den sie als Anbieter nicht erfüllen. Bitte ersparen Sie mir also jeglichen Kommentar über Kulanz.

Und kurz nach dem Technikereinsatz eine Runde gespielt und direkt durch zu langem (>5sek) Verbindungsabbruch wieder rausgeworfen worden.

adsasdasdadada.png

Ida
Moderator:in
Moderator:in

Hey Anonym89050

Die Komfortoption ist eine kostenpflichtige Option, daher können wir bei Angeboten nur von Kulanz sprechen.

Ich habe nun wieder ein neues Ticket für die Technik erstellt. Die Kollegen werden sich dann erneut bei Dir melden.

Liebe Grüße
Ida

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!
Anonym89050
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Nach dem nun 10. / 11. Techniker-Einsatz, versuche ich erneut eine Sonderkündigung. Wenn die Sonderkündigung erneut abgelehnt wird, muss ich mir da wohl Hilfe holen, falls wer da einen Tip hat, wäre ich sehr dankbar.

 

Ich denke, dass die Menge an Technikereinsätzen ein ausreichender Grund ist, unzufrieden zu sein und eine faktische Bestätigung zu haben, dass Vodafone den Vertrag nicht einhalten kann. Auch die nächsten 10 Techniker-Einsätze werden das Problem nicht lösen und euer Prozess sieht nunmal nur Techniker-Einsätze vor und erlaubt keine andere Lösungsstrategien.