1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Angriff aus dem eigenen Haushalt?
Andreas_81
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

Kann ein Vodafone Station TG6442VF sich slebst DDoS-Attackieren?
Es ist laut Ereignisprotokol bei mir täglich ca. 40 mal passiert:

"01/26/2023 00:54:42 / DoS Attack - LAND AttackIN=erouter0 OUT= MAC= src=XXX.XXX.XX.X DST=224.0.0.22 LEN=40 TOS=0x00 PREC=0xC0 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2 MARK=0x144"

XXX.XXX.XX.X ist meine IP-Adresse.

Oder es könnte zum Beispiel eine Smart-Steckdose sein?
Danke voraus.
Andi

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
ERFD
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Andreas_81,

 

nur weil die Box dies als solche identifiziert, muss dies keine Attacke sein. Es wird offensichtlich falsch interpretiert. Vielleicht kommen von diesem Gerät zu viele Anfragen als üblich. Die unkenntlich gemachte MAC-Adresse src=source ist hier der Übeltäter. Kannst ja mal nachschauen, welches Gerät dies ist.

 

Gruß Fred

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 Antworten 2
ERFD
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Andreas_81,

 

nur weil die Box dies als solche identifiziert, muss dies keine Attacke sein. Es wird offensichtlich falsch interpretiert. Vielleicht kommen von diesem Gerät zu viele Anfragen als üblich. Die unkenntlich gemachte MAC-Adresse src=source ist hier der Übeltäter. Kannst ja mal nachschauen, welches Gerät dies ist.

 

Gruß Fred

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo Fred,

Danke für deine Antwort!
Schuld war tatsächlich ein eigenes Gerät, nämlich eine FRITZ!Box.
Ich habe es aus dem Netzwerk entfernt, bis ich herausgefunden habe, welche Einstellung die Fehlerquelle war.

Gruß Andi