4 Wochen OHNE Internet
Hoschi-HB
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich habe einen Internetanschluss über Kabel und seit 4 Wochen ist die Leitung in meiner kompletten Nachbarschaft tot. Meiner Schätzung nach sind mehr als 20 Anschlüsse betroffen, vielleicht auch mehr. Ich habe seitdem 6 oder 7 mal mit dem Service telefoniert und jedes Mal wird mir ein anderes Märchen erzählt. Anscheinend weiß da die linke Hand nicht was die Rechte tut. Und die Krönung: zwischendurch wurde mir 3 Mal mitgeteilt, dass die Störung behoben ist und mein Ticket geschlossen wurde, obwohl nichts funktioniert. Eigentlich war ich die letzten Jahre mit Vodafone sehr zufrieden. Gute Geschwindigkeit, kaum Störungen und wenn, dann wurde schnell geholfen, aber was jetzt abgeht ist die absolute Frechheit. Mir wurde nicht mitgeteilt, was überhaupt los ist und wie lange ich noch auf Internet und Festnetz verzichten muss. Und ständig neue Geschichten, Ausreden und das Vertrösten "Ja, wir kümmern uns", obwohl absolut NICHTS passiert.

Meinen Mobilfunkvertrag habe ich schon gekündigt, Fernsehen werde ich wohl noch kündigen und ich werde mir definitiv einen neuen Internetanbieter suchen, weil solch ein Verhalten im Umgang mit Kunden gar nicht geht. Kunden ohne jegliche Informationen in der Luft hängen lassen ist ganz schlechter Service. Und von meinen Nachbarn weiß ich, dass die noch viel weniger bzw. gar nichts wissen, weil sie sich nicht darum kümmern und nicht den Service kontaktieren. Bringt ja auch tatsächlich nichts, weil einem ständig nur Dinge erzählt werden, die nicht der Realität entsprechen. Ich vermeide jetzt bewusst das Wort "LÜGE", weil ich denke, dass die Menschen in der Service-Hotline selbst sehr weit unten in der Vodafone-Hierarchie stehen und selbst nicht wissen, was überhaupt los ist.

Also dann: Tschüss Vodafone!!!

2 Antworten 2
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

wennst du uns sagen würdest , wo das ist, obs ein Mietkomplex ist, Strasse, oder Dorf , dann könnte man evtl helfen! Die Hotliner sind keine MA von VF, am besten über Whatsapp , und dann immer nur Kundenberater, Kundenberater , Kundenberater!

 

Der glubb is a Depp

Bremen, Seewenjestraße, Vermieter ist die Vonovia.

Heute nochmal mit Vodafone telefoniert und jetzt sollen angeblich Erdarbeiten nötig sein. Nach 4 Wochen glaube ich Vodafone aber nichts mehr. Warum braucht man 4 Wochen um rauszufinden, dass ein Kabel im Boden beschädigt ist? Für mich klingt das mittlerweile nur noch nach Ausreden, weil der Fehler nicht gefunden wird oder weil man von Anfang an nicht richtig gesucht hat. Liegt vielleicht auch daran, dass unsere Wohngegend eher von Menschen mit geringem Einkommen bewohnt wird und diese Menschen vielleicht für Vodafone nicht so wichtig sind wie die Leute in Bremen-Oberneuland oder Schwachhausen.