abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

2.8Mio nicht korrigierbarer Fehler!"!
Fronti74
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Moin,

 

ich habe bis Samstag 174000 nicht korrigierbare Fehler.
Hatte das Gefühl, dass einige Abbrüche bei meiner Verbindung zur Firma und bei anderen Systemen dadurch mit verursacht wurde.

Um noch etwas zu ergänzen, hatte damals mal TV geguckt über den Kabelanschluss und schon Probleme gehabt.
Später bin ich bei der Telekom gewesen und hatte richtige Probleme.
Dann kam ein Subunternehmen die für unsere Hausverwaltung arbeiten und hat mein Kabelanschluss gecheckt

und mir schon gesagt, sollte ich Kabel nehmen wollen, kann es zu Problemen kommen.

Seit gestern, wo ich bei der Hotline angerufen habe, hat es sich enorm verschlecht.
Ich habe von gestern Abend auf heute abend eine Erhöhung der nicht korrigierbaren Fehler von 174.000 ca. auf 2382814

Das sind 2.38Mio und enorm mehr an nicht korrigiergbaren Fehlen.
Das betrifft Docsis 3.1

Bei 3.0 ging es von 64k auf 1.5Mio.
Sorry, aber entweder wurde da bei Vodafone noch was verstellt., denn so ein Anstieg nach meinem Anruf ist schon merkwürdig.

 

Meine Startfrequenz liegt bei 602Mhz.
Ich bin da jetzt kein Profi, was Kabelsignale angeht, aber das ist definitiv nicht normal.

Ich habe auch bei der Hotline mitgeteilt, dass meine Leitung grundsätzlich aktiv ist.
Habe eine 1GB die auch in der PRaxis mit bis zu 912Mbit performt, also schon richtig gut, sofern ich nicht immer wieder diese Probleme habe, wo man das Gefühl bekommt, dass Datenpakete nicht durchkommen.
Ich habe mal ein Screenshot reingesetzt.

Vodafone hat mir das Ticket gestern schon geschlossen und gemeint, dass die Leitung ja in Ordnung ist.
Ich habe extra erwähnt, dass sie das nicht unbedingt so einfach messen können, da meine Leitung nicht abbricht,

sondern ich Probleme mit den Datenpaketen habe.

Ich hoffe sie bekommen das mal auf die Reihe.

Falls jemand noch tips hat, was man prüfen kann.
Hatte mir bilder angeschaut zu den Frequenzen und für Docsis 3.1 waren auch viele im 200er Bereich Verfügbar.
Hat da jemand noch einen konstruktiven Vorschlag ?

VG

6 Antworten 6
Fronti74
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass ich eine Mietbox von Vodafone habe, die Fritzbox 6660 Cable.

Mein Kabel von der Fritzbox zu Dose(dort ist so ein Adapter drauf, da ich einen alten Kabelanschluss habe wie man ihn von früher kennt).
Das Kabel ist ein 5m hochwertig abgeschirmtes Kabel, welches auch fest verschraubt ist, da das mitgelieferte nur so ein billiges zum raufdrücken war, obwohl an dem Dosenadapter und der Fritzbox ja Gewinde drauf sind.


@Fronti74  schrieb:

 

dort ist so ein Adapter drauf, da ich einen alten Kabelanschluss habe wie man ihn von früher kennt


lass die alte Dose gegen eine MMD tauschen, dann fällt schonmal der leidige Adapter weg

hoffentlich ist wenigstens die Wandverkabelung und der Rest der Hausanlage noch einigermaßen tauglich 

natas666
Giga-Genie
Giga-Genie

korrekt - die mmd-adapter sind generell suboptimal - speziell bei den höheren  tarifen.

zu den fehlern:

die korrigierbaren sind quasi komplett zu vernachlässigen, weil halt korrigierbar....

sollten die unkorrigierbaren sprunghaft angestiegen sein, sieht das schon anders aus

- aber mögliche ursachen gibt es viele u daran muss vodafone keinesfalls schuld sein....

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

poste mal alle Kanäle!

 

Der glubb is a Depp
Fronti74
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Habe die nicht korrigierbaren von gestern auf heute einmal notiert und die Anzahl ist runtergegangen.
Gestern waren es 282403 und heute sind es 2855225.
Ist schon eine deutliche Senkung, aber bleiben immer noch ca. 31000 nicht korrigierbare Fehler drin.

 

Ich werde mal schauen, was als Rückmeldung noch vom Support morgen hoffentlich kommt.
Sonst muss ich auch noch mal mit der Hausverwaltung sprechen.

Das mit der Dose bzw. Adapter ist ein guter Hinweis.


Die Kanäle wo Fehler auftreten habe ich oben mit eingefügt.
Geht von der Seite noch weiter nach unten, jedoch ohne Fehler.

Kurtler
SuperUser
SuperUser

Die wenigen immer noch ca. 31000 nicht korrigierbaren Fehler kannst du vergessen. Und meistens tauchen diese Fehler bei den Frequenzen 114 und 130.000 MHz auf. Das habe ich schon bei vielen Anschlüssen beobachtet. 

 

Was da die genaue Ursache ist, habe ich auch noch nicht herausgefunden. 

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!