abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Zwangstrennung: wie kann ich die abstellen?
Fafnir
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Bei meinem Vodafone GigaZuhause 100 DSL erfolgt jede Nacht eine netzseitige Zwangstrennung mit Neuvergabe der Adressen für IPv6 und (public) IPv4. "Zwangstrennung durch die fritz.box verschieben" ist aus. Dadurch werden alle laufenden Downloads unterbrochen, und die Erreichbarkeit meiner Self-Hosted Server unterbrochen.

Kann ich die Neuvergabe der Adressen (und damit auch die Zwangstrennung) abstellen lassen? Und wenn ja, wie?

 

Fafnir_1-1712220062927.png

Fafnir_2-1712220142654.png

 

5 Antworten 5
-neo
Netz-Profi
Netz-Profi

Es gibt bei DSL seit >15 Jahren keine Zwangstrennung mehr bei Vodafone.

Deine Abbrüche / Reconnects müssen einen anderen Grund haben.

Fafnir
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Die Kollegen von avm haben bestätigt, daß es außer der Zwangstrennungsoption in der fritz.box keinen Grund gibt, warum die fritz.box die Verbindung trennen sollte. DIe Log-Einträge sind typisch für eine Provider-seitige Trennung auf Grund Neuvergabe der IP Adressen.

Klingt für mich nach einem Störungs-Ticket.

Fafnir
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich habe mittlerweile meine fritz box vom Strom getrennt, auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, für die Konfiguration den Modem-Installationscode genutzt und sichergestellt, daß "Zwangstrennung durch den Anbieter verschieben" aus ist. Die Zwangstrennung zwischen 3 und 4 Uhr morgens ist imer noch da.

Was für andere Gründe kann es denn noch geben?


@Fafnir  schrieb:

Was für andere Gründe kann es denn noch geben?


z.B. Probleme mit der Leitung

F3lix
Moderator:in
Moderator:in

Hey Fafnir, 

die Zwangstrennung kannst Du meiner Meinung nach nicht dauerhaft deaktivieren. 

Am besten ist es aber mal mit einem Fachkollegen aus dem DSL-Bereich zu sprechen. 🙂

Du kannst uns da jederzeit über Whats App Kontaktieren.

Alles Liebe

F3lix

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!