1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Internetverbindung IPv6: AFTR konnte nicht bezogen werden: Grund 7 (got no aftr)
Bertie90
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Guten Tag,

ich habe leider regelmäßige Internetausfälle am Tag. Nach 3-5 Minuten wird die DSL-Verbindung wiederhergestellt. Die Fritz!Box wurde bereits auf Werkeinstellung zurückgesetzt und mit MIC-Code neuinstalliert. Das Problem besteht leider weiterhin. 
Der Netzassistent war auch nicht hilfreich und hat folgendes ausgespuckt:

Das Thema scheint umfangreicher zu sein. Du kannst Dich von uns zurückrufen lassen. Dein technisches Problem besprechen wir dann persönlich. --> Den Rückruf habe ich jetzt noch nicht angefordert, sondern wollte erstmal hier das Problem schildern. 

 

Ich erhalte immer wieder die Meldung: Internetverbindung IPv6: AFTR konnte nicht bezogen werden: Grund 7 (got no aftr). 

Heute kam dann das erste Mal die Meldung: An der DSL-Leitung wurde eine Beeinträchtigung des Signals durch eine unzulässigeVerkabelung erkannt. Bitte prüfen Sie Ihre Leitung auf eventuell vorhandene Abzweigungenoder Mehrfachverteilungen. Die Abzweigung ist 17 Meter lang. Sie kostet ungefähr 7935kbit/s.

 

Die Ereignismeldungen meiner Fritz!Box 7530 seit dem Zeitpunkt der Neueinrichtung habe ich als Fotos/Screenshots beigefügt:Unbenannt.PNGUnbenannt1.PNGUnbenannt2.PNG 

 

Außerdem schicke ich euch noch meine IPv6 Einstellungen der Fritz!Box: 

IPv6.PNGIPv6-2.PNG

Könnte ihr mir helfen? Das Problem ist sehr nervig, da ich beruflich auf eine unterbrechungsfreie Internetverbindung angewiesen bin. 

11 Antworten 11
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

hast du denn an deinem DSL Anschluss Dual Stack?

die laufen doch größtenteils noch über IPv4 only und dann sollte IPv6 auch nicht aktiviert werden

TSchneider
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hab das gleiche Problem und seit 6 Monaten keine Lösung in Sicht. Ich werde wechseln.

 

Hier mein Thread dazu:

https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6rungen-im-DSL-Netz/Regelm%C3%A4%C3%9Fige-Verbindungsabbr%C3%BCc...

Heute schon wieder drei Verbindungsabbrüche in kurzer Zeit. 

Ich brauche nicht unbedingt Ipv6. Ich wäre auch schon froh mit ipv4 eine konstante Verbindung zu haben! Smiley (wütend)

Ich habe das gleiche Problem .... Unter der Woche täglich mindestens 2 Abbrüche und Ausfälle für 5-10 Minuten und immer derselbe Log in der FB. Komischerweise an Sonntagen nichts ....

 

Habe jetzt mal IPv6 deaktiviert ....

Hallo zusammen, 

 

ich habe IPv6 nun auch in meiner FritzBox deaktiviert.

Genau wie du habe ich auch weiterhin DSL Verbindungsabbrüche, auch wenn diese sich seit der Deaktivierung von IPv6 reduziert haben und nun nicht mehr täglich vorkommen. 

 

MeisterEde
Daten-Fan
Daten-Fan

Bei mir mittlerweile das gleiche Problem. Bin aber nicht wegen der Unterbrechungen drauf gestoßen, sondern weil ich bei Meetings trotz einer DSL250-Leitung immer hänger hatte. Das Problem ist, dass ich anhand von Speedtest gemerkt habe,  dass ich einen Upload von max. 2 Mbit/s habe, eher darunter. Und was ich hier im Forum so lese, gibt es wenig Hoffnung auf Problemlösung. Teilweise wird gesagt, das Netzt ist sehr ausgelastet. Aber Hoffnung stirbt zuletzt. Mein Download reicht aus, 150 Mbit/s aufwärts. Aber mein Upload geht gar nicht. Komisch nur, dass das Problem so plötzlich auftritt.

Kleines14
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich habe schon seit Monaten das selbe Problem. 😕

 

Gibt es hierzu mittlerweile eine Lösung oder bleibt nur der Austausch der Fritz Box?


@Kleines14  schrieb:

Ich habe schon seit Monaten das selbe Problem. 😕


und was für ein Problem hast du genau?

Das immer wieder diese Meldung auftaucht:

 

"Internetverbindung IPv6: AFTR konnte nicht bezogen werden: Grund 7 (got no aftr)"

 

Zurücksetzung der Fritz Box und neue Anmeldung MIC haben leider nicht geholfen. Die Meldung ist immer noch vorhanden.