1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Internet bricht täglich zusammen
Timon89
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

 

seit mehreren Monaten bricht meine Internet-Verbindung teils mehrfach täglich ab. Dies macht ein Arbeiten im Home Office nahezu unmöglich, da sich die VPN Verbindung zu meinem Arbeitgeber trennt und ich regelmäßig aus Meetings rausfliege.

Bei den Verbindungsabbrüchen macht es keinen Unterschied, ob die Geräte per WLAN oder per Kabel verbunden sind. Im Falle einer Störung ist das komplette Internet weg.

 

Die Abbrüche dauern jeweils nur einige Sekunden (wenn überhaupt) und unterbrechen damit die Citrix-Verbindung zu meinem Arbeitgeber. Die Abstände sind recht unterschiedlich und betragen zeiweise ca. 30 Sekunden. Auch am privaten Rechner sind diese Effekte zu beobachten 

 

Die Abstände sind recht unterschiedlich und betragen zeiweise ca. 30 Sekunden. Es gibt aber auch Abbrüche, bei denen sich der Router komplett aufhängt und WiFi-Lampe oder die Phone-Lampe rot leuchtet.

Die "Anleitungen" der Störungshilfe -> Router von der Stromversorgung lösen, 5 Minuten warten und wieder anschließen <- habe ich ebenso mehrfach befolgt, wie das komplette Überprüfen aller Anschlüsse und Kabel..danach scheint es wieder eine Zeit lang stabil zu sxein, dann erfolgen nach 1 - 2 Stunden erneut die Abbrüche.

Regelmäßige Messungen der Verbindung über Speedtests ergeben zeitweise Pingzeiten von über 200 oder gar 500 ms bei ansonsten recht stabilen ca. 20 ms.

 

Ich nutze einen WLAN-Kabelrouter Technicolor CGA4233DE im Tarif Vodafone CableMax 1000 Winback.

 

Meine Versuche, jemanden bei Vodafone ans Telefon zu bekommen, der hier Abhilfe schaffen kann sind gescheitert.

Nach einer Vielzahl von Abfragen und der oben erwähnten "Standardfehlerbehebungsanleitung" kommt am Ende seit Tagen die Bandansage "unsere Hotline ist zur Zeit überlastet - vielen Dank für Ihren Anruf" 

 

Vielleicht kann ja hier jemand helfen, ein geregeltes Arbeiten ist so derzeit bei mir nicht gegeben. In ähnlichen Beiträgen hat ein erst ein Technikereinsatz Abhilfe geschaffen, bei dem Verteiler-/Knotenpunkte gemessen wurden und sich als defekt herausgestellt haben.

 

Danke schon mal vorab für jedwede Unterstützung!

 

MfG

Timon

 

 

 

1 Antwort 1
andreasabaad
SuperUser
SuperUser

Seit 08/22 Ist ist dies ein reines Kunden helfen Kunden Forum. 

Du musst dich an die offiziellen Kontaktstellen wenden.

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954