abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Eigenhardware Fritzbox 7390 geht nicht / DSL
Ruhrpott2
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

ich hab folgendes Problem:

Ende November habe ich mich für einen DSL 50 Anschluss mit der Easybox 805 entschieden.

Leider ist das Arbeiten im Homeoffice mit dieser Box nicht möglich und es wurde mir gesagt, es wird aufgrund Ipv4/Ipv6 eine Fritzbox benötigt.

Im Kundenservice angerufen, wurde mir gesagt, dass ich einen Eigenrouter verwenden kann, der auch gebraucht erworben werden kann.

Nun habe ich eine Fritzbox 7390 gebraucht gekauft. Beim Kundenservice wurde gesagt, dass sie Box funktionieren soll. Ich habe daraufhin einen neuen Modem-Installations-Code zugeschickt bekommen.

Die Fritzbox wurde auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. 

Die Fritzbox ist nun korrekt angeschlossen, aber ich habe nirgendwo die Möglichkeit in der Fritzbox Benutzerfläche den Code einzugeben. Die Einrichtung über die Vodafone Daten funktioniert einfach nicht. 

Die Box funktioniert einwandfrei. Auch die Lämpchen leuchten so wie sie sollen an der Box.

Hat jemand noch eine Idee, wie ich die Fritzbox erfolgreich einrichten kann? 

Ich wäre um jede Hilfe dankbar 🙂

4 Antworten 4
Dieter1950
SuperUser
SuperUser

@Ruhrpott2 jede FritzBox hat doch einen Assistenten der dich durch die verschiedenen Dinge leitet. U.a. auch durch die Einrichting für das Internet. Hast du das schon mal ausprobiert.

Der Assistent führt mich durch die Einrichtung, ja.

Hier habe ich alle Daten korrekt eingegeben und die Verbindung zum Router wird erfolgreich hergestellt.

Im Menü der Fritzbox unter dem Reiter "Internet" steht auch, dass die Verbindung hergestellt wird, aber die Freigabe fehlt. Ich kann nachträglich aber nirgendwo die MIC eingeben, die ich vom Kundenservice erhalten habe

 

@Ruhrpott2 hast du es auch mit den normalen Zugangsdaten einmal probiert die du von VF bekommen hast. Manchmal klappt es auch damit besser. Ansonsten muß VF da nochmals ran und dir die Box freischalten. Aber unabhängig davon hätte ich mir jetzt nicht eine " veralterte" Box gekauft. Eine 7530 oder 7590 sind doch die neueren Modelle und haben auch noch länger Support von der Firma AVM. Aber das ist auch Geschmackssache. Ich habe persönlich die 7590 als Mietgerät und das läuft super damit. Wie gesagt ist nur mal eine Überlegung von mir.

eine 7390 kann definitiv nur manuell mit Zugangsdaten eingerichtet werden

die Einrichtung per MIC funktioniert mit diesem Modell nicht

die Zugangsdaten solltest du mit dem Willkommensbrief bekommen haben und wenn du den nicht mehr hast musst du dir neue schicken lassen

https://avm.de/service/wissensdatenbank/dok/FRITZ-Box-7390/3341_Kann-die-FRITZ-Box-mit-einem-Modem-I...