abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

einloggen in's Mail-Postfach beim Smartphone
derFrustrierte
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Ich habe ein Riesenproblem,ich hoffe, mir kann jemand helfen. Ich habe eine arcor-Mailadresse und hatte in letzter Zeit nie Probleme. Seit neuesten allerdings kan ich mich nicht mehr auf dem Smart-Phone einloggen, auf dem Tablet und dem Notebook allerdings sehr wohl. Das bedeutet also, dass ich die richtige Mailadresse und das richtige Passwort verwende. Auf dem Smartphone kommt dann der Standardsatz (schwarz auf rosa-Hintergrund) :  " Das hat leider nicht geklappt. Überprüfe bitte Deine Eingabe..........." Und  im Gegensatz zu sonst wird aber nicht nach vielleicht dreimaligem Fehlversuch das account für 24 Stunden gesperrt, man kann oft das "Login" anklicken, sind ja auch die richtige Mailadresse und richtiges Passwort, aber es kommt eben immer der oben beschriebene Text. Wenn ich mich versuche, auf der schwarzen Vodafone-Seite mit der weissen Schrift auf rotem Hintergrund "Login mit Email-Zugangsdaten" einzuloggen, heisst es "Falsche  E-Mail-Adresse oder falsches E-Mail-Passwort!".  Woran liegt das, ich mache doch nichts falsch. Es kann doch nicht sein, dass auf Smartphone grundsätzlich ein einloggen ins arcor-Postfach  nie mehr möglich sein kann. Ich wäre um Hilfe sehr dankbar

3 Antworten 3
J0hann
Moderator:in
Moderator:in

Hallo @derFrustrierte,

 

teste bitte, ob das Passwort wirklich korrekt ist. Oft ist ein unsichtbares Leerzeichen am Ende der Eingabe.

 

LG J0hann 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

ich gebe das Passwort auf dem Smartphone so ein, wie ich es schon immer eingegeben habe und wie es auch immer funktioniert hat die letzten Jahre. Und auf dem Tablet oder Notebook funktioniert es ja auch und mein Eingabeverhalten ist auf allen drei Hardware identisch. Und bezeichnend ist ja auch, dass nach paar "Falsch"-Eingaben (die keine Falscheingaben sind) nicht etwa wie sonst das Account für24 Stunden gesperrt wird. Ich kann rein theoretisch 100x "falsch" eingeben. Mir scheint es so, dass bei Vodafone diese Hardware nicht (mehr) vorgesehen zu sein scheint

also es wäre natürlich schon nett, wenn man auf mein Problem, was offensichtlich auch das Problem anderer ist, eingehen würde. Allein davon auszugehen, dass man zwar auf dem Tablet und dem Notebook in in der Lage ist, sein Passwort richtig einzugeben, nicht aber auf dem Smartphone, ist schon etwas sehr einfach.