Samsung

Erfahrungen Samsung S10 +
SuperUser

Hallo Community,

 

ich war in der glücklichen Lage, in den letzten knapp 8 Wochen das neue Flaggschiff von Samsung ausgiebig zu testen. Zu Stande kam dies im Rahmen einer Sonderaktion von Samsung und Vodafone, wo ich in der Funktion als SuperUser hier im Forum als Tester ausgewählt worden bin.

 

Hier möchte ich kurz von meinen Erfahrungen zu diesem Gerät berichten.

 

Die Vorfreude beim Auspacken war groß, und der erste Eindruck war auf jeden Fall sehr gut. Das Gerät macht optisch sehr viel her, vor allem das Ceramic-Modell ist sehr beeindruckend. Trotz der stattlichen Abmaße von 156,6 x 74,1 x 7,8mm und einem relativ hohen Gewicht von knapp 200 Gramm liegt es gerade noch gut in der Hand, wobei man schon aufpassen muss, dass es einem beim Bedienen nicht aus der Hand gleitet durch die feine Oberfläche.

 

Das Einrichten des Gerätes und das Übertragen der ganzen Daten vom bisherigen Smartphone gestaltete sich durch den mitgelieferten USB-Adapter, mit dem man das neue mit dem alten Gerät Mittels USB-Kabel verbinden kann, sehr einfach. Die Bedienung hierzu ist intuitiv, vor allem wenn man alter „Samsung-Hase“ ist. Dies zeigt sich auch bei der allgemeinen Bedienung, alles recht einfach, und die Bedienungsanleitung ist nicht unbedingt nötig. (ist eh nicht im Lieferumfang enthalten, wie heutzutage üblich, ist aber online abrufbar).

Das Gerät war dann zügig fertig eingerichtet und betriebsbereit (Google-Konto und Samsungs-Software helfen).

 

Was gleich sprichwörtlich ins Auge fällt, ist das mega große und brillante Display, das gefühlt so groß ist wie das Smartphone selbst. Die Farben erscheinen sehr kräftig und kontrastreich, wobei es in den Einstellungen diverse Möglichkeiten gibt dies noch anzupassen. Mir reichte das Standartprogramm völlig aus.

Was ganz neu ist, sind diverse Möglichkeiten, das Display zu entsperren, sei es Mittels Fingerabdruckscanner oder sogar Gesichtserkennung. Diese Gimmicks habe ich jedoch nicht aktiviert, mir reicht ganz oldschool eine PIN-Eingabe. Smiley (fröhlich)

 

Zur Akkulaufzeit kann ich sagen, dass es nicht sehr gut oder sehr schlecht ist, 1.5 Tage sind für mich bei vielem Benutzen aber ein guter Wert. Was dagegen sehr schnell geht, ist das Aufladen.

Die Möglichkeit des kabellosen Ladens habe ich nicht ausprobiert.

 

Zur Kamera kann ich sagen, dass es absolut geniale Bilder macht, und wenn man sich tiefer mit der ganzen Materie auseinander setzt bin ich sicher, dass man profimäßige Ergebnisse erzielen kann. Aus Zeitgründen habe ich mich nicht näher damit befasst, auch hier haben mir die Standarteinstellungen super Ergebnisse geliefert.

Auch nicht getestet habe ich die Möglichkeit eine zweite SIM-Karte zu nutzen (Mangels zweiter Karte). Für Denjenigen der es braucht sicher eine schöne Sache.

 

Was den Speicherplatz von 512 GB betrifft, ist man mit dem Gerät sicher sehr gut aufgestellt, kann bei Bedarf durch SD-Karte noch erweitert werden.

 

Was fällt mir noch ein;

Das S10 plus soll wasserdicht sein, testen wollte ich es aber lieber nicht. 

 

Was mir auch sehr gut gefällt ist, dass es noch eine 3.5mm Klinkenbuchse gibt, da ich meine Musik gerne mit dem Headset höre. Wobei der Klang auch ohne Kopfhörer klasse ist (Stereo!).

 

Des weiteren finde ich die ab Werk angebrachte Displayschutzfolie sehr praktisch, wobei ich über die Haltbarkeit nichts sagen kann. Hätte ich ein solches Gerät, würde ich mir einen Schutz aus Glas anbringen (hab ich an meinem A5 auch).

 

Preismäßig ist das S10 plus natürlich eine Hausnummer, soll aber nicht Gegenstand meiner Bewertung sein. Das muss jeder für sich entscheiden, ob er bereit ist für ein Hightech-Smartphone das Geld auszugeben.

 

Eindruck macht man mit diesem Handy auf jeden Fall, einen hohen Erkennungswert hat es ohne Frage.

 

Mein Fazit: Ein mega Smartphone und zu Recht das aktuelle Toppmodell.

Um alle Funktionen richtig nutzen zu können, muss man das Smartphone schon längere Zeit benutzen. Und alle Features wird man gar nicht brauchen.

 

Es wird für mich sicher eine Umstellung, nächste Woche mein A5 wieder in Händen zu halten. Verlegener Smiley

 

Danke an dieser Stelle nochmals an Vodafone und Samsung für das zur Verfügung stellen!

 

Viele Grüße und schönes Wochenende,

Holger

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Royal-Techie

Guten Morgen @HolgerPK,

 

sehr schöner Erfahrungsbericht danke dafür 👍

 

PS: Da hätte man dir das Gerät ja zumindest wie nennt man es heute? als "Dauerleihgabe" überlassen können Smiley (zwinkernd)

 

 

VG

Mehr anzeigen
SuperUser

Vielen Dank @Is4c ; ja das wäre schon net schlecht lach .

 

Gruß,

Holger

Mehr anzeigen