abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Handy beim Zahnarzt als Ablenkung
Liselottchen
Rookie
Rookie

Hallo liebe Community,

Ich habe leider schreckliche Angst vor dem Zahnarzt und habe im Internet nach Tipps gesucht, wie man den Zahnarztbesuch besser durchstehen kann. Da kam dann zB. der Tipp, dass man während der Behandlung am Handy sein könnte oder Musik hören/Videos schauen könnte, um sich abzulenken. Aber darf man das überhaupt? Habt ihr auch schonmal während einer Behandlung etwas am Handy gemacht, um euch abzulenken? Ich hätte jetzt gedacht, das würde den Zahnarzt vielleicht zu sehr ablenken. Oder wie seht ihr das? Und wenn es geht, habt ihr dann Tipps, wie ich mich mit dem Handy am Besten ablenken könnte? 

4 Antworten 4
natas666
Giga-Genie
Giga-Genie

naja, welche app o musik dich am besten ablenkt, kannst nur du selbst entscheiden.

das ist wohl individuell sehr unterschiedlich.

ich denke nicht, dass es den zahnarzt ablenken würde - patienten schreien o weinen etc....

aber u u vorher mal nachfragen - in der praxis, nicht HIER 😉

AdlerAuge
Giga-Genie
Giga-Genie

Bei meinem Sohn hat das mit dem SmartPhone nicht geholfen.

 

such dir einen Zahnarzt, der mit Lachgas arbeitet, das hilft auf jeden Fall.

Mav1976
SuperUser
SuperUser

Viele Zahnarztpraxen haben mittlerweile eigene Musik-und Videochannels, die sie nebenbei laufen lassen. Vielleicht sprichst du vor Behandlung mit deinem Zahnarzt/Zahnärztin, lässt dir die Behandlungsräume zeigen. 

Einige Praxen sind auch auf Angstpatienten spezialisiert und bieten entsprechende Therapien an. 

Liselottchen
Rookie
Rookie

Etwas Zeit ist vergangen, und ich dachte, dass ich hier mal ein kleines Update gebe! Danke erstmal für eure lieben Antworten auf meine Frage, das hat mir total geholfen. Tatsächlich habe ich mich überwunden und in einer Zahnarztpraxis bei mir um die Ecke einen Termin vereinbart. Wie ihr vorgeschlagen habt, habe ich alles mit den Zahnarzthelferinnen abgesprochen und durfte Musik hören. Leider hat das aber nicht so viel geholfen. Ich habe so schlimme Angst gehabt, dass meine Musik mich leider nicht beruhigen konnte. Die Behandlung war für mich und den Zahnarzt unmöglich. Das war mir so unangenehm, aber Angst ist einfach eine so starke Emotion. Der Zahnarzt hat auch total lieb reagiert, aber meinte, dass wir uns da etwas einfallen lassen müssen. Ich habe dann recherchiert und mit Hilfe meiner Freundin geschaut, welche Optionen es noch gibt. Dabei haben wir herausgefunden, dass es mittlerweile extra Zahnbehandlungen für Angstpatienten gibt! Das war ehrlich gesagt meine Rettung, und ich war kurz perplex, dass ich das vorher nicht wusste. Jeder, der Angst vor dem Zahnarzt hat, kann sich sicher vorstellen, was für eine enorme Erleichterung das ist! Dachte ich teile euch das mal mit, falls ihr auch mit Angst zu tun habt oder jemanden kennt 🙂