abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

SIM Karte von Vodafone plötzlich nicht mehr Vodafone sondern freenet?
albiez1933
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich habe seit einigen Jahren eine CallYa Prepaid Karte und bis gestern keine Probleme damit.

Heute morgen mein iPhone eingeschaltet (iPhone 14 Pro) und plötzlich steht bei Mobilfunk statt Vodafone.de jetzt freenet.

Ich wil bei Vodafone bleiben und nicht freenet haben. 

Muss ich mich jetzt um eine neue Prepaid-Karte kümmern? 

Wenn ich eine neue Prepaid-Karte von Vodafone brauche, kann ich aber leider meine Mobilfunk-Nummer nicht mitnehmen.

Sollte es sein, dass ich eine neue Prepaid-Karte brauche, kann ich dann auch Restguthaben (aktuell 21,50 Euro) auch dann auf die neue Karte übertragen lassen (Vodafone store hier in der Nähe).

Für Antworten wäre ich dankbar.

 

3 Antworten 3
AdlerAuge
Giga-Genie
Giga-Genie

Freenet nutzt nicht nur das Vodafone Netz, sondern auch das von der Telekom. Also du bist offenbar schon immer mit deiner CallYa Karte Freenet-Kunde telefonierst aber über das D2 Vodafone netz.

 

Und nein dein Guthaben von Freenet zu Vodafone übertragen geht so nicht, denn es sind zwei völlig verschiedene Firmen / Anbiter, denn wie geschrieben, nutzen sie nur das Netz von Vodafone.

Bisher stand bei Vodafone.de auch immer Vodafone.de bei Mobiler  Verbindung. Warum auf einmal freenet?
Die Karte habe ich im Vodafone-Store gekauft in der Original-Verpackung mit der Aufschrift CallYa PrePaid von Vodafone.

Das ist doch Mist. Wenn ich CallYa direkt bei Vodafone gekauft habe, will ich auch Vodafone CallYa haben und nicht freenet.

 

Hi @albiez1933,

dann hattest du damals eine SIM-Karte im Vodafone-Netz über Mobilcom-Debitel erworben. Die hatten ihre Tarife auch CallYa genannt. 

Wenn du zu VF möchtest kannst du das nur über eine Portierung von Freenet zu VF machen. Hierzu einfach online eine Freikarte im Tarif deiner Wahl wählen und dann zusätzlich die Rufnummernmitnahme wählen. 

Bitte vorab in Kundenkonto bei Freenet oder telefonisch über die Freenet-Hotline die Anbieterkennung erfragen, da es sonst zu Ablehnungen kommen kann, wenn sie falsche abgegeben wird.