abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Rufweiterleitung auf Satellite
s_teufel
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

 

ich habe eine Rufweiterleitung zu einer Satellite-Nummer gesetzt. (+49 156 - XXXXXXXX) Ich befinde mich jetzt in Thailand und die Weiterleitung hat ein einziges mal funktioniert, für ca. 4 Minuten, dann wurde die Verbindung abgebrochen. Danach war mein Guthaben von, ca. 9,00 Euro auf 0,41 Euro geschrumpft. Seit dem bekommen Anrufer die Ansage, "Der gewünschte Gesprächspartner ist vorübergehend nicht zu erreichen." Ich habe mir mit *#21# den Status anzeigen lassen:

 

Nachricht vom Mobilfunkanbieter

Rufweiterleitung

Sprache: +49 156 - XXXXXXXX

 

Mein CallYa Digital Tarif ist noch bis Mitte Februar aktiv.

 

Was ich eigentlich erwartet hätte, wäre das der Anruf direkt auf die andere Rufnummer weiter geleitet wird und nicht anscheinend erst nach Thailand und von dort dann Kostenpflichtig zurück nach Deutschland.

Wenn ich die Rufweiterleitung mit #21# deaktiviere ändert sich an der Ansage auch nichts.

 

Kann mir dazu jemand was hilfreiches sagen? Vielen Dank! 

 

 

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
tomik
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

@s_teufel  schrieb:

Der Vollständigkeithalber ...

 

Die weitere Kommunikation mit dem Twitter-Vodafone Service ergab folgendes:

 

Wenn Dein Handy das letzte Mal in Thailand eingebucht war, wird automatisch ein ankommendes internationales Gespräch berechnet. Aus diesem Grund wird Dein Guthaben aufgebraucht.

 


Gut zu wissen das es bei Vodafone automatisch so ist.

 

Aber ob die Berechnung so richtig ist?

 

Nur weil die SIM sich im fremden Netz eingebucht hatte, werden fest eingestellte innerdeutsche Rufumleitungen plötzlich zu Roamingpreisen abgerechnet?

 

Das ist ja dann eine echte Kostenfalle!

 

Aber wenigstens weißt du jetzt wo die Ursache des Problemes lag und woran du bei Vodafone bist.

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

15 Antworten 15
tomik
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

Hallo @s_teufel ,

kann es sein das der fehlende Betrag für die Datenverbindung verbraucht wurde?

 

Voraussetzung um eine satellite-Nummer zu erreichen, ist immer eine aktive Datenverbindung (wlan oder mobile Daten). Ist die vorhanden?

 

Absolute Rufumleitungen werden normal nicht ins Ausland und zurück geroutet. Umleitungen zu deutschen Nummern bleiben also im Inland und kosten keine extra Roaminggebühren.

Aber bedingte Rufnumleitungen (Besetzt oder nicht Erreichbar) können zur Kostenfalle werden. 

 

s_teufel
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Danke für deine Antwort Smiley (fröhlich)

 

Das mit der Datenverbindung kann ich wohl ausschließen, da die Vodafone Sim nicht aktiv ist. 

 

Die Rufumleitung habe ich mit **21*Zielrufnummer# laut Vodafone InfoDok 320 gesetzt.

Nennt sich dort "Automatische Anrufumleitung"  Das sollte doch das gleiche wie "Absolut" sein?

 

Und wunderlich finde ich, die Ansage "Der gewünschte Gesprächspartner ..." egal ob ich die Rufumleitung aktiviere oder deaktiviere.

 

tomik
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

Mir sind gerade noch ein paar Dinge unklar. Vielleicht hat dann auch noch jemand anderes eine Idee.

 

Auf welcher Nummer kommt die Nichterreichbarkeitsansage?

 

Kann die Satelitte Nummer direkt angerufen werden?

Kann die Satelitte Nummer abgehend telefonieren?  

Zu beachten wäre auch, Satelitte kann von einigen kleinen Netzbetreibern aus nicht erreicht werden.

Wie ist die Satelitte App überhaupt mit dem Internet verbunden? Lokale Daten-SIM, öffentliches wlan? In manchen Wlan ist VoIP gesperrt.

 

Nochmal zur Erklärung…

Du bist mit deiner CallYa in Thailand und willst in Thailand auf Satelitte erreichbar sein und hast deshalb eine permanente Rufumleitung zu dieser Nummer eingerichtet?

 

So wie du es beschrieben hast, dann hast du die Rufumleitung dazu eigentlich richtig eingerichtet.

 

Wegen dem verbrauchten Guthaben kannst du nur bei Vodafone über Twitter oder Facebook direkt nachfragen, für was das Guthaben letztendlich drauf gegangen ist.

s_teufel
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hi tomik, danke auch Dir für deine Antwort. Smiley (fröhlich)

Auf welcher Nummer kommt die Nichterreichbarkeitsansage?
Wenn jemand meine Vodafonenummer anruft, egal ob ich die Rufweiterleitung einschalte
(**21*Zielrufnummer#) oder ausschalte. Bei ausgeschalteter Rufweiterleitung würde ich ja erwarten, das wieder die Mailbox dran geht.

Die Satellite Nummer ist direkt erreichbar und kann auch abgehend telefonieren.
Das funktionieert sowohl über eine Lokale Daten-SIM als auch wlan.


Nochmal zur Erklärung… das was du beschreibst trifft es ziemlich gut 

Ich habe mein Glück jetzt mal bei der (sogenannten Kundenbetreuung, ich würde es nach meiner Erfahrung von gerade anders nennen) versucht. Leider konnte mir da absolut keiner weiterhelfen,  die einzige Aussage die überhaupt etwas mit dem Problem  zu tun hatte war die Aufforderung mit ##004# die Mailbox zu reseten. Das  ganze hat mich 1 Stunde gekostet, ich habe keinen versprochenen Rückruf bei meinem ersten Versuch erhalten, und das Gespräch bei meinem zweiten Versuch wurde plötzlich ohne irgendeiene Aussage zu meinem Problem, ausser das ich warten und nicht auflegen solle, beendet. Es folgte dann im Anschluss noch eine Kundenbefragung ob ich denn zufrieden war und mir geholfen wurde. Das dem nicht so war, änderte auch nichts daran, dass das Gespräch dann endgültig vorbei war. Da fühlt man sich dann schon gut aufgehoben.

 

Hat denn jemand eine Idee, an wen ich mich seitens Vodafone wenden kann? Vielleicht jemand mit einem Grundverständnis von technischen Dingen?  Ohne zu übertreiben habe ich nicht den Eindruck, das mein zweiter Gesprächspartner viel schlauer war als TOBi Smiley (zwinkernd)

Ich habe gestern mein Problem auch im "Kontaktformular für Privatkunden" geschildert aber auch da noch keine Antwort bekommen. 

 

Whatsapp und Facebook nutze ich nicht und wie das bei Twitter laufen soll verstehe ich nicht.

Am liebsten wäre mir eine Komunikation als Rückruf oder über Email. 

Kleiner Fotschritt, ich habe jetzt einfach nochmal 15 Euro Guthaben aufgeladen. Die Weiterleitung funktioniert jetzt  wieder. Ob mir dann weitherhin Kosten entstehen wenn ich den Anruf annehme probiere ich später oder morgen vielleicht mal ... Auf jeden Fall weiß ich jetzt wieder ob und wer versucht mich anzurufen. 

tomik
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

Kontakt auf Twitter läuft recht einfach.

https://twitter.com/vodafoneservice

Oben neben dem “Folgen“ Button hast du ein kleines rundes Briefumschlagsymbol für direkte Nachrichten an den VodafoneService.

 

Du hast ja nun schon viel ausprobiert.

Wie man sieht, ist das Problem ziemlich eindeutig in der Rufumleitung von Vodafone zu Satellite zu suchen, denn die Satellite Nummer direkt angewählt funktioniert ja abgehend und ankommend problemlos.

 

So wie es aussieht hatte es wirklich mit dem fehlenden Guthaben zu tun.

Laut Preisliste sollen eigentlich keine Kosten anfallen.

Waren in Deutschland die Umleitungen zu Satellite kostenlos?

Mit *102# kannst du dir die zuletzt entstandenen Kosten anzeigen lassen.

Ich weis aber nicht ob da Kosten für Rufumleitungen angezeigt werden.

 

Wegen der Rufumleitung zur Mailbox...

Du kannst ja den Status der bedingten Umleitungen mal abfragen.

Es sollte deine Callya Mailboxnummer (z.B: in dem Format +49 172 55 1234578) als Zielrufnummer angezeigt werden.

Statusabfrage:

Bei Nichtannahme *#61#

Nichterreichbarkeit *#62#

Bei besetzt *#67# (falls Umleitung gewünscht, ansonsten deaktiviert)

s_teufel
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Oh danke für das schnelle Twitter Tutorial 🙂 Ich habe den Briefumschlag wohl übersehen und war ein wenig verloren. So macht das ganze dann wieder Sinn. Ich habe da mal mein Problem geschildert.

 

Ich hatte gestern einen Anruf und die Satellite Mailbox ging dran, der Spaß hat 2,19 Euro gekostet. Das ist laut Vodafone "Willkommen in Thailand" SMS der Preis für ankommende Anrufe / Minute.

Hmmm, ich habe keine Idee was jetzt dann die Kosten verursacht?!?

 

Mit der *102# sagte es:

Letzter ausgehender Anruf 0,00 EUR zu Rufnummer 0049 156 - XXXXXXXX (was die Satellitenummer ist)

 

Ich habe jetzt die Vodafone SIM aus dem Gerät (Dual-SIM) genommen, vorher war sie nur Inaktiviert und die Satelitte Mailbox ausgeschaltet. Mal schauen, was beim nächsten Anruf passiert.

tomik
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

Vielleicht liegt hier sogar ein Abrechnungsfehler vor.

 

Bei dir werden ja alle eingehenden Anrufe unmittelbar zu einer deutschen Mobilfunknummer weitergeleitet, was laut Preisliste in der Flat enthalten ist.

Die Kostenabfrage über *102# zeigt dir das auch korrekt mit 0,00€ an.

 

Ein eingehendes Roaminggespräch zu berechnen ergibt keinen Sinn, weil es in Thailand auf der CallYa Nummer gar nicht erst klingelt. Die Gespräche werden ja nie ins ausländische Netz vermittelt, sondern innerhalb Deutschlands umgeleitet.

 

Denn wenn es so wäre, das die Rufumleitung erst im Ausland greift (z.B. bei bedingten Rufumleitungen), dann würde man doppelt bezahlen. Einmal ein eingehendes Roaminggespräch und wegen der Umleitung noch ein abgehendes Gespräch nach Deutschland zurück.

Das ist bei dir aber nicht der Fall.

 

Vielleicht ist bei Vodafone was durcheinander geraten weil du die Rufumleitung vom ausländischen Netz aus eingestellt hast? Das ist jetzt nur Spekulation.

 

Vielleicht kann der Kundenservice selbst die Rufumleitungen löschen und nochmal neu von Deutschland aus einstellen.