abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Rufnummernportierung wegen falschen Namens abgelehnt
Birute
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

 

ich wollte meine Vodafone-Rufnummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen. Das funktionierte nicht, da der Vertrag mit Vodafone unter meinem Mädchennamen und der Vertrag mit dem neuen Anbieter unter meinem Ehenamen abgeschlossen wurde.

Vor ein paar Tagen habe ich meinen Ausweis per E-Mail an den Vodafones Customer Service geschickt (customerservice.o@vodafone.com), mit der Bitte, meinen Mädchennamen in meinen Ehenamen zu ändern. Am Montag erhielt ich die SMS, dass der Anfrage erledigt wurde. Ich habe auch bei der Vodafone-Hotline angerufen, wo mir bestätigt wurde, dass der Name geändert wurde. Der Antrag des neuen Betreibers auf Portierung wurde jedoch von Vodafone erneut mit der Begründung "Der Name ist falsch!" abgelehnt,

 

Zu diesem Zeitpunkt weiß ich nicht, was ich noch tun könnte, um meine Rufnummer zu einem neuen Anbieter zu bringen.

 

 

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Lecy
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo @Birute,

 

die Frage ist, ob Dein neuer Anbieter denn nun richtig angefragt hat. Ich schau mir das gerne noch mal an.

Bitte schick mir noch mal eine PN mit Deiner Rufnummer und dem Link zu diesem Thread.

(PN – so geht´s: auf meinen Namen klicken und dann rechts auf  "sende eine private Nachricht ")

 

Liebe Grüße

Lecy

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Antworten 3
Lecy
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo @Birute,

 

die Frage ist, ob Dein neuer Anbieter denn nun richtig angefragt hat. Ich schau mir das gerne noch mal an.

Bitte schick mir noch mal eine PN mit Deiner Rufnummer und dem Link zu diesem Thread.

(PN – so geht´s: auf meinen Namen klicken und dann rechts auf  "sende eine private Nachricht ")

 

Liebe Grüße

Lecy

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!

Hallo, ich habe eine callya Karte bestellt und über WebID habe ich es freischalten lassen. Leider hat die Dame von der WebID mein Nachname falsch geschrieben. Sie hat einfach eine o statt eine ö benutzt. Ich habe schon sooft bei der Callya hotline angerufen und immer wieder konnte mein Problem nicht gelöst werden. Ich sollte eine email an callya.Ansprechpartner@vodafone.com schicken mit meinem Personalauskopie.  Gesagt getan. Leider hat sich nach 5 Tage keiner gemeldet. Dann habe ich noch einmal die Hotline angerufen. Leider war der Mitarbeiter sehr überfragt ubd hat mich getröstet das es noch dauern kann. Nach 2 Tage habe ich wieder angerufen, die Mitarbeiterin wollte schon wieder das ich eine email an die entsprechende Adresse schicken soll.  Wo ich ihr es mitgeteilt habe, dass ich es schon vor einer Woche gemacht habe und sich nichts getan hat, meinte sie mir dann plötzlich das ich ein Selfie Foto mit meinem Perso schicken soll. Das habe ich auch gemacht. Leider immer noch keine Antwort. Es kommen wirklich immer wieder neue Infos wie man es machen soll. Die 2 vorigen Mitarbeiter haben mir das garnicht gesagt. Bin wirklich sehr frustriert und überlege das ganze hier aufzugeben. Vielleicht  kann mir hier ein Moderator unter die Arme greifen. Beste Grüße 

@danielpancu_09 Du hast ein völlig anderes Anliegen als der TE hier. Bitte eröffne einen eigenen Thread, diesen schließe ich nun, da er bereits seit längerer Zeit als gelöst markiert ist.