Ohne Vertrag: Prepaid-Tarife & Abrechnung

Siehe neueste
Datenvolumen verbraucht kosten danach
dagmarrunkehl
Smart-Analyzer

Hallo,

ich war bislang der Meinung dass ich nach Verbrauch meines Datenvolumen lediglich langsamer aber kostenlos weitersurfe. 28 Tage für meinen Datentarif.

Ich hatte aber gerade mit meinem Sohn gesprochen, bei dem nach Verbrauch des Datenvolumen auf einmal das gesamte Guthaben auf dem Konto verschwand.

Ich habe dann noch einmal die Tarifdetaisl angesehen und da steht dass nach Verbrauch des Datenvolumen je MB 0,3 Euro gezahlt werden müssen. Das steht allerdings nur in den Fußnoten.

Tarif Allnet Flat S

Was denn nun?

Mehr anzeigen
13 Antworten 13
Mav1976
SuperUser

Hi @dagmarrunkehl,

 

kurze Nachfrage, hat sein Sohn auch den CallYa Allnet Flat S?

 

In der App steht es tatsächlich so drin, als ob nach Verbrauch der Inklusivleistungen auf verbrauchsabhängig (0,03 €/MB) umgestellt wird. Das sollte aber nur dann gelten, wenn die vier Wochen abgelaufen sind und neue Basispreis nicht abgebucht werden konnte.

 

Das widerspricht aber der Preisliste (InfoDok 150) und darf so nicht sein. Nach Verbrauch der Inklusivleistungen sollte die Geschwindigkeit gedrosselt werden. Sonst wäre CallYa eine Kostenfalle!

Sollte Geld bei Nutzung abgebucht worden sein, sobald das Datenvolumen aufgebraucht worden ist, würde ich es über die Kundenbetreuung zurückfordern lassen mit Hinweis, dass dies der Preisliste widerspricht. Ladet euch die Preisliste herunter.

Mehr anzeigen
dagmarrunkehl
Smart-Analyzer

Mein Sohn hat auch Callya Allnet aber den etwas größeren Tarif. Guthaben war m.W. genug drauf um den Tarifbeitrag abzubuchen. Und genau das soll ja bei Prepaid nicht passieren. Wenn der Datentarif nicht abgebucht werden kann, sollte man gar nicht ins Internet gehen können. Jedenfalls nach meinem Verständnis

Mehr anzeigen
dagmarrunkehl
Smart-Analyzer

Mein Sohn hat auch Callya Allnet aber den etwas größeren Tarif. Guthaben war m.W. genug drauf um den Tarifbeitrag abzubuchen. Mit Datenverbrauch  war dann plötzlich das weitere Guthaben weg.
 Wenn der Datentarif nicht abgebucht werden kann, sollte man gar nicht ins Internet gehen können. Jedenfalls nach meinem Verständnis.

Genau das wäre ja dann eine perfekte Kostenfalle

Mehr anzeigen
Mav1976
SuperUser

Hi @dagmarrunkehl,

 


@dagmarrunkehl  schrieb:

(...)
 Wenn der Datentarif nicht abgebucht werden kann, sollte man gar nicht ins Internet gehen können. Jedenfalls nach meinem Verständnis.

(...)


Nein, dann wird verbrauchsabhängig abgerechnet. So steht's auch in der Preisliste. Geschützt (Drosselung) ist man nur innerhalb des Tarifzeitraums und solange immer der Basispreis abgebucht werden kann. 

Mehr anzeigen
dagmarrunkehl
Smart-Analyzer

Das habe ich gerade im Netz gefunden.

Kann es sein, dass das bei Vodafone auch so ist.

 

Jetzt ist es wohl so:

  1. Guthaben ist aufgebraucht.
  2. Die erneute Abbuchung für die Internet-Flatrate schlägt fehl, da kein Guthaben.
  3. Dabei deaktiviert sich die Internet-Flatrate automatisch!
  4. Nach nächster Aufladung wird die Internet-Flatrate nicht automatisch wieder aktiviert!
  5. Das heißt: Wenn ihr nun im Internet surft, weil ihr irrtümlich denkt, dass die Internet-Flatrate ja wieder aktiv ist, wird stattdessen euer Guthaben verbraucht.

Und so passierte es auf einmal, dass ich kein Guthaben mehr hatte, obwohl ich nicht telefoniert und keine SMS geschrieben hatte. Ich kontaktierte meinen Mobilfunkanbieter, der die Internet-Flatrate dann wieder aktiviert hat.

Trotzdem war das für mich unschön: Früher konnte ich das Guthaben auch einfach nicht aufladen und in Monaten, wo ich mein Handy und Internet nicht brauchte, Geld sparen. Jetzt werde ich mehr oder weniger dazu genötigt, mein Guthaben sofort aufzuladen, wenn es unterhalb der Grenze des monatlichen Preises für meine Internet-Flatrate fällt. Ansonsten deaktiviert sich meine Internet-Flatrate beim nächsten mal wieder automatisch und ich „darf“ sie händisch beziehungsweise telefonisch mit dem Support wieder aktivieren. So vergesse ich im Eifer des Tages natürlich mal schnell mit dem Ergebnis, dass der Mobilfunkanbieter mehr Geld verdient hat – zu Ungunsten meiner Laune.

Mehr anzeigen
Mav1976
SuperUser

Es wäre schön, wenn du einen entsprechenden Link (Quelle!) zu deiner Aussage hinzufügen könntest. Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
dagmarrunkehl
Smart-Analyzer

Dann aber nur bis das Guthaben verbraucht ist. Man kann nicht ins Minus gehen oder?

Mehr anzeigen
dagmarrunkehl
Smart-Analyzer
Mehr anzeigen
Mav1976
SuperUser

Hi @dagmarrunkehl,

 

so ist es eigentlich nicht. Die Artikel scheint m. W. etwas veraltet (9 Monate und länger alte Kommentare) zu sein, auch wenn man 2022 oben steht und beschreibt hier einen anderen Provider, wenn ich die Kommentare durchlese.

Selbst auf der Webseite, in der die Freikarte (hier Allnet Flat S) kostenlos bestellt werden kann, wird auf die Drosselung in den Fußnoten und auch im Produktinformationsblatt (PIB) hingewiesen.

 

2022-08-18-19-40-04-871.jpg

 

 

Mehr anzeigen