abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Callya zieht zu viel Geld ab
KKKFFF
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich nutze Callya schon seit vielen Jahren, aber ich habe festgestellt, dass jeden Monat immer ein bisschen mehr Geld abgebucht wird als erwartet, selbst wenn ich noch Datenvolumen übrig habe und keine Nutzung im Ausland vorliegt. Ich frage mich, ob andere auch diese Erfahrung gemacht haben. Da sie keine Callya-Rechnungen zur Verfügung stellen, weiß ich nicht, wofür diese zusätzlichen Kosten anfallen. Ich frage mich, ob es angemessen ist, ohne Rechnung Geld abzubuchen. Über das Jahr summiert sich das auf etwa 100 Euro mehr.

5 Antworten 5
reneromann
SuperUser
SuperUser

Du kannst bei der CallYa-Hotline nachfragen, wofür Geld abgebucht wird...

Und bei etwa 100 € im Jahr, also knapp 8 € pro Monat, liegt der Verdacht nahe, dass du dir ein ungewünschtes Abo eingefangen hast.

Aber theoretisch sollte es bei jeder Abbuchung eine SMS-Benachrichtigung geben. Oft sehe ich morgens noch 20 Euro auf dem Konto, und nachmittags sind dann nur noch 14 Euro übrig. Und diese Abbuchungen sind nicht regelmäßig; manchmal werden im Monat 20 Euro zu viel abgebucht, manchmal nur ein paar Euro.

Wenn der Basispreis deines Tarifs abgebucht wird, erhätst du eine SMS. Bei einem ungewollten Abo aber nicht. Ruf am besten die Hotline an. Die können dir sagen ob ein ungewolltes Abo existiert und ggfs. das Geld teilweise zurückbuchen.

Wissen Sie vielleicht wie die Hotline-Nummer lautet und wie die Gebührenstruktur ist?

Die Nummer ist 0172 2290229 und kostet soviel wie ein Gespräch ins Vodafon-Mobilfunknetz (bei Flatrate also nichts extra).