abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Callya Talk&SMS auf Jahrestarif umstellen
FrediFeuerstein
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

 

bin am Überlegen, ob ich meinen Tarif auf den Jahrestarif wechsel. Aktuell habe ich einen der alten (und meiner Meinung nach) besseren Callya-Tarife, bei denen nach Ablauf einer gebuchten Datenoption keine weiteren Kosten entstehen. Neuere Callya-Tarife, einschließlich des Jahrestarifs sind aber, wenn ich das richtig verstehe, so gestrickt, daß nach Ablauf der Option die Standardkosten von 3 Cent je MB entstehen wenn man übersieht, die mobilen Daten am Handy abzuschalten.

 

Sicherlich leicht verständlich, daß ich das so nicht haben möchte.

 

Gibt es eine Möglichkeit den Jahrestarif zu buchen und nach Ablauf nicht ungewollt in diese Abbuch-Falle zu tappen? Kann man diesen Automatismus irgendwie deaktivieren oder deaktivieren lassen?

 

Würde mich sehr über ein hilfreiche Antwort freuen!

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Mav1976
SuperUser
SuperUser

@FrediFeuerstein 

Wenn du die Bedingungen des CallYa Talk & SMS mit dem Kostenschutz weiterhin beibehalten möchtest, musst du im Talk & SMS Tarif bleiben. 

Alles andere hat dir reneromann bereits geschrieben. 

 

Für alle anderen Tarife gelten die Bedingungen der Preisliste (InfoDok 150). 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 Antworten 5
reneromann
SuperUser
SuperUser

Lies dir doch einfach bitte die Vertragsdetails durch, bevor du wild mit irgendwelchen 3 ct/MB rumspekulierst.

Für den CallYa-Jahrestarif (wie auch für die meisten anderen CallYa-Tarife) gilt: Nach Verbrauch des High-Speed-Datenvolumens wird man für den Rest des Bezugszeitraums auf 64 kBit/s im Up- und Download gedrosselt (also ISDN-Geschwindigkeit).

Du kannst dann -im Jahrestarif- lediglich mit Einmaloptionen 500 MB, 1 GB oder 4 GB für jeweils eine Woche zubuchen...

 

Die 3 ct/MB greifen nur dann, wenn der Tarif aufgrund nicht genug Guthaben nicht erneuert werden kann - in dem Fall fällt man bei allen CallYa-Tarifen in einem "Basistarif" mit eben jenen 3 ct/MB, 9 ct/min Telefonie respektive 9 ct/SMS zurück, bis man wieder genug Geld für die Tariferneuerung aufgeladen hat.

Danke für die Richtigstellung, genau dahin ging meine Frage!

Lange Rede kurzer Sinn, automatische Verlängerungen sind nicht mein Ding und ich will die guten Tarifbedingungen nicht verlieren.

Gibt es Lösungen? Falls nicht, bleib ich bei meinem alten Tarif.

reneromann
SuperUser
SuperUser

Der CallYa Jahrestarif -genau wie die anderen 4-Wochen-Tarife- läuft über die angegebene Laufzeit -- nach Ablauf dieser Laufzeit muss er entweder verlängert werden (dazu muss genug Guthaben auf der Karte sein) -oder- man fällt in den verbrauchsabhängigen Basis-Tarif zurück.

 

Das hat aber nichts mit dem Verbrauch des Datenvolumens zu tun, sondern einfach nur mit Ablauf des Bezugszeitraums (12 Monate für den CallYa Jahrestarif respektive 4 Wochen für die meisten anderen Optionen). Denn was soll sonst passieren, wenn nach Ablauf der Basispreis für die nächste Nutzungsperiode (weitere 4 Wochen oder weitere 12 Monate) nicht abgebucht wird, als die Aktivierung eines nutzungsbasierten Grundtarifs? Soll dann die Karte bis zum Aufladen des Basispreises komplett gesperrt werden?

Mav1976
SuperUser
SuperUser

@FrediFeuerstein 

Wenn du die Bedingungen des CallYa Talk & SMS mit dem Kostenschutz weiterhin beibehalten möchtest, musst du im Talk & SMS Tarif bleiben. 

Alles andere hat dir reneromann bereits geschrieben. 

 

Für alle anderen Tarife gelten die Bedingungen der Preisliste (InfoDok 150). 

Jojo111
SuperUser
SuperUser

Du bekommst aber auch rechtzeitig eine SMS wenn eine Tarifverlängerung ansteht.