abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

CallYa Sim-Sperrung verhindern aus dem Ausland
Reisender24
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Namaste an alle,

 

habe hier im Ausland eine SMS von Vodafone bekommen, daß meine CallYa SIM in einem Monat gesperrt wird.

Wie kann ich das möglichst kostenlos hier aus dem Ausland verhindern? Geht das unter der 12007 aus Indien gebührenfrei? Denn ein Anruf kostet pro min über 4€ und SMS knapp 1€. Guthaben ihab ich auch genug drauf.

Danke schonmal für eure Antworten.

 

5 Antworten 5
AdlerAuge
Giga-Genie
Giga-Genie

Kostenlos geht das nicht, denn du musst eine Kostenpflichtige Aktion ausführen, damit Vodafone erkennt, dass die Karte aktiv verwendet wird. Also einen Anruf oder eine SMS verschicken würde funktionieren.

In der Sperrungsandrohung-SMS schreiben sie ich soll die 12007 anrufen ODER aufladen. DAS Ist doch eine kostenlose Nummer von Vodafone, ist sie auch aus dem außereuropäischen Ausland auch gebührenfrei?

 

Weitere Frage: Wenn ich z.B. 10 cent oder 1 euro an Vodafone überweise und im Betreff meine Nummer angebe, wird damit die angedrohten Sperrung "in einem Monat" auch verhindert?


@Reisender24  schrieb:

In der Sperrungsandrohung-SMS schreiben sie ich soll die 12007 anrufen ODER aufladen. DAS Ist doch eine kostenlose Nummer von Vodafone, ist sie auch aus dem außereuropäischen Ausland auch gebührenfrei?


Nein, die Nummer ist aus dem nichteuropäischen Ausland NICHT kostenlos erreichbar!

 


@Reisender24  schrieb:

Weitere Frage: Wenn ich z.B. 10 cent oder 1 euro an Vodafone überweise und im Betreff meine Nummer angebe, wird damit die angedrohten Sperrung "in einem Monat" auch verhindert?


Nein, du müsstest schon "richtig" aufladen - also z.B. mit einer 15-€-Aufladung über die Website.

Eine einfache Überweisung mit 10ct oder 1 € an Vodafone reicht da NICHT aus.

Vodafone schreibt doch in der SMS man solle "aufladen" um eine Sperrung zu verhindern. Wie viel wird nicht genannt. Weiss jemand die Konditionen dazu? Ab wieviel Aufladung wird die Sperrung verhindert durch Überweisung?

 

Kann ich per USSD-Code den Sperrungstermin/das Datum herausfinden der angesetzt ist? 

 

Und was passiert nach einer Sperrung, welche Möglichkeiten habe ich die Karte wieder zu entsperren? Das soll ja noch 3 Monate möglich sein.

Ein Datum kann man nicht einsehen aber die Sperrung erfolgt nach Ablauf der Kündigungsfrist von 4 Wochen und beginnt mit Versand der SMS.

 

Aus eigener Erfahrung in unserer Familie, trotz Anruf bei der 12007 wurde die SIM-Karte 4 Wochen später deaktiviert.

 

Hab dann die Kundenbetreuung (2290229) angerufen und einen Kundenbetreuer um Reaktivierung gebeten.

 

Dazu wurde Rufnummer und Kundenkennwort (!!!) abgefragt.

 

Außerdem wurde ich noch darauf hingewiesen, eine Aufladung vorzunehmen, weil sonst die SIM-Karte bald wieder deaktiviert wird. (Hab 15 Euro aufgeladen.)