abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

CallYa Allnet Flat S kündigen
BDDahn
Forum-Checker
Forum-Checker

Hallo liebes Forum,

 

es geht um folgendes:

Vor einigen Jahren hat mir meine ältere Schwester eine Vodafone-Karte besorgt, damit ich Mobile Daten habe und etwas telefonieren kann.

Es handelt sich in der App um den Tarif “CallYa Allnet Flat S”. In der App sind die Vertragsdaten meiner Schwester hinterlegt, die Anschrift läuft auf meine aktuelle (wohne bei meiner Mutter, hat meine Schwester zum damaligen Zeitpunkt auch).

 

Nun habe ich vor gehabt, den Tarif/Vertrag (was von beiden ist es denn überhaupt?) zu kündigen, da ich mir ein neues Handy mit Vertrag kaufen wollte, bei einem anderen Anbieter. Das ist leider nicht möglich, da ich das Passwort nicht weiß, meine Schwester wird es wahrscheinlich auch nicht mehr wissen. 
In den vergangenen Jahren war der Tarif größtenteils inaktiv, bis auf die letzten Monate, da habe ich Ihn wieder genutzt.

 

Kontakt zu meiner Schwester kann ich aufgrund von schwerwiegenden, privaten Gründen leider auch nicht aufnehmen.

 

Nun meine Frage: 

 

Gibt es hier einen gültigen Vertrag, oder kann ich den Tarif einfach “auslaufen” lassen, in dem ich, wie in den vergangenen Jahren größtenteils auch, mein Guthaben in der App ungedeckt lasse? 
Sollte ich mir dann ein neues Handy inkl. neuer SIM/Telefonnummer besorgen und die aktuelle Nummer inkl. des CallYa Tarifs nichts nutzen, wird die Nummer dann automatisch “stillgelegt” bzw. der Tarif gelöscht/beendet? 

Theoretisch kann es mir ja egal sein, da ich lt. der App nicht der Vertragspartner (edit: es sind Kontaktdaten sorry) bin, zumindest steht dort der Name meiner Schwester, aber es liegt in meinem Naturell, die Lösung solcher Angelegenheiten möglichst Formell zu gestalten 🙂

 

Ich danke euch für eure Hilfe!

3 Antworten 3
Mav1976
SuperUser
SuperUser

Hi @BDDahn,

 

wenn mit dem Kennwort das Kundenkennwort gemeint ist, kann das ohne Probleme neu beantragt werden.

Das fehlende Kundenkennwort kannst du mit dem --> InfoDok 265 <-- neu beantragen. Ausfüllen und an VF am besten über das Kontaktformular senden. Bei der Abfrage des Kennworts einfach ein fiktives Kennwort eintragen, dann wird das Formular abgesandt.

 

Dauert ca. 2-3 Tage. Du erhältst über die Änderung eine SMS.

 

Möchtest du denn eine neue Nummer? Wenn ja, kannst du die CallYa-Rufnummer über die Kundenbetreuung (nicht die Hotline!) deaktivieren und vorhandenes Restguthaben auf dein Konto überweisen lassen. 

 

Wenn du die Rufnummer behalten möchtest, dann benötigst du das Kundenkennwort (Beantragung siehe oben). Wenn das erledigt ist, kannst du bei deinem neuen Anbieter erfragen, ob eine Rufnummernmitnahme auch mit abweichenden Daten möglich ist. Bei VF geht dies nämlich. Wenn ja, erklärt die dein neuer Anbieter das Vorgehen. 👍

Danke dir für die Antwort.

Meine Rufnummer möchte ich nicht mitnehmen.

 

Mir geht es eigentlich nur darum, ob es ein aktives Vertragsverhältnis gibt, aber das scheint bei den CallYa Allnet Angeboten wohl nicht der Fall zu sein. 

Muss die CallYa Nummer denn deaktiviert werden, oder kann ich auch, salopp gesagt, die SIM-Karte wegwerfen und vergessen, ohne erwarten zu müssen, dass irgendwelche Kosten entstehen in der Zukunft?
Eigentlich müsste dies doch gehen, da mir in der App auch angezeigt wird, dass der Tarif bis zum Datum XY gültig ist - sofern ich mein Guthaben in der App nicht auflade, müsste der Tarif doch inaktiv werden und ich meine gelesen zu haben, dass sich die Nummer automatisch deaktiviert / löscht, sobald man 8-12 nicht aktiv war, also die Nummer genutzt hat. Stimmt das so? 

Dann könnte ich die SIM-Karte theoretisch einfach weglegen und vergessen… 

 

Ich danke dir!

 

Hi @BDDahn,

 

du kannst die SIM-Karte in die Schublade packen. VF deaktiviert diese nach einer Zeit der Inaktivität von selbst.